Stichwort zu teuer

Ergebnis der Warnstreiks: Der beschlossene Tarifabschluss wird übernommen!

Die IG Metall Bayern und der Arbeitgeberverband vbm haben bei den Tarifverhandlungen eine Einigung erzielt. Der in Baden-Württemberg beschlossene Tarifabschluss wird auch für Bayern übernommen. Das bedeutet eine Lohnsteigerung um 5,2% im Juni 2023 und nochmal um 3,3% ab Mai 2024. Insgesamt zeigte sich die IG Metall Bayern mit dem Ergebnis zufrieden. Das Paket aus prozentualen Entgelt-Steigerungen und steuerfreien Prämien …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer loben Gesetzentwurf zu Energiepreisbremsen

Verbraucherschützer haben den Entwurf des Wirtschaftsministeriums für die Gas- und Strompreisbremse gelobt, fordern aber Nachbesserungen. „Wer Energie spart, kommt mit den Instrumenten glimpflich durch diesen und den nächsten Winter“, sagte Udo Sieverding, Bereichsleiter Energie bei der Verbraucherzentrale NRW, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Die Gas- und Strompreisdeckel seien zwar sehr teuer für den Staat, und es profitierten auch Gutverdiener und Villenbesitzer: …

Jetzt lesen »

Preissteigerung bei Lebensmitteln belasten Bundesbürger besonders

Die Preissteigerungen bei Lebensmitteln belasten mehr Bundesbürger besonders als Preissteigerungen bei anderen Gütern. 71 Prozent der Befragten in einer Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv gaben an, von verteuerten Lebensmitteln besonders belastet zu werden. 61 Prozent der Befragten werden zudem durch Preissteigerungen bei den Heizkosten, 59 Prozent durch die Preissteigerungen beim Strom besonders belastet. Die Hälfte (51 Prozent) gibt …

Jetzt lesen »

EU-Kommission sieht Kompromiss-Chancen im Handelsstreit mit den USA

Die EU-Kommission sieht Chancen, den drohenden Handelskrieg mit den USA um den sogenannten Inflation Reduction Act noch abzuwenden zu können. „Unser Ziel ist es, den europäischen Unternehmen denselben Zugang zum US-Markt zu sichern, wie ihn Firmen aus Mexiko oder Kanada haben“, sagte Kommissionsvize Valdis Dombrovskis dem „Spiegel“. Dazu werde die Brüsseler Behörde sowohl mit der Washingtoner Administration wie auch im …

Jetzt lesen »

Energiekonzern OMV warnt vor Deckelung der Gaspreise

Der österreichische Energiekonzern OMV warnt einer Deckelung der Gaspreise. „Wenn nun Gaspreise bestimmte Grenzen nicht mehr überschreiten dürfen, die Preise also gedeckelt werden, dann befürchte ich Schlimmes“, sagte Alfred Stern, Vorstandsvorsitzender von OMV, der „Süddeutschen Zeitung“. Dann sei es möglicherweise nicht mehr attraktiv genug, ausreichend Gas nach Europa zu bringen, was zu Versorgungsproblemen führen könnte. Zudem müsse es Signale für …

Jetzt lesen »

Techniker Krankenkasse erwartet hohe Preise für Cannabis

Der Chef der Techniker Krankenkasse, Jens Baas, warnt vor der geplanten Freigabe von Cannabis zu Genusszwecken. „Ich bin nicht grundsätzlich dagegen, aber natürlich senkt eine Legalisierung die Hemmschwelle. Und wir wissen, dass Cannabis bei Kindern und Jugendlichen Psychosen auslösen kann“, sagte Baas der „Rheinischen Post“. Er erwartet wegen der staatlichen Auflagen hohe Preise für das Genuss-Cannabis: „Zudem deuten sich sehr …

Jetzt lesen »