Tea Party

Die Tea-Party-Bewegung ist eine US-amerikanische anfangs libertäre, später zunehmend konservative und populistische Protestbewegung, die 2009 entstand. Der Name der Bewegung bezieht sich auf die Boston Tea Party von 1773. Politisch steht sie für einen Limited-Government-Konservativismus, also eine Verringerung der Macht der Bundesregierung, und definiert ihr Leitbild im Contract from America. Die Tea-Party-Bewegung wird von der religiösen Rechten und den Neokonservativen unterstützt, ohne sich deren gesellschaftspolitische Aussagen zu eigen zu machen.
News

Joan Baez: Politischer Aktivismus ist mehr als ein Hashtag

Die US-Folk-Sängerin und Bürgerrechtlerin Joan Baez ("We Shall Overcome") hält nicht viel von Hashtag-Aktivismus. "Es ist sehr leicht, mal eben…

Weiterlesen »
Deutschland

CDU unterstützt Hillary Clinton

Berlin - Nach dem Einstieg von Hillary Clinton ins Rennen um die US-Präsidentschaftskandidatur der Demokraten gibt die CDU ihre traditionelle…

Weiterlesen »
News

Experte der Deutschen Bank fürchtet Rückkehr der US-Etatkrise

Berlin - Stefan Schneider, Chief International Economist bei der Deutschen Bank, hat nach der Einigung im US-Haushaltsstreit vor verfrühtem Optimismus…

Weiterlesen »
News

US-Haushaltskrise: Parteien vor Einigung für Anhebung der Schuldengrenze

Washington - Führende Republikaner und Demokraten haben sich darauf geeinigt, die Schuldengrenze anzuheben, damit können die seit 16 Tagen beurlaubten…

Weiterlesen »
Deutschland

US-Haushaltsstreit: Top-Ökonomen warnen vor globaler Krise

Washington - Führende Ökonomen in Deutschland rechnen für den Fall eines Zahlungsausfalls der USA mit drastischen Folgen für die globale…

Weiterlesen »
Deutschland

Großinvestor Soros: Griechenland kann seine Schulden „niemals zurückzahlen“

Berlin - Laut dem US-Großinvestor George Soros werde Griechenland seine Schulden "niemals zurückzahlen" können. "Jeder weiß, dass das Land seine…

Weiterlesen »
Deutschland

Soziologe wirft AfD-Mitgliedern Demokratiefeindlichkeit vor

Berlin - Der Münsteraner Soziologe Andreas Kemper hat Mitgliedern der eurokritischen Partei "Alternative für Deutschland " Demokratiefeindlichkeit vorgeworfen. "Die AfD…

Weiterlesen »
News

US-Abgeordneter Ron Paul fordert mehr Transparenz von allen Notenbanken

Washington - Ron Paul, US-Abgeordneter und Intimfeind von US-Notenbankchef Ben Bernanke, verlangt mehr Transparenz von allen Notenbanken. "Es ist klar,…

Weiterlesen »
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"