Taliban

Die Taliban sind eine deobandisch-islamistische Miliz, welche von September 1996 bis Oktober 2001 große Teile Afghanistans beherrschte. Der Name ist der persische Plural des arabischen Wortes talib, das Schüler oder Suchender bedeutet. Diplomatisch wurde das Islamische Emirat Afghanistans der Taliban nur von Pakistan, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten anerkannt.
Die Taliban-Bewegung hat ihre Ursprünge in religiösen Schulen für afghanische Flüchtlinge in Pakistan, welche meist von der politischen pakistanischen Partei Jamiat Ulema-e-Islam geführt wurden. Die Ideologie der Bewegung basiert auf einer extremen Form des Deobandismus und ist zudem stark vom paschtunischen Rechts- und Ehrenkodex, dem Paschtunwali, geprägt. Der Anführer der Taliban ist Mullah Mohammed Omar.
Die Taliban traten erstmals im Jahre 1994 in der südlichen Stadt Kandahar in Erscheinung. Sie belagerten und bombardierten zwei Jahre lang die Hauptstadt Kabul, nahmen sie im September 1996 ein und errichteten das Islamische Emirat Afghanistan.

Newsclip

3-D: Von Taliban zerstörte Buddha-Statue feiert virtuelle Rückkehr

20 Jahre nach ihrer Zerstörung durch die Taliban ist eine der berühmten afghanischen Buddha-Statuen für kurze Zeit ins Bamiyan-Tal zurückgekehrt…

Weiterlesen
Newsclip

Afghan Buddha in virtual return on anniversary of destruction by Taliban

Twenty years after being blasted out of Afghanistan’s rugged central highlands, one of the country’s famed Buddha statues makes a…

Weiterlesen
Deutschland

Trittin verlangt Abzugsmandat für Afghanistan

Der Grünen-Außenexperte Jürgen Trittin lehnt eine Verlängerung des Bundeswehr-Einsatzes über den April hinaus ab. “Anstatt dem Bundestag endlich ein Abzugsmandat…

Weiterlesen
News

Bundesregierung will Afghanistan-Mandat bis 31. Dezember verlängern

Die Bundesregierung plant eine Verlängerung des Afghanistan-Mandats der Bundeswehr bis Ende des Jahres. Ein Entwurf für ein erneutes Mandat befindet…

Weiterlesen
Deutschland

Gerichtshof für Menschenrechte weist Klage wegen Kundus-Angriff ab

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat eine Klage gegen Deutschland wegen des Luftangriffs auf eine Personengruppe bei Kundus abgewiesen. Die…

Weiterlesen
News

NATO-Chef stellt Afghanistan-Einsatz zur Disposition

Die NATO will nach den Worten von Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch über die weitere Präsenz ihrer Truppen in Afghanistan…

Weiterlesen
News

Außenminister plant neues Afghanistan-Mandat

Das Mandat für den Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan, das Ende März abläuft, wird verlängert. Außenminister Heiko Maas (SPD) kündigte gegenüber den…

Weiterlesen
Deutschland

Maas erneuert Kritik an US-Truppenabzug aus Afghanistan

Außenminister Heiko Maas (SPD) sieht den frühzeitigen US-Truppen-Abzug aus Afghanistan kritisch. “Unsere Befürchtung ist die, dass das die Taliban zum…

Weiterlesen
News

Deutscher Außenminister hat auch nette Worte für Trump

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat Verdienste des scheidenden US-Präsidenten Donald Trump gewürdigt. “Bei allen außenpolitischen Meinungsverschiedenheiten fallen mir doch zwei…

Weiterlesen
Newsclip

Mehrere Tote bei Bombenanschlag in Kabul

Bei einem Bombenanschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens neun Menschen getötet worden. Obwohl die Regierung seit Monaten Friedensgespräche…

Weiterlesen
Deutschland

Verfassungsgericht: Keine Entschädigung für Opfer von Kundus

Die Hinterbliebenen der Opfer des umstrittenen Bombenangriffs bei Kundus in Afghanistan im Jahr 2009 bekommen keinen Schadenersatz von Deutschland. Das…

Weiterlesen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"