Start > News zu Taggeld

News zu Taggeld

Wer heute sein Geld auf ein Sparbuch legt, ist kaum besser daran, als würde er es zu Hause in einer Sparbüchse horten. Die Zinsen sind niedrig, der Ertrag gering. Doch neben dem Sparbuch stehen andere Finanzprodukte zur Verfügung, die Sparen durch hohe Zinsen wieder reizvoll machen. Da die meisten Sparer Anlagen mit geringem Risiko suchen, wird von den Deutschen prozentual gesehen weniger auf Fonds und Aktien gesetzt.

Beliebt ist das Tagesgeldkonto, bei dem Zinsen zwischen 2 und 4 Prozent möglich sind. Beim Tagesgeldkonto handelt es sich um ein Haben-Konto, das nicht für den alltäglichen Geldverkehr vorgesehen ist. Die Höhe der Zinsen ist zwar festgelegt, der Zinssatz kann jedoch, im Gegensatz zum Festgeldkonto, geändert werden. Eine bestimmte Laufzeit ist nicht vorgegeben.

Über das Geld kann zu jeder Zeit verfügt werden. In bestimmten Abständen werden die Zinsen gutgeschrieben, wobei sich der Zinssatz üblicherweise auf ein Jahr bezieht. Der Unterschied zum Festgeldkonto besteht auch in der Möglichkeit der Kündigung ohne Kündigungsfrist. Die Einlagen sind nach dem Einlagensicherungsgesetz zu 100 Prozent, jedoch bis maximal 100.000 Euro, einlagengesichert.

Studie: Investitionen in alternative Anlageklassen nehmen zu

Durchschnittlich 14 Prozent des Gesamtanlagevolumens europäischer Pensionspläne ist in alternative Anlageklassen investiert (2014: 12 Prozent). Zu diesem Ergebnis kommt der Mercer European Asset Allocation Survey 2015, der mehr als 1.100 europäische betriebliche Altersversorgungseinrichtungen mit einem Anlagevolumen von über 950 Mrd. Euro berücksichtigt. Laut Studie hat die Aktienquote in Kontinentaleuropa leicht …

Jetzt lesen »

Liechtensteiner Arbeitsmarkt im September 2013

Vaduz – Gemäss den Erhebungen des Arbeitsmarkt Service Liechtenstein (AMS FL) waren Ende September 498 Arbeitslose beim AMS FL gemeldet, 10 Personen weniger als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote bleibt im September 2013 mit 2,6% unverändert gegenüber dem Vormonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 62 Personen (14,2%). Die …

Jetzt lesen »

Sparbuch trotz Verlust beliebt

Berlin – Die niedrigen Zinsen machen die inflationsbedingte Abwertung des Ersparten schon lange nicht mehr wett. Dennoch liegen 1.750 Milliarden Euro als gehortetes Geld auf den deutschen Banken. Der Bundesbürger lässt sich seine Liebe zum Sparbuch nicht nehmen. Die Erkenntnis über den Wertverlust kommt oft erst, wenn das Geld abgehoben …

Jetzt lesen »

Die Lage auf dem liechtensteinischen Arbeitsmarkt

Vaduz – Gemäss den Erhebungen des Arbeitsmarkt Service Liechtenstein (AMS FL) waren Ende Juni 469 Arbeitslose beim AMS FL gemeldet, 1 Person mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote bleibt im Juni 2013 mit 2,4% unverändert gegenüber dem Vormonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 44 Personen (10,4%). Die …

Jetzt lesen »

Vaduz: Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Juni 2013

Vaduz – Gemäß den Erhebungen des Arbeitsmarkt Service Liechtenstein (AMS FL) waren Ende Juni 469 Arbeitslose beim AMS FL gemeldet, 1 Person mehr als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote bleibt im Juni 2013 mit 2,4% unverändert gegenüber dem Vormonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 44 Personen (10,4%). Die …

Jetzt lesen »