Start > News zu Stimmzettel

News zu Stimmzettel

Kampfkandidatur um Bundesvorsitz der Jungen Union

In der Jungen Union (JU) gibt es eine überraschende Kampfkandidatur um den Bundesvorsitz. Tilman Kuban (CDU), bisher Vorsitzender der Jungen Union Niedersachsens, werde gegen den bisher favorisierten Thüringer JU-Chef Stefan Gruhner (CDU) antreten, berichtet die „Welt“ (Freitagsausgabe). „Die CDU hat uns mit dem Wettbewerb um den Parteivorsitz gerade vorgemacht, dass …

Jetzt lesen »

INSA: CDU und Grüne legen in Sachsen zu

CDU und Grüne haben laut einer INSA-Umfrage in Sachsen zugelegt. Im aktuellen „Sachsen-Trend“, den das Meinungsforschungsinstitut INSA für die „Bild-Zeitung“ (Freitagsausgabe) erhebt, kommt die CDU auf 29 Prozent und gewinnt im Vergleich zur letzten INSA-Befragung Ende August einen Punkt hinzu. Die Grünen kommen auf 9 Prozent und gewinnen zwei Prozentpunkte …

Jetzt lesen »

Jeder Zweite für Neuwahlen

Die Hälfte der Deutschen wünscht sich nach dem angekündigten Rückzug von Angela Merkel als Parteichefin eine Auflösung der Großen Koalition und anschließende Neuwahlen. 51 Prozent sprachen sich in einer von INSA durchgeführten Umfrage des Nachrichtenmagazins Focus für einen solchen klaren Schnitt in der Bundespolitik aus. 32 Prozent lehnen das ab. …

Jetzt lesen »

Forsa: Union und AfD verlieren

Union und AfD verlieren in der neuesten Forsa-Umfrage an Zustimmung. Laut der Erhebung für RTL und n-tv, die am Samstag veröffentlicht wurde, kommen CDU/CSU auf 26 Prozent, ein Prozent weniger als vor einer Woche. Unverändert bleibt nach Angaben von n-tv die SPD mit 14 Prozent, die FDP mit 9 Prozent, …

Jetzt lesen »

Forsa: CSU schwächt Union

Laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa schwächt ein starker Vertrauensverlust für die CSU die Unionsparteien derzeit insgesamt. Im sogenannten „Trendbarometer“, welches für RTL und n-tv ermittelt wird, können CDU/CSU zwar gegenüber der Vorwoche um einen Prozentpunkt zulegen – aber nur, weil die CDU sich erholt hat und derzeit mit …

Jetzt lesen »

Forsa: SPD und Linke legen zu

Die SPD und die Linken legen in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa etwas in der Wählergunst zu. Im sogenannten „Trendbarometer“, welches für RTL und n-tv ermittelt wird, verbessern sie sich jeweils um einen Prozentpunkt auf 17 beziehungsweise zehn Prozent. Die Union liegt wie in der Vorwoche bei 30 Prozent, …

Jetzt lesen »

Umfrage sieht großes Wählerpotential bei SPD

Die SPD könnte bei einer künftigen Bundestagswahl theoretisch bis zu 38 Prozent der Stimmen erreichen. Laut einer INSA-Umfrage, über die der „Focus“ berichtet, würden derzeit zwar nur 17 Prozent der Bürger die SPD wählen, weitere 21 Prozent könnten sich das jedoch grundsätzlich vorstellen. Damit hat die SPD das größte noch …

Jetzt lesen »

Nouripour bezeichnet Wahl in Venezuela als „bittere Farce“

Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour hat die vorgezogene Präsidentschaftswahl in Venezuela als „bittere Farce“ kritisiert. „Spätestens seit der faktischen Entmachtung des demokratisch gewählten Parlaments durch eine neue verfassungsgebende Versammlung im Jahr 2017 hat die Regierung Nicolas Maduro auch den letzten Anschein von Demokratie hinter sich gelassen“, sagte der Grünen-Politiker am Montag. …

Jetzt lesen »

INSA: Union legt zu – SPD verliert

Die Union legt in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA in der Wählergunst zu. Im Meinungstrend des Instituts für die „Bild“ (Mittwochsausgabe) verbessern sich die CDU/CSU (33 Prozent) um eineinhalb Prozentpunkte. Die SPD (17 Prozent) gibt einen Punkt ab. FDP (9 Prozent) und Grüne (11,5 Prozent) verlieren jeweils einen halben …

Jetzt lesen »