Start > News zu Syrien

News zu Syrien

Aleppo, die alte syrische Stadt, ist von jeher ein großer Marktplatz gewesen. Nichts ist reizvoller als in dieser arabischen Stadt in das endlose Gassengewirr des Suks einzutauchen. Zum Kulturdenkmal erklärt wurde die Altstadt mit der auf dem 275×375 m großen ovalen Burgplateau gelegenen Zitadelle mit dem 27×24 m großen Thronsaal, dem Hammam al-Labadiya, einem der schönsten Bäder Syriens, mit dem ersten osmanischen Bau der Stadt, der Moschee al-Khosrowiya, mit der Medrese as-Sultaniye (13. Jh.), mit dem Kunsthandwerksmarkt Khan ah-Shuna und dem 12 km langen Basar.

Chef der Sicherheitskonferenz: Europa soll Führung zeigen

Der Chef der Münchener Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, verlangt von Europa die Übernahme von mehr Verantwortung für die Sicherheit in der Welt. “Die Bürger Europas wollen keine normierten Bananen, sondern mehr Sicherheit. Und die müssen wir uns zunehmend selbst organisieren können”, sagte Ischinger den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Samstagausgaben). Europa habe …

Jetzt lesen »

Deutschland will Beitrag zur Minenräumung in Nordsyrien leisten

Deutschland verstärkt das Engagement für die Stabilisierung Syriens. Das Auswärtige Amt werde am heutigen Freitag eine Grundsatzvereinbarung mit den USA unterzeichnen, berichtet das “Handelsblatt” (Freitagsausgabe). Demnach verpflichtet sich die Bundesrepublik, einen Beitrag zur Minenräumung in der nordsyrischen Provinzhauptstadt Rakka zu leisten, die dreieinhalb Jahre unter der Herrschaft der Terrormiliz “Islamischer …

Jetzt lesen »

Unicef fürchtet Winterkatastrophe in Syrien

Der Geschäftsführer von Unicef Deutschland, Christian Schneider, hat vor einer humanitären Katastrophe für die Kinder in Syrien gewarnt. “Schon jetzt ist es nachts kalt und feucht, in ein bis zwei Wochen könnte es den ersten Frost geben. Die syrischen Kinder haben bereits so viel durchgemacht. Wir müssen jetzt verhindern, dass …

Jetzt lesen »

IS-Mitglieder aus Deutschland bei US-Luftangriff im Irak getötet

Das US-Militär hat nach eigenen Angaben zwei Dschihadisten der Terrormiliz “Islamischer Staat” (IS) bei einem Luftangriff im Nordirak getötet, die an Terrorplanungen in Europa beteiligt gewesen sein sollen: Es soll sich dabei um Brüder aus Nordrhein-Westfalen handeln, berichtet die “Welt” (Mittwoch) unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise. Die Extremisten sollen demnach …

Jetzt lesen »

Trump und Putin: “Keine militärische Lösung für Syrien”

Die USA und Russland halten nach offiziellen Angaben eine militärische Lösung des Syrien-Konflikts nicht für möglich. “Die Präsidenten waren sich einig, dass es keine militärische Lösung für den Konflikt in Syrien gibt”, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung, die am Samstag veröffentlicht wurde. US-Präsident Donald Trump und Russlands Präsident Putin …

Jetzt lesen »

Innenministerium: 15.170 Asylsuchende im Oktober 2017

Im Oktober 2017 sind insgesamt 15.170 Asylsuchende in Deutschland registriert worden. Diese kamen vor allem aus Syrien, dem Irak und der Türkei, teilte das Bundesinnenministerium am Donnerstag mit. Im September hatte die Zahl der Asylsuchenden 14.688 betragen. Entschieden wurde im Oktober über die Asylanträge von 33.005 Personen. 6.283 Antragstellern (19,0 …

Jetzt lesen »

Sachsen-Anhalt: Koalition einig über Burka-Verbot in Schulen

Sachsen-Anhalts schwarz-rot-grüne Koalition ist sich über ein Vollverschleierungsverbot in Schulen und an der Wahlurne einig. “Zur Integration gehört für mich: Wir sind eine offene Gesellschaft, hier zeigt man Gesicht”, sagte Landesinnenminister Holger Stahlknecht (CDU) der “Mitteldeutschen Zeitung” (Dienstagsausgabe). Das Teilverbot, über das sich CDU und Grüne nun verständigten, wird auch …

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren AfD-Vorstoß zu Rückführungen nach Syrien

Die Grünen haben einen Antrag der AfD scharf kritisiert, wonach die Bundesregierung die Rückführung syrischer Flüchtlinge in ihre Heimat auf den Weg bringen soll. “Dieser Antrag ist nicht nur herzlos, sondern zeugt von großer Unwissenheit und Ignoranz”, sagte Luise Amtsberg, flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, der “Welt am Sonntag”. Etwa 13 …

Jetzt lesen »

Bundesregierung will nichts von Waffentransits über Ramstein wissen

Die Bundesregierung beteuert, nichts von möglicherweise illegalen Waffen-Transits über Ramstein zu wissen. In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken, über die die “Neue Osnabrücker Zeitung” berichtet, schreibt die Bundesregierung, sie habe “keine gesicherten eigenen Erkenntnisse” über die Lieferung von Munition und Waffen über Deutschland nach Syrien. In jedem …

Jetzt lesen »