Start > News zu Südossetien

News zu Südossetien

Deutsche Diplomatin erhält hohen NATO-Posten

Bundeswehr stellt neues NATO Bataillon in Delmenhorst auf 310x205 - Deutsche Diplomatin erhält hohen NATO-Posten

Als zweite Frau überhaupt ist offenbar die Diplomatin Bettina Cadenbach für das Amt einer beigeordneten NATO-Generalsekretärin ausgewählt worden. Sie sei von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg bereits Anfang Juli ernannt worden, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf eigene Informationen. Der Norweger setzt sich mit seiner direkten Stellvertreterin Rose Gottemoeller für mehr …

Jetzt lesen »

Georgien will keine Flüchtlingszentren für die EU

Georgien will keine Flüchtlingszentren für die EU 310x205 - Georgien will keine Flüchtlingszentren für die EU

Der georgische Außenminister David Zalkaliani hat Überlegungen zurückgewiesen, nach denen in seinem Land Zentren für Asylbewerber entstehen könnten. "Das wurde mit uns Georgiern nicht besprochen. Wir als georgische Regierung haben keine offiziellen Informationen über solche Pläne", sagte Zalkaliani "Zeit-Online". Man habe in Georgien bereits eigene Zentren für Inlandsflüchtlinge, so Zalkaliani …

Jetzt lesen »

Georgien fühlt sich durch Moskau bedroht

Georgien fühlt sich durch Moskau bedroht 310x205 - Georgien fühlt sich durch Moskau bedroht

Russlands Nachbarstaat Georgien fühlt sich durch Moskau bedroht. "Viele Menschen in Georgien haben Angst, dass Russland eines Tages Abchasien und Südossetien annektiert wie im März 2014 die Krim", sagte Georgiens Außenminister Mikheil Janelidze den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgabe). Die ehemalige Sowjetrepublik Georgien und Russland hatten 2008 Krieg gegeneinander geführt, in …

Jetzt lesen »

Internationaler Strafgerichtshof ermittelt zu Georgienkrieg

Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) nimmt Ermittlungen zum Georgienkrieg auf. Wie das Gericht am Mittwoch mitteilte, gaben die Richter einem entsprechenden Antrag von Chefanklägerin Fatou Bensouda statt. Untersucht werden sollen mögliche Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die zwischen dem 1. Juli und dem 10. Oktober 2008 in der Region Südossetien …

Jetzt lesen »

Mißfelder: Russland will Ukraine-Konflikt einfrieren

dts_image_6967_sbpntbqten_2171_445_334

Berlin - Nach Auffassung von Philipp Mißfelder (CDU), außenpolitischer Sprecher der Unions-Fraktion im Bundestag, spekuliert die russische Regierung in Moskau darauf, den Konflikt in der Ukraine einzufrieren mit dem Ziel, das bisher Erreichte zu festigen. Dies sei darauf zurückzuführen, dass die "ökonomischen Kosten" des Konflikts für Moskau "enorm" seien und …

Jetzt lesen »

Georgische Außenministerin bittet Merkel um Hilfe im Konflikt mit Russland

Tiflis - Vor den deutsch-russischen Regierungskonsultationen an diesem Freitag in Moskau hat die neue georgische Außenministerin Maja Pandschikidse Bundeskanzlerin Angela Merkel um Hilfe im Konflikt mit Russland gebeten. "Uns ist sehr gut bekannt, dass Deutschland sehr gute Beziehungen zu Russland hat", sagte Pandschikidse der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagausgabe). Allseits werde auf …

Jetzt lesen »

SZ: Deutsche Diplomatin Flor wird Sonderbeauftragte der Europäischen Union für Zentralasien

Brüssel - Die deutsche Diplomatin Patricia Flor wird neue Sonderbeauftragte der Europäischen Union für Zentralasien. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Montagausgabe). Über die Personalie werden die EU-Außenminister nach Informationen des Blattes an diesem Montag bei ihrem Treffen in Luxemburg entscheiden. Damit werden künftig zwei der zehn Posten für EU-Sonderbeauftragte von …

Jetzt lesen »