Start > News zu Thomas Krüger

News zu Thomas Krüger

Kinderhilfswerk sieht bei Kinderrechten erheblichen Nachholbedarf

Das Deutsche Kinderhilfswerk sieht 30 Jahre nach Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention bei den Kinderrechten in Deutschland weiter erheblichen Nachholbedarf. "Nach wie vor werden die Interessen von Kindern im täglichen Leben oft übergangen", sagte Kinderhilfswerk-Präsident Thomas Krüger der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Das treffe auch auf Entscheidungen von Behörden und Verwaltungen zu. Krüger …

Jetzt lesen »

Kampf gegen Rechtsextremismus: BPB will mehr Berufstätige erreichen

Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, will mehr politische Bildung für Berufstätige, um der Gefahr des Rechtsextremismus effektiver zu begegnen. "Die Problemgruppe Nummer eins sind die berufsaktiven Menschen", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagsausgaben). "Die wiederum sind nicht in formalen Infrastrukturen politischer Bildung eingebunden und haben neben …

Jetzt lesen »

BPB-Chef sieht Ost- und Westdeutschland auseinanderdriften

BPB Chef sieht Ost und Westdeutschland auseinanderdriften 310x205 - BPB-Chef sieht Ost- und Westdeutschland auseinanderdriften

Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB), Thomas Krüger, ist besorgt über das Ergebnis der Europawahl und sieht Ost- und Westdeutschland politisch auseinanderdriften. "Die Situation ist tatsächlich besorgniserregend", sagte Krüger den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Zudem merke man "schon seit einigen Jahren, dass das Wahlverhalten von Ost- und Westdeutschen …

Jetzt lesen »

BPB-Chef: Parteien müssen sich neuen Formaten stärker öffnen

BPB Chef Parteien muessen sich neuen Formaten staerker oeffnen 310x205 - BPB-Chef: Parteien müssen sich neuen Formaten stärker öffnen

Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, hat den politischen Parteien vor dem Hintergrund des Streits um die Youtuber und ihre Angriffe auf Union und SPD geraten, sich neuen Kommunikationsformen stärker zu öffnen. "Solche Formate wie Youtube-Videos spielen eine immer größere Rolle", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagsausgaben). …

Jetzt lesen »

Nach außergerichtlicher Einigung: Wahl-O-Mat wieder online

Nach aussergerichtlicher Einigung Wahl O Mat wieder online 310x205 - Nach außergerichtlicher Einigung: Wahl-O-Mat wieder online

Nach einer außergerichtlichen Einigung im Rechtsstreit zwischen der Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) und der europäischen Kleinpartei "Volt" ist der Wahl-O-Mat wieder online gegangen. Man habe sich in der Sache "auf Initiative des Oberverwaltungsgerichts Münster mit der gegnerischen Partei verglichen und zugesichert, bei zukünftigen Wahlen den Wahl-O-Mat in einer neuen …

Jetzt lesen »

Europa-Wahl-O-Mat wird stärker genutzt als 2014

Europa Wahl O Mat wird staerker genutzt als 2014 310x205 - Europa-Wahl-O-Mat wird stärker genutzt als 2014

Der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für Politische Bildung zur Europawahl wird in diesem Jahr stärker genutzt als 2014. Seit dem Start am 3. Mai seien bis zum zurückliegenden Wochenende bereits über 4,1 Millionen Nutzer registriert worden, sagte der Präsident der Bundeszentrale, Thomas Krüger, der "Saarbrücker Zeitung" (Montagsausgabe). Vor fünf Jahren seien …

Jetzt lesen »

AfD ändert Position zum „Dexit“ im Wahl-O-Mat

AfD aendert Position zum Dexit im Wahl O Mat 310x205 - AfD ändert Position zum "Dexit" im Wahl-O-Mat

Die AfD hat ihre Position zu einem möglichen Austritt Deutschlands aus der EU im Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für Politische Bildung kurzfristig geändert. Laut eines Berichts der "Saarbrücker Zeitung" (Montagsausgabe) wurde die Aussage "Deutschland soll aus der Europäischen Union austreten" in den ersten Tagen nach dem Start der Plattform am 3. …

Jetzt lesen »

Zentrale für politische Bildung rüstet sich gegen „Demokratiekrise“

Zentrale für politische Bildung rüstet sich gegen Demokratiekrise 310x205 - Zentrale für politische Bildung rüstet sich gegen "Demokratiekrise"

Die Bundeszentrale für politische Bildung baut angesichts einer angeblichen "Demokratiekrise" ihren Apparat aus. "Unser Etat ist zuletzt von 37 auf 57 Millionen Euro jährlich gestiegen", sagte ihr Präsident Thomas Krüger der "Frankfurter Rundschau" (Samstagausgabe). "Und die Zahl der Stellen ist von 160 auf 200 angewachsen. Die politische Bildung muss in …

Jetzt lesen »

Streit um Aufnahme von Kinderrechten im Grundgesetz geht weiter

streit um aufnahme von kinderrechten im grundgesetz geht weiter 310x205 - Streit um Aufnahme von Kinderrechten im Grundgesetz geht weiter

Union und SPD wollen Kinderrechte im Grundgesetz verankern, Streit aber gibt es um die Frage, an welcher Stelle. Die Union will Kinderrechte als allgemeines Staatsziel formulieren, die SPD fordert dagegen eine konkrete Ergänzung der Grundrechte, etwa im Bereich des Artikels 6 (Ehe und Familie). Ein Rechtsgutachten im Auftrag des Deutschen …

Jetzt lesen »

Kinderhilfswerk kritisiert unbedachten Umgang mit Fotos im Internet

kinderhilfswerk kritisiert unbedachten umgang mit fotos im internet 310x205 - Kinderhilfswerk kritisiert unbedachten Umgang mit Fotos im Internet

Der Präsident des Deutschen Kinderhilfswerks, Thomas Krüger, hat Eltern kritisiert, die in sozialen Netzwerken unbedacht Fotos von ihren Kindern veröffentlichen: "Es besteht die Gefahr, dass damit auf vielfältige Weise Missbrauch betrieben wird. Jede Information, die ins Netz gestellt wird, ist eine Einladung an andere, damit etwas anzufangen: darüber zu reden, …

Jetzt lesen »

Ost-Ministerpräsidenten fordern mehr ostdeutsche Führungskräfte

ost ministerpraesidenten fordern mehr ostdeutsche fuehrungskraefte 310x205 - Ost-Ministerpräsidenten fordern mehr ostdeutsche Führungskräfte

Vier Ministerpräsidenten der neuen Länder haben kritisiert, dass Ostdeutsche zu selten für Spitzenämter berücksichtigt werden. "Wir brauchen mehr Ostdeutsche in Führungspositionen", sagte Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschefin Manuela Schwesig (SPD) der Wochenzeitung "Die Zeit". Das gelte nicht nur für die Bundesregierung, die öffentliche Verwaltungen oder die Parteien, sondern auch in der Wirtschaft oder …

Jetzt lesen »