Start > News zu SUV

News zu SUV

Der aus dem Englischen übernommene Begriff Sport Utility Vehicle beziehungsweise Geländelimousine bezeichnet einen Pkw mit einem einer Limousine ähnlichen Fahrkomfort, allerdings mit einer erhöhten Geländegängigkeit sowie einer Karosserie, die an das Erscheinungsbild von Geländewagen angelehnt ist. Die Geländetauglichkeit ist von Modelltyp zu Modelltyp sehr unterschiedlich; manche SUVs haben keinen Allradantrieb, da sie vorwiegend für die Nutzung im Straßenverkehr bestimmt sind.
Vorläufer dieser Modellgattung war in den 1970er Jahren der Range Rover. Die Verwendung des Begriffs SUV und der weitere Erfolg dieser Fahrzeuggattung begann jedoch erst in den 1990er Jahren mit dem Toyota RAV4 und dem Land Rover Freelander. Besonders in den USA nahmen ab den 1990er Jahren die Neuzulassungen von SUV zu. 1988 wurden in den USA insgesamt 960.852 SUVs und 1997 bereits 2.435.301 SUVs verkauft.

Angriff auf Tesla, Kommentar zu Daimler von Isabel Gomez

Mit der Weltpremiere des ersten Elektro-Mercedes hat Daimler die Aufholjagd auf Tesla im elektrischen Premiumsegment eröffnet. Reichlich spät. Immerhin wurde Tesla vor 15 Jahren gegründet und brachte schon vor sechs Jahren mit dem Model S ein elektrisches Oberklassenauto auf den Markt. Daimler nennt Qualität als Argument für den vergleichsweise späten Start. …

Jetzt lesen »

Autohersteller Chery drängt mit Elektro-SUV auf deutschen Markt

Erstmals plant ein chinesischer Autohersteller mit einem Elektrofahrzeug den Vorstoß auf den deutschen Automarkt und will den heimischen Wettbewerbern um Volkswagen, Daimler und BMW ernsthaft Konkurrenz machen. Frühestens ab 2020 wolle man das SUV-Modell „Exeed“ in Europa verkaufen, sagte der Vorstandsvorsitzende des staatlichen Produzenten Chery, Chen Anning, der „Frankfurter Allgemeinen …

Jetzt lesen »

C02-Emissionen von neuen Pkw steigen wieder

Alarmierende Bilanz für die Autoindustrie in Deutschland und Europa: Der jahrelange Rückgang der CO2-Emissionen bei neuen Pkw ist in der EU 2017 zum Stillstand gekommen – im europaweiten Durchschnitt ist der Ausstoß des Treibhausgases bei Neuwagen im Vorjahr sogar leicht gestiegen, von 118,1 Gramm auf 118,5 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer. …

Jetzt lesen »

Opel-Chef Lohscheller schließt CO2-Strafzahlungen aus

Opel-Chef Michael Lohscheller schließt Strafzahlungen wegen verfehlter CO2-Ziele für den Rüsselsheimer Autobauer aus. „Ich bin ich sicher, dass wir es schaffen, die ab 2020 vorgegebenen Grenzwerte einzuhalten“, sagte Lohscheller der „Welt am Sonntag“. Strafzahlungen seien für ihn keine Option. „Die wären nicht nur außerordentlich hoch, ich glaube außerdem, dass Kunden …

Jetzt lesen »

Audi-Chef: Lange Regierungsbildung ist schlecht für Volkswirtschaft

Audi-Vorstandschef Rupert Stadler drängt die Parteien im deutschen Bundestag zur Eile bei der Bildung einer neuen Regierung. „Ich wünsche mir eine schnelle und klare Entscheidung. Je länger es dauert, desto schlechter ist es für unsere Volkswirtschaft“, sagte Stadler der „Heilbronner Stimme“ (Samstagsausgabe). „Wir brauchen stabile Rahmenbedingungen und Planungssicherheit.“ Rückblickend beurteilt …

Jetzt lesen »

PSA Peugeot Citroën: der zweitgrößte Autokonzern Europas

Mit dem wirtschaftlichen Beistand seines Bruders Hugues gründete André Citroën die „Société des Engrenages Citroen, Hinstin et Cie“ – ein Unternehmen, das Winkelzahnräder herstellte. Zu dieser Zeit dachte noch niemand an Autos und somit auch nicht daran, das Unternehmen einmal zu den größten Autokonzernen Europas gehören wird. Im Ersten Weltkrieg …

Jetzt lesen »

Irrational, Kommentar zu Fiat Chrysler von Sebastian Schmid

Gerüchte, dass chinesische Autobauer an der Übernahme von Fiat Chrysler (FCA) interessiert sein könnten, machen schon länger die Runde. Nun konkretisieren sie sich: Great Wall Motors, ein Autobauer aus dem Reich der Mitte, ist an den italoamerikanischen Autobauer herangetreten, um über einen Kauf der Premiummarke Jeep zu sprechen. Der Aktienkurs …

Jetzt lesen »

Audi will Anteil an Elektrofahrzeugen massiv ausbauen

Audi will den Anteil an Elektrofahrzeugen in den kommenden Jahren massiv ausbauen. „In den nächsten drei bis vier Jahren werden wir diverse Plug-In-Hybride anbieten“, sagte der Audi-Vorstandsvorsitzende Rupert Stadler im Interview mit der „Heilbronner Stimme“. „Bis 2020 drei reine E-Autos und bis 2025 einen Anteil von 25 bis 30 Prozent.“ …

Jetzt lesen »

US-Börsen im Minus – BIP lässt nach

Der Dow hat am Donnerstag nachgelassen. Zum Handelsende in New York wurde der Index mit 17.830 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,17 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Wenige Minuten zuvor war der breiter gefasste S&P 500 mit rund 2.075 Punkten im Minus gewesen (-0,89 Prozent), die Technologiebörse …

Jetzt lesen »