Stichwort zu Stromanbieter

EU-Binnenmarkt-Kommissar kritisiert Subventionspolitik der USA

EU-Binnenmarktkommissar Thierry Breton sieht in der Industriepolitik der US-Regierung eine Gefahr für den Wirtschaftsstandort Europa. „Es ist wirklich bedauerlich, dass unsere sogenannten gleichgesinnten Partner zu solchen Mitteln greifen“, sagte Breton dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe) und einigen anderen europäischen Medien. Konkret kritisierte Breton den Inflation Reduction Act (IRA) von Präsident Joe Biden. Dieser beinhalte massive Investitionsanreize. „Die USA eröffnen faktisch ein Subventionsrennen …

Jetzt lesen »

Grimm warnt Regierung vor Eingriff in Strommarkt

Die Wirtschaftsweise Veronika Grimm hat die Bundesregierung eindringlich vor einer Strommarktreform gewarnt. „Wir müssen aufpassen, dass wir in dieser Krise nicht noch zusätzlichen Schaden anrichten“, sagte die Ökonomin der Universität Erlangen-Nürnberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „In der jetzigen Situation den Strompreis vom Gaspreis zu entkoppeln, indem das Merit-Order-Prinzip abgeschafft wird, ist gefährlich.“ Grimm, Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen …

Jetzt lesen »

Aus für EEG-Umlage: Nur 17 Stromversorger planen Preissenkungen

In den nächsten drei Monaten wollen weitere Gas- und Stromversorger mehr als 200 Tarife für Haushaltskunden erhöhen. Obwohl im Juli die EEG-Umlage für Strom gestrichen wird, haben bisher nur 17 Versorger Preissenkungen um durchschnittlich 10,5 Prozent angekündigt. Dies hat eine Erhebung eines Vergleichsportals Verivox ergeben, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) berichten. Die angekündigten Stromtarifsenkungen entsprechen dem Wegfall der …

Jetzt lesen »

Umfrage: Deutsche wechseln immer häufiger ihren Stromanbieter

Die Deutschen wechseln immer häufiger ihren Stromanbieter. Das zeigt eine Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom, die am Montag veröffentlicht wurde. Jeder zehnte Haushalt wechselte demnach in den letzten beiden Jahren mindestens einmal seinen Stromanbieter. 57 Prozent der Haushalte haben in den vergangenen zehn Jahren mindestens einmal ihren Stromanbieter gewechselt. Im Frühjahr 2020 waren es noch 47 Prozent und 2016 erst 38 …

Jetzt lesen »

Bartsch verlangt Transparenz bei Strom-Importen

Der Vorsitzende der Linke-Fraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, fordert die Bundesregierung auf, bei Stromimporten für Klarheit über die dabei genutzten Energiequellen zu sorgen. „Es kann nicht sein, dass jeder Stromanbieter in der Lage ist, seinen Strommix transparent zu machen, aber die Bundesregierung nicht weiß, welcher Strom nach Deutschland importiert wird“, sagte Bartsch der „Welt“. „Es wäre Klimaheuchelei, wenn wir in …

Jetzt lesen »

Stromanbieter gegen Pflicht für EC-Kartenlesegeräte an Ladesäulen

Stromanbieter wollen eine geplante Pflicht für EC-Kartenlesegeräte an Ladesäulen im Bundesrat stoppen. Das berichtet die „Welt“ (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf einen gemeinsamen Appell des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). In dem Schreiben fordern die Verbände die Ministerpräsidenten der Bundesländer auf, das Gesetz vor der Verabschiedung noch abzuändern. „Veraltete Technologien wie EC-Kartenterminals mit PIN-Pad …

Jetzt lesen »

Transparenzpflichten für Netzbetreiber sollen Strompreise senken

Die Bundesregierung will die Betreiber von Stromnetzen mit dem neuen Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) zwingen, ihre Preisberechnungen transparent zu machen. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Sie müssten dann Kosten und Kalkulationsgrundlagen veröffentlichen, wie der Gesetzesvorlage zu entnehmen ist. Dagegen hatten sich Branchengrößen wie Eon, aber auch Stadtwerke jahrelang erfolgreich gewehrt. Für Stromverbraucher könnte der Vorstoß laut Experten mittelfristig Entlastungen …

Jetzt lesen »

Büroumzug – aufwendiges Projekt, das der richtigen Planung bedarf

Ein Büroumzug ist mit einem privaten Wechsel des Wohnortes kaum zu vergleichen. Denn läuft bei dem Umzug etwas schief, kann das im schlimmsten Fall dazu führen, dass der wirtschaftliche Betrieb des Unternehmens nicht aufrechterhalten werden kann. Die Folgen können von entgangenen Einnahmen über unzufriedene Kunden bis zur Pleite reichen. Deshalb ist es wichtig, sich bereits lange vor dem Umzug Gedanken …

Jetzt lesen »

Strompreise trotz konstanter Produktionskosten gestiegen

Die Strompreise der Grundversorger sind in den vergangenen drei Jahren um durchschnittlich rund zehn Prozent gestiegen, obwohl ihnen im selben Zeitraum für die Anbieter kaum Mehrkosten entstanden sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung eines Vergleichsportals, über die die „Bild am Sonntag“ berichtet. „Für die Stromanbieter ist der Preis für eine Kilowattstunde um gerade mal 0,17 Cent gestiegen, an ihre …

Jetzt lesen »

Bundesnetzagentur will einheitliche Stromtankstellen

Das Preis- und Zugangschaos an den von regionalen Stromversorgern kontrollierten öffentlichen Ladesäulen für E-Autos soll bald ein Ende haben. Das geht aus einem zwölfseitigen Papier der zuständigen Aufsichtsbehörde hervor, über das der „Spiegel“ berichtet. Mit dem Dokument hatte die Behörde am 10. Juni ein offizielles Konsultationsverfahren eingeleitet. Ziel des Verfahrens sei es, die örtlichen Monopolisten zum Wettbewerb direkt an der …

Jetzt lesen »

Studie: Gaspreise sinken – Strompreis steigt

Auf dem Gas- und Strommarkt hat es im ersten Halbjahr dieses Jahres zum Teil deutliche Preisschwankungen gegeben: Während die Gaspreise gesunken sind, ist die Grundversorgung mit Strom teurer geworden. Das geht aus einer Auswertung des Vergleichsportals Verivox hervor, über die das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben) berichtet. Gas verbilligte sich demnach von Januar bis Juni um durchschnittlich 5,8 Prozent – einen vergleichbaren …

Jetzt lesen »