STRABAG

Die Strabag SE ist ein börsennotiertes österreichisches Unternehmen und hat ihren Hauptsitz in Wien. Strabag ist eines der größten Bauunternehmen Europas und neben den Kernmärkten –sterreich und Deutschland in zahlreichen ost- und südosteuropäischen Ländern in allen Bereichen der Bauindustrie tätig. Vermehrt werden auch Projekte in ausgewählten Ländern auf anderen Kontinenten realisiert.
Die ebenfalls börsennotierte deutsche Strabag AG mit Hauptsitz in Köln befindet sich zu ca. 90% im Besitz der Strabag. An der Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart hält Strabag rund 57% der Aktien.
Kernaktionäre der Strabag sind die in Zypern ansässige Rasperia Trading des russischen Oligarchen Oleg Deripaska, die Haselsteiner Gruppe, die Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien Gruppe und die mit Raiffeisen verflochtene UNIQA Gruppe.
News

Heimliche Aufnahmen belasten Strache stark

Es ist eine Falle gewesen: 2017 lockt eine angebliche Nichte eines russischen Oligarchen Heinz-Christian Strache und Johann Gudenus in eine…

Weiterlesen »
Deutschland

Bauwirtschaft rechnet für 2017 mit Fortsetzung des Booms

Die Bauwirtschaft setzt ihren Aufschwung im kommenden Jahr nach Ansicht des neuen Präsidenten des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Peter Hübner,…

Weiterlesen »
News

Österreichischer Baukonzern Porr dank gutem Deutschland-Geschäft optimistisch

Wien - Der österreichische Baukonzern Porr strotzt vor Optimismus: Der Grund dafür ist das gut laufende Geschäft in Deutschland .…

Weiterlesen »
Düsseldorf

Die Gerresheimer AG zieht in die Airport City

Die Hauptverwaltung der Gerresheimer AG wird im Sommer 2014 in die Airport City umziehen. Derzeit sind die Büros des börsennnotierten…

Weiterlesen »
News

STRABAG an Teilen von ALPINE interessiert

Wien - Strabag, der Marktführer im österreichischen Bausektor, hat dem Masseverwalter Stephan Riel grundsätzliches Kaufinteresse an allen Assets der insolventen…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"