Start > News zu Street View

News zu Street View

Google Street View ist ein Zusatzdienst zu Googles Kartendienst Google Maps und dem Geoprogramm Google Earth. Es werden Ansichten in 360-Grad-Panoramabildern aus der Straßenperspektive dargestellt. Erstmals vorgestellt wurde der Dienst im Mai 2007 auf der Where-2.0-Konferenz in San José mit ausgesuchten, lediglich in den Vereinigten Staaten verfügbaren Ansichten. In der Folgezeit wurde der Dienst international ausgeweitet und sorgte in Deutschland insbesondere aufgrund von Datenschutzbedenken für Schlagzeilen.

Berlin: Die Hauptstadt wächst, aber auch die Fluktuation verstärkt sich

Die Entwicklung Berlins wird in den letzten Jahren oft mit Begriffen wie Zuzug, Wachstum und Gentrifizierung beschrieben. Das Magazin rbb|24 hat die Bilder von Google Street View aus 2008 zum Anlass genommen, um zu überprüfen, ob diese Veränderung in Berlin auch faktisch existiert. Veränderungen gehören zu Städten Jeder weiß, dass …

Jetzt lesen »

US-Botschafter: Deutsche und Amerikaner haben unterschiedliche Vorstellung von Privatsphäre

dts_image_7328_mdgtjsoaqo_2171_445_334

Der Botschafter der USA in Deutschland , John B. Emerson, hat das Vorgehen des US-Auslandsgeheimdienstes NSA mit dem Verweis auf kulturelle Unterschiede verteidigt: „Amerikaner sehen es als Verletzung der Privatsphäre, wenn jemand ihre Briefe und E-Mails liest oder ihre Telefonanrufe mithört“, sagte der Botschafter dem „Kölner Stadt -Anzeiger“ (Samstagausgabe). Deutsche …

Jetzt lesen »

Harman liefert Automobil-Infotainment-Systemen an Audi

Karlsbad – HARMAN, der führende internationale Konzern für Audio- und Infotainmentsysteme (NYSE:HAR), hat nach eigenen Angaben mit der Auslieferung seiner jüngsten Generation von Automobil-Infotainment-Systemen an Audi begonnen. Die neue Plattform Audi MMI® Navigation Plus ist die jüngste in einer Serie von HARMAN-Lösungen, die eine breite Palette von sicheren, vernetzten Lifestyle-Diensten …

Jetzt lesen »

Schweiz: Kompromiss im Google Steet View-Prozess

Lausanne – In der Schweiz hat das Bundesgericht einen Kompromiss im Streit um Googles Street View-Dienst erzielt. Die Richter entschieden, dass Google in dem Land Gesichter und Fahrzeugkennzeichen nicht restlos anonymisieren muss und gaben damit einer Beschwerde des Onlineriesen teilweise recht. Geklagt hatte der Eidgenössische Datenschutzbeauftragte Hanspeter Thür. Nur einen …

Jetzt lesen »

EU-Kommissarin Reding vergleicht Google mit „orwellschem Überwachungsapparat“

Brüssel – Die Vizechefin der EU-Kommission und Justiz-Kommissarin Viviane Reding verschärft in der Auseinandersetzung mit dem US-Internetgiganten Google den Ton. „Ich habe den Eindruck, dass die Verantwortlichen von Google in diesem Fall das europäische Datenschutzrecht mit den Füßen treten“, sagte Reding dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Sie bezieht sich auf einen …

Jetzt lesen »

Internetrecht: das Rechtsportal informiert

München – Das Internet ist immer weiter auf dem Vormarsch. Nicht nur, dass es von immer mehr Menschen – ob geschäftlich oder privat – genutzt wird, es kommen immer mehr Möglichkeiten dazu, verschiedene Dienste zu nutzen. Grund genug, um sich über die Internetrechte mal ein paar Gedanken zu machen. Gerade …

Jetzt lesen »

Magazin: Etwa 40.000 Widersprüche gegen Microsoft Streetside-Dienst

Magazin: Etwa 40.000 Widersprüche gegen Microsoft Streetside-Dienst Deutschland wird wieder abfotografiert – und nur wenige regen sich darüber auf. Während Google im vergangenen Jahr mit seinem Dienst Street View wochenlang in den Schlagzeilen stand, bleiben die aktuellen Kamerafahrten für den Konkurrenten Microsoft Bing weitgehend unbemerkt. Wie der „Spiegel“ berichtet, gebe …

Jetzt lesen »