Suhrkamp Verlag

Die Suhrkamp Verlag GmbH & Co. KG ist ein 1950 von Peter Suhrkamp gegründeter deutscher Verlag mit Sitz in Berlin. Seine Wurzeln gehen auf den Teil des S. Fischer Verlags zurück, der in den 1930er Jahren „arisiert“ wurde. Heute umfasst das Unternehmen eine Verlagsgruppe, zu der " neben Suhrkamp " der Insel Verlag, der Deutsche Klassiker Verlag, der Jüdische Verlag, der Verlag der Weltreligionen und der hauseigene Theaterverlag gehören. Im Jahr 2011 hatte das Haus 136 Mitarbeiter und einen geschätzten Jahresumsatz von 39 Millionen Euro. Das Programm enthält neben deutscher und internationaler Belletristik auch ein großes Segment wissenschaftlicher Titel.
Am 27. Mai 2013 stellte der Suhrkamp Verlag einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens, das im Laufe des Jahres 2014 durch Umwandlung des Verlages in eine Aktiengesellschaft abgeschlossen werden kann.
News

Peter Handke „glücklich, aber müde“

Der diesjährige Literaturnobelpreis geht an Peter Handke. Der 76-jährige Österreicher zeigte sich glücklich über die Auszeichnung. Auch beim Suhrkamp Verlag…

Weiterlesen »
Deutschland

Barlach dreht im Suhrkamp-Streit bei

Berlin - Der Minderheitseigentümer des traditionsreichen Suhrkamp Verlags, Hans Barlach, will sich in seine neue Rolle als normaler Großaktionär fügen.…

Weiterlesen »
Deutschland

Unternehmensinsolvenz: Schutz unter dem Schirm

Berlin - Nur ein Bruchteil der deutschen Unternehmen nutzt die Möglichkeiten des Schutzschirmverfahrens, das Unternehmern vor der Insolvenz die Chance…

Weiterlesen »
News

Deutscher Taschenbuchverlag an Einstieg bei Suhrkamp interessiert

Berlin - Der Deutsche Taschenbuchverlag (dtv) ist nach Informationen der "Welt" an einem Einstieg beim insolventen Suhrkamp-Verlag interessiert. Eine Suhrkamp-Sprecherin…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"