Start > News zu Südkorea

News zu Südkorea

Die Republik Korea, allgemein Südkorea genannt, liegt in Ostasien und nimmt den südlichen Teil der Koreanischen Halbinsel ein. Die einzige Landgrenze, mit 243 km Länge, besteht faktisch zum nördlichen Nachbarn Nordkorea. Die beiden Nachfolgestaaten Chōsens wurden 1948 im aufkommenden Kalten Krieg gegründet; der folgende Koreakrieg zementierte die Teilung Koreas. Im Westen grenzt Südkorea an das Gelbe, im Süden an das Ostchinesische und im Osten an das Japanische Meer, in Südkorea auch als „Ostmeer“ bezeichnet.
Heute ist Südkorea ein entwickeltes Industrieland. In der Produktion von Schiffen und elektronischen Produkten wie Halbleiter, Mikrochips, Flachbildschirme und Computer hat die südkoreanische Industrie eine marktbeherrschende Stellung erreicht. Das Land ist Mitgliedsstaat der Vereinten Nationen, der G20, der OECD und der APEC.

Top-Manager fürchten Debakel bei 5G-Ausbau

Die deutsche Wirtschaftet befürchtet, dass der Ausbau des superschnellen 5G-Mobilfunknetzes zu lange dauern und die Netzabdeckung lückenhaft sein wird. Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte der Vorstandsvorsitzende des Stahlhändlers Klöckner, Gisbert Rühl: „Es geht um die digitale Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands, die wir verspielen, wenn es weiter so schleppend voran geht.“ 5G sei die …

Jetzt lesen »

United-Internet-Chef will mehr Wettbewerb in Telekommunikation

Ralph Dommermuth, Gründer und Chef von United Internet, hat sein Vorhaben bekräftigt, ein neues, deutschlandweites Mobilfunknetz aufzubauen: „Anfang nächsten Jahres werden die neuen 5G-Frequenzen für 20 Jahre ausgeschrieben, insofern werden demnächst die Weichen gestellt für eine sehr lange Zeit. Und da wollen wir natürlich unsere Chancen aktiv nutzen“, sagte er …

Jetzt lesen »

Wie sich Fussballspieler als Brand vermarkten

Fussballprofis fallen längst nicht mehr nur durch ihr Können auf dem Platz auf. Fernab des grünen Rasens entwickeln sie sich immer mehr zu Trendsettern in Sachen Mode. Einer der ersten, der seine Popularität dafür nutzte, sich als Marke und Werbe-Ikone zu etablieren, war der englische Fussballer David Beckham. Vor über …

Jetzt lesen »

Ingolstädter Wack Group in Asien auf Expansionskurs

Nachdem das vergangene Jahr als das erfolgreichste seit der Gründung des Unternehmens abgeschlossen wurde, setzt die Wack Group ihren Erfolgskurs auch 2018 fort. Die Firma wächst und wächst – auch im Jahr des 43. Geburtstags befindet sich das Ingolstädter Familienunternehmen weiter auf Expansionskurs. Bis Ende Mai stieg der Gesamtumsatz im …

Jetzt lesen »

Bundestags-Debatte über Seenotrettung – Seehofer wird herbeizitiert

Der Bundestag hat in einer hitzigen Debatte im Bundestag über die Seenotrettung im Mittelmeer diskutiert. Die Linke forderte die Bundeskanzlerin auf, sofort alle Flüchtlinge vom privaten Seenotrettungsschiff „Lifeline“ aufzunehmen. „Weg mit der Festung Europa und freie Fahrt für die `Lifeline`“, sagte Michel Brandt von der Linken, die die Aktuelle Stunde …

Jetzt lesen »

Südkorea-Spiel kostet deutsche Wirtschaft bis zu 200 Millionen Euro

Das dritte Gruppenspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Südkorea am Mittwoch um 16 Uhr könnte die deutsche Wirtschaft rund 130 bis 200 Millionen Euro kosten. Das ergibt eine Berechnung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben) berichten. Die Experten des IW gehen davon aus, dass …

Jetzt lesen »

Trump: Sanktionen gegen Nordkorea bleiben vorerst in Kraft

Die Sanktionen gegen Nordkorea sollen auch nach dem Gipfeltreffen von US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un vorerst in Kraft bleiben. Das sagte Trump am Dienstagnachmittag (Ortszeit) nach dem Treffen mit Kim in Singapur. Nach dem Gipfel sei man aber bereit, ein „neues Kapitel in der Geschichte unserer Nationen“ …

Jetzt lesen »

Trump und Kim einigen sich auf Denuklearisierung Koreas

US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un haben sich beim Gipfeltreffen in Singapur darauf geeinigt, auf eine „vollständige Denuklearisierung“ der koreanischen Halbinsel hinzuarbeiten. Das geht aus einem Dokument hervor, welches Trump und Kim am Dienstag zum Abschluss des Gipfels unterzeichnet haben. Im Gegenzug zu der Verpflichtung Kims zur kompletten …

Jetzt lesen »

Nouripour wirft Trump schwere Fehler im Umgang mit Nordkorea vor

Der Grünen-Außenpolitiker Omid Nouripour hat der US-Regierung schwere Fehler im Umgang mit Nordkorea vorgeworfen. „Trump hat zwei massive Fehler gemacht, dieselben wie beim Iran“, sagte Nouripour der „Heilbronner Stimme“ (Freitagsausgabe) zur Absage des geplanten Treffens zwischen Donald Trump und Kim Jong-un. „Erstens: Trump hat wiederholt und sehr laut öffentlich gesagt, …

Jetzt lesen »