Start > News zu Teheran

News zu Teheran

Heftiger Schneefall legt Teheran lahm

Schneefall hat das öffentliche Leben in der iranischen Hauptstadt Teheran lahmgelegt. Schulen und Behörden blieben geschlossen, auf den Hauptverkehrsstraßen bildeten sich lange Staus.

Jetzt lesen »

Kino-Trailer: „Morgen sind wir frei“

"Morgen sind wir frei" blickt aus einer ungewöhnlichen Perspektive auf die iranische Revolution: Basierend auf einer wahren Geschichte, stößt der Film eine Frau aus Ost-Berlin hinein in das Chaos, das 1979 über Teheran hereinbrach.

Jetzt lesen »

Außen-Staatsminister kritisiert türkische Syrien-Offensive

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Niels Annen (SPD), hat die militärische Offensive der türkischen Regierung in Nordsyrien kritisiert. "Schon jetzt sehen wir, welche verheerenden Folgen die türkische Offensive für die Zivilbevölkerung hat: Es sind Tote und Verletzte zu beklagen, und weit über hunderttausend Menschen befinden sich auf der Flucht. Menschen, …

Jetzt lesen »

Maas fürchtet militärische Konfrontation mit dem Iran

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat dafür geworben, mit dem Iran im Gespräch zu bleiben. "Keiner hat Interesse an einem Krieg", sagte Maas am Mittwoch im ARD-Mittagsmagazin. Da in den letzten Wochen und Monaten die Spannungen ständig zugenommen hätten, sei die Sorge berechtigt, dass man "durch unvorhergesehene Ereignisse [...] mehr oder …

Jetzt lesen »

Nouripour: Deutschland muss Vermittlerrolle am Golf einnehmen

Der außenpolitische Sprecher der Grünen, Omid Nouripour, hat gefordert, dass Deutschland im Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran eine Vermittlerrolle einnehmen müsse. "Wir haben einen Sitz im Sicherheitsrat. Den sollten wir nutzen und nicht bloß als Prestigeobjekt betrachten", sagte Nouripour in der Sendung "Frühstart" der Redaktion der Fernsehsender RTL und …

Jetzt lesen »

Maas warnt vor Krieg mit Iran

Außenminister Heiko Maas hat vor einer militärischen Eskalation des Atomkonflikts mit dem Iran gewarnt. "Alle müssen jetzt verantwortungsbewusst handeln, sonst besteht die Gefahr, dass wir die Ausfahrt zu einer friedlichen Konfliktlösung verpassen", sagte Maas den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Am Wochenende hatte der Iran leistungsstärkere Zentrifugen zur Urananreicherung in Betrieb …

Jetzt lesen »

Irans Außenminister Sarif setzt EU unter Druck

Irans Außenminister Mohammad Dschawad Sarif hat Europa aufgefordert, Iran ungeachtet der US-Sanktionen den Verkauf von Öl und den Zugriff auf die Erlöse daraus zu ermöglichen. "Wir wollen nur in der Lage sein, Öl zu verkaufen und unser Geld zu bekommen", sagte Sarif der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe) am Sonntag in Teheran. …

Jetzt lesen »

Publizist Seligmann wirft EU-Staaten „Beschwichtigungspolitik“ vor

Der Publizist Rafael Seligmann hat den europäischen Staaten vorgeworfen, mit ihrer Politik den Weltfrieden zu gefährden. "Beschwichtigungsmaßnahmen reizen Diktatoren lediglich zur Aggression, damit gefährden sie den Frieden", schreibt Seligmann in einem Gastbeitrag für die "Rheinische Post" (Montagsausgabe) vor allem mit Blick auf den Iran und das umstrittene Atomabkommen: "Statt sich …

Jetzt lesen »

Deutsche Diplomatin erhält hohen NATO-Posten

Bundeswehr stellt neues NATO Bataillon in Delmenhorst auf 310x205 - Deutsche Diplomatin erhält hohen NATO-Posten

Als zweite Frau überhaupt ist offenbar die Diplomatin Bettina Cadenbach für das Amt einer beigeordneten NATO-Generalsekretärin ausgewählt worden. Sie sei von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg bereits Anfang Juli ernannt worden, berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf eigene Informationen. Der Norweger setzt sich mit seiner direkten Stellvertreterin Rose Gottemoeller für mehr …

Jetzt lesen »

Maas fürchtet Eskalation im Streit mit Iran

Maas fuerchtet Eskalation im Streit mit Iran 310x205 - Maas fürchtet Eskalation im Streit mit Iran

Nach der Festsetzung von zwei britischen Handelsschiffen im Persischen Golf durch den Iran hat Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) eindringlich vor einer Eskalation der Gewalt gewarnt. "Es geht darum, Krieg zu verhindern", sagte Maas der "Bild am Sonntag". Darauf seien "alle Bemühungen mit den europäischen Partnern und den Staaten der Region …

Jetzt lesen »