Start > News zu Telekommunikation

News zu Telekommunikation

Former LHS Telekommunikation GmbH & Co. KG, is now a fully integrated part of Ericsson. From the 28th of January 2011, the Ericsson brand is used for all Billing and Customer Care solutions of the company.

Ägyptischer Großinvestor kritisiert deutsche Entwicklungshilfe

Der ägyptische Unternehmer und Städtebauer Samih Sawiris hat die deutsche Entwicklungshilfe scharf kritisiert. Sie sei „gut gemeint, aber in der Regel eher getarnte Exportförderung“, sagte Sawiris der „Welt am Sonntag“. Die Gelder seien mit der Erwartung verbunden, „dass die empfangenen Regierungen damit Waren aus den Geberländern kaufen“. Er fürchte, „die …

Jetzt lesen »

Bundeskartellamt will mehr Befugnisse im digitalen Bereich

Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, fordert mit Blick auf mögliche Mängel bei Online-Vergleichsportalen mehr Durchgriffsrechte für seine Behörde. „Dem Bundeskartellamt müssten auf Basis des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb beschränkte Befugnisse im digitalen Bereich eingeräumt werden“, sagte Mundt dem „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe). „Auf dieser Basis könnte man auch bei den …

Jetzt lesen »

Altmaier: BSI nimmt Huawei unter die Lupe

Das Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) prüft den Verdacht, der chinesische Netzwerkausrüster Huawei könne Daten aus dem deutschen Mobilfunknetz abzweigen und an chinesische Behörden weiterleiten. „Dies kann aber nur von Fachleuten geprüft werden“, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). „Wir in Deutschland haben …

Jetzt lesen »

Pleite von Stromanbieter BEV: Vergleichsportalen drohen Konsequenzen

Nach der Pleite des Billigstromanbieters BEV erwägt das Bundesministerium für Verbraucherschutz Konsequenzen für Internet-Vergleichsportale wie Verivox oder Check24. Er lasse prüfen, „ob die Bundesnetzagentur in ihrer Aufsichtsfunktion gestärkt werden kann“, sagte Staatssekretär Gerd Billen der „Süddeutschen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Die Insolvenz der BEV sei „für alle betroffenen Verbraucher wirklich ärgerlich“, erklärte …

Jetzt lesen »

Grüne begrüßen Einstufung der AfD als „Prüffall“

Die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, hat die anstehende Einstufung der AfD als „Prüffall“ durch den Verfassungsschutz begrüßt. „Dass der Verfassungsschutz eine Beobachtung von Teilen der AfD prüft, zeigt, dass man dieser Partei ein hohes Gefahrenpotential zumisst“, sagte sie der „Welt“ (Mittwochsausgabe). „In der Tat ist es wichtig, die …

Jetzt lesen »

EU-Industriekommissarin drängt Autoindustrie zur Umstellung

EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska hat die deutsche und europäische Autoindustrie zum raschen Umstieg auf abgasfreie Fahrzeuge aufgerufen und Warnungen vor Arbeitsplatzverlusten durch neue Klimaschutzvorgaben zurückgewiesen. „Wir können nur wettbewerbsfähig bleiben, wenn wir den Wandel zu sauberen Autos schaffen“, sagte Bienkowska den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). Asien und die USA bewegten sich …

Jetzt lesen »

Studie: Hacker entdecken die Künstliche Intelligenz

Unternehmen müssen sich mit einer neuen Art von Cyberattacken befassen. Hacker nutzen verstärkt Künstliche Intelligenz (KI) für ihre Angriffe und setzen damit die IT-Sicherheitsverantwortlichen unter Zugzwang. Denn Unternehmen sind noch nicht soweit, neuste KI-Technologien zur Verteidigung zu nutzen. Spezielle Überwachungswerkzeuge für den Datenverkehr, die bei der Identifikation von IT-Sicherheitsvorfällen helfen …

Jetzt lesen »

Bundesamt fürchtet Versorgungsmängel bei längerem Stromausfall

In Deutschland könnte es bei einem längeren und großräumigen Stromausfall zu gravierenden Versorgungsmängeln kommen. Die Auswirkungen wären „katastrophal“, heißt es in einem internen Positionspapier des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) berichten. Die Bonner Behörde sieht bei einem Stromausfall ein „erhebliches Verteilungsproblem für …

Jetzt lesen »

Bundeskartellamt will Unitymedia-Verkauf an Vodafone prüfen

Das Bundeskartellamt will den Verkauf von Unitymedia an Vodafone prüfen. Man habe im Einvernehmen mit dem Bundeswirtschaftsministerium die Verweisung des Fusionsfalles Vodafone/Liberty beantragt, soweit sich dieser Zusammenschluss auf Märkte in Deutschland auswirke, teilte die Behörde am Donnerstag mit. „Unserer Ansicht nach bietet sich der Fall für eine Teilverweisung an. Von …

Jetzt lesen »