Start > News zu Thomas Middelhoff

News zu Thomas Middelhoff

Middelhoff hat Mitgefühl für verhafteten Audi-Chef

Der frühere Spitzenmanager Thomas Middelhoff hat sein persönliches Mitgefühl für den verhafteten Audi-Chef Rupert Stadler ausgedrückt. „Es ist eine ganz schreckliche Erfahrung, wenn ein international tätiger Top-Manager damit konfrontiert ist, dass er plötzlich fremdbestimmt und weisungsgebunden ist, dass sogar seine Briefe gelesen werden“, sagte Middelhoff der „Welt“ (Dienstagausgabe). „Das macht …

Jetzt lesen »

Middelhoffs Haftentlassung: Staatsanwaltschaft legt Beschwerde ein

Die Justiz lässt Thomas Middelhoff noch zappeln: Gegen die Entscheidung des Bielefelder Landgerichts, den früheren Starmanager am 26. November 2017 aus der Haft zu entlassen, hat die Staatsanwaltschaft Bochum als Vollstreckungsbehörde eine sofortige Beschwerde eingelegt. Das berichtet die „Neue Westfälische“ (Samstagausgabe). Die Sache soll nun über die Generalstaatsanwaltschaft an das …

Jetzt lesen »

Prominente bekennen sich zu Wahlabsicht

Prominente aus Wirtschaft, Sport und Gesellschaft haben zum Wahlsonntag verraten, welcher Partei sie ihre Stimme geben. Der frühere Trainer des FC Bayern München, Jupp Heynckes, plant, CDU zu wählen, wie er der „Bild am Sonntag“ sagte: „Angela Merkel genießt Vertrauen in der ganzen Welt. Ihr Wort hat Gewicht und gilt. …

Jetzt lesen »

Middelhoff gegen Kaution aus Untersuchungshaft entlassen

Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden: Die geforderte Kaution in Höhe von 895.000 Euro sei gestellt worden, teilte das Landgericht Essen am Mittwoch mit. In der vergangenen hatte das Gericht den Haftbefehl gegen den ehemaligen Top-Manager ausgesetzt. Middelhoff war im November zu drei Jahren Gefängnis …

Jetzt lesen »

Marseille-Kliniken verhandeln über Verkauf der Pflegeheime

Berlin – Die bundesweit tätige Altenheimkette Marseille-Kliniken verhandelt nach Informationen der „Welt am Sonntag“ bereits konkret über den Verkauf eines größeren Teils ihrer Pflegeheime. Der Prozess sei schon recht weit fortgeschritten. Das Unternehmen habe demnach bereits eine kleine Investmentbank mit Beratungen über den Verkauf beauftragt. Die Kette betreibt rund 60 …

Jetzt lesen »

Zeitung: Bertelsmann verzichtet auf Börsengang

Gütersloh – Der Medienkonzern Bertelsmann strebt nicht mehr an die Börse. „Der Börsengang ist vom Tisch. Die Familie will keinen IPO“, sagte ein Vertrauter der Eigentümerfamilie Mohn am Wochenende dem „Handelsblatt“ (Montagausgabe). „Für einen Börsengang fehlt dem Konzern zudem eine kontinuierliche Wachstumsstory“, sagte der Insider zur Begründung. Bertelsmann-Vorstandschef Thomas Rabe …

Jetzt lesen »