Stichwort zu Sudan

Die Republik Sudan ist ein Staat in Nordost-Afrika mit Zugang zum Roten Meer. Er grenzt im Norden an Ägypten, im Osten an Eritrea, im Südosten an Äthiopien, im Süden an den Südsudan, im Südwesten an die Zentralafrikanische Republik, im Westen an den Tschad und im Nordwesten an Libyen. Mit einer Fläche von mehr als 1,8 Millionen Quadratkilometern ist das Land etwa fünfmal so groß wie Deutschland und drittgrößter Flächenstaat des afrikanischen Kontinents.
Die Republik Sudan ist seit dem 1. Januar 1956 unabhängig vom Vereinigten Königreich. Seit dem 9. Juli 2011 ist der Südsudan nach einem Referendum 2011 als eigenständiger Staat vom Sudan unabhängig.

Pope Francis leaves South Sudan after three-day visit

Pope Francis boards the papal plane as he wraps up his visit to South Sudan, with peace and reconciliation the theme of his three-day trip to the world’s newest nation. Francis is on the first papal visit to the largely Christian country since it achieved independence from mainly Muslim Sudan in 2011 and plunged into a civil war that killed …

Jetzt lesen »

Pope Francis departs the Democratic Republic of Congo

Pope Francis boards plane at Kinshasa airport, ending a trip to the Democratic Republic of Congo (DRC), where he urged the Congolese to embrace peace and avoid conflict. The pontiff now heading to South Sudan, the world’s youngest country, riven by the scars of civil war and extreme poverty. IMAGES

Jetzt lesen »

Pope Francis‘ convoy heads to Kinshasa airport

Congolese citizens line the streets to bid farewell to Pope Francis on his way to Kinshasa airport, where he sets off on the next leg of his African tour, to South Sudan. The pontiff’s visit to the Democratic Republic of Congo was marked with intense fervour, with his repeated calls for peace and an end to violence and conflict. IMAGES

Jetzt lesen »

Amna Elhassan. Deconstructed Bodies – In Search of Home

Unter dem Titel „Amna Elhassan. Deconstructed Bodies – In Search of Home“ präsentiert die Schirn Kunsthalle Frankfurt die Ausstellung der sudanesischen Künstlerin Amna Elhassan. Arabische Schriftzüge und verschiedene Gemälde thematisieren den kulturellen Widerstand im Sudan. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf den Frauen des Landes.

Jetzt lesen »

Sudanese police disperse Khartoum anti-coup protest with tear gas

Sudanese police fire tear gas as activists call for protests against military rule in the capital Khartoum. Security forces had erected road blocks on bridges crossing the Nile river linking Khartoum to its suburbs, according to AFP reporters, to deter protesters who had vowed to take to the streets in large numbers following a period of relative calm over the …

Jetzt lesen »

NATO-Papier: Russland setzt auf Hungersnot in anderen Ländern

Die NATO geht davon aus, dass Russland durch das Zurückhalten von Lebensmittelexporten aus der Ukraine Hungersnöte in anderen Ländern in Kauf nimmt, um Sanktionen gegen Russland aufzuweichen. Das geht aus einer vertraulichen Analyse des Bündnisses von voriger Woche hervor, über die das Magazin „Business Insider“ berichtet. Russland wolle demnach Hungersnöte als politische Waffe einsetzen, um betroffene Länder politisch zu schwächen …

Jetzt lesen »

Krise im Sudan hält an – Ministerpräsident tritt zurück

Die politische Krise im Sudan hält weiter an. Der sudanesische Ministerpräsident Abdalla Hamdok erklärte am Sonntag in einer Fernsehansprache überraschend seinen Rücktritt. Er wolle Platz für andere machen, sagte er. Hamdok war erst Ende November nach einem mehrwöchigen Hausarrest in das Amt zurückgekehrt. Zuvor hatte das sudanesische Militär am 25. Oktober die Macht übernommen und den Ausnahmezustand verhängt. Das zwischen …

Jetzt lesen »

Sudans gestürzter Premierminister kehrt ins Amt zurück

Knapp einen Monat nach dem jüngsten Militärputsch im Sudan kehrt der zwischenzeitlich entmachtete Premierminister Abdalla Hamdok wieder in sein Amt zurück. Ein entsprechendes Abkommen wurde am Sonntag unterzeichnet. Es sieht die Wiedereinsetzung von Hamdok als Regierungschef sowie die Freilassung weiterer ziviler Führer vor. Der höchste Militärvertreter im Sudan, General Abdel Fattah Burhan, reagierte damit auch auf wochenlange Massenproteste. Hamdok soll …

Jetzt lesen »