Start > News zu Stromanbieter

News zu Stromanbieter

Begünstigungen der Industrie belasten Strompreis

Die seit 2011 geltende Teilbefreiung großer industrieller Stromkunden von Netzentgelten führt im nächsten Jahr wohl zu höheren Strompreisen. Die sogenannte §19-Umlage steigt um 17,4 Prozent oder 0,053 Cent auf 0,358 Cent je Kilowattstunde, berichtet die "Saarbrücker Zeitung" (Montagsausgabe) unter Berufung auf Unterlagen der Netzbetreiber. Schon länger war bekannt, dass auch …

Jetzt lesen »

Justizministerin bringt Gesetz gegen Knebelverträge auf den Weg

Justizministerin bringt Gesetz gegen Knebelvertraege auf den Weg 310x205 - Justizministerin bringt Gesetz gegen Knebelverträge auf den Weg

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) will ein neues Gesetz gegen Knebelverträge von Mobilfunkanbietern und gegen dubiose Werbeanrufe für Gas- und Stromanbieter auf den Weg bringen. "Betrügerische Geschäftsmodelle, undurchsichtige Vertragsstrukturen und kalkulierte Kostenfallen sind leider immer noch an der Tagesordnung. Dem werden wir mit dem Gesetz für faire Verbraucherverträge einen Riegel vorschieben", …

Jetzt lesen »

Preiserhöhung: Strom wird jetzt teurer!

Preiserhöhung Strom wird jetzt teurer 1554257650 1 310x205 - Preiserhöhung: Strom wird jetzt teurer!

Viele Österreicherinnen und Österreicher haben in den letzten Wochen unangenehme Post von ihrem Stromanbieter bekommen. Die Erhöhungen sind teils massiv und beschränken sich nicht auf einzelne Anbieter. Bereits 50 Anbieter haben heuer den Strompreis erhöht oder angekündigt. Die Erhöhungen sind sehr unterschiedlich zwischen 7 – 47 % . Für einen …

Jetzt lesen »

Wie wechsle ich den Stromanbieter?

Wie wechsle ich den Stromanbieter 1554171220 1 310x205 - Wie wechsle ich den Stromanbieter?

Ob es ein zu hoher Preis oder der Wunsch nach mehr Ökologie ist - Verbraucher können in wenigen Schritten ihren Stromanbieter wechseln. Die Gefahr, ohne Strom dazustehen, besteht dabei nicht. Der lokale Versorger ist gesetzlich verpflichtet, alle Haushalte zu versorgen, auch wenn sie keine Vertragspartner mehr sind.

Jetzt lesen »

Pleite von Stromanbieter BEV: Vergleichsportalen drohen Konsequenzen

Pleite von Stromanbieter BEV Vergleichsportalen drohen Konsequenzen 310x205 - Pleite von Stromanbieter BEV: Vergleichsportalen drohen Konsequenzen

Nach der Pleite des Billigstromanbieters BEV erwägt das Bundesministerium für Verbraucherschutz Konsequenzen für Internet-Vergleichsportale wie Verivox oder Check24. Er lasse prüfen, "ob die Bundesnetzagentur in ihrer Aufsichtsfunktion gestärkt werden kann", sagte Staatssekretär Gerd Billen der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Die Insolvenz der BEV sei "für alle betroffenen Verbraucher wirklich ärgerlich", erklärte …

Jetzt lesen »

Bundesnetzagentur leitet Aufsichtsverfahren gegen BEV Energie ein

EnBW Chef sieht Aufspaltungen skeptisch 310x205 - Bundesnetzagentur leitet Aufsichtsverfahren gegen BEV Energie ein

Die Bundesnetzagentur leitet ein Aufsichtsverfahren gegen den Energielieferanten Bayerische Energieversorgungsgesellschaft (BEV Energie) ein. "Die Beschwerden gegenüber dem Unternehmen wegen intransparenter Zwischenabrechnungen und nicht eingehaltener Anforderungen an Rechnungen für Energielieferungen haben sich gehäuft", sagte Fiete Wulff, Sprecher der Bundesnetzagentur, der "Welt" (Mittwochsausgabe). "Wir haben das Unternehmen aufgefordert, zu dem Sachverhalt Stellung …

Jetzt lesen »

Stromanbieter DEG stellt Belieferung ein

Intelligente Stromzähler kommen auf den Markt 310x205 - Stromanbieter DEG stellt Belieferung ein

Die DEG Deutsche Energie GmbH mit Sitz in Erlenbach bei Heilbronn hat angekündigt, Kunden in Deutschland ab diesem Samstag nicht mehr mit Strom und Erdgas zu beliefern. Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet aus Bayreuth habe den für die Versorgung mit Energie notwendigen Bilanzkreis mit der DEG Deutschen Energie GmbH zum Freitag gekündigt, …

Jetzt lesen »

Strompreis: Netzkosten deutlich höher als EEG-Umlage

Strompreis Anstieg belastet Geringverbraucher besonders stark 310x205 - Strompreis: Netzkosten deutlich höher als EEG-Umlage

Deutschlands Haushalte zahlen immer mehr Geld für das Stromnetz. Während die EEG-Umlage zur Finanzierung der Energiewende auf 6,405 Cent pro Kilowattstunde sinkt, steigen 2019 die Haushaltskosten für das Stromnetz auf durchschnittlich 8 Cent pro Kilowattstunde. Grund dafür sind steigende Netzentgelte sowie die neue Offshore-Umlage, mit der Stromleitungen für Meeres-Windparks finanziert …

Jetzt lesen »

Viele Anwohner um den Hambacher Forst wechseln Stromanbieter

Viele Anwohner um den Hambacher Forst wechseln Stromanbieter 310x205 - Viele Anwohner um den Hambacher Forst wechseln Stromanbieter

Die Proteste gegen die Rodung des Hambacher Forsts durch den Energiekonzern RWE veranlassen vermehrt dessen Kunden zum Umstieg auf Ökostrom. Bei der Düsseldorfer Naturstrom AG stamme seit Beginn der Räumung am 13. September jeder dritte Neukunde aus 50 Kilometer Umkreis um das umstrittene Projekt, sagte Sprecher Tim Loppe der "Heilbronner …

Jetzt lesen »

Stromanbieter zahlen deutlich höhere Boni an Neukunden

Stromanbieter zahlen deutlich höhere Boni an Neukunden 310x205 - Stromanbieter zahlen deutlich höhere Boni an Neukunden

Der starke Wettbewerb auf dem Strommarkt für Privatkunden produziert deutlich höhere Rabatte von Neukunden als noch vor einigen Jahren. Das hat eine Berechnung eines Preisvergleichsportals ergeben, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Laut der Analyse erreichten die Boni ab dem Jahr 2013 eine ganz neue Größenordnung. Im Jahresschnitt lagen …

Jetzt lesen »

DIW-Forscher wegen Neuordnung bei Eon und RWE besorgt

diw forscher wegen neuordnung bei eon und rwe besorgt 310x205 - DIW-Forscher wegen Neuordnung bei Eon und RWE besorgt

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) warnt mit Blick auf die geplante Neuordnung bei Eon und RWE vor einem Rückschlag für die Energiewende. Es sei kaum zu erwarten, dass RWE, bei der die erneuerbaren Energien konzentriert werden sollen, die Energiewende voranbringen werde, sagte DIW-Energiewirtschaftsexpertin Claudia Kemfert der "Neuen Osnabrücker Zeitung" …

Jetzt lesen »