Start > News zu Thomas Mirow

News zu Thomas Mirow

Thomas Mirow ist ein deutscher Politiker.
Er war von 2008 bis 2012 Präsident der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung. Am 18. Mai 2012 wurde er überraschend nicht wiedergewählt. Sein Nachfolger wurde der Brite Suma Chakrabarti. Von 2005 bis 2008 war Mirow Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen und von 1991 bis 2001 Senator mit verschiedenen Zuständigkeiten in Hamburg.

Osteuropabank-Chef Mirow kritisiert Personalpolitik der Bundesregierung

Frankfurt/Main - Der scheidende Präsident der Osteuropabank (EBRD), Thomas Mirow, hat der Bundesregierung eine falsche Strategie bei der Besetzung von Spitzenposten auf europäischer Ebene vorgeworfen. "Ungeschicklichkeit und kleinkariertes politisches Kästchendenken" verhinderten, dass mehr Deutsche an der Spitze internationaler Organisationen stünden, sagte er im Interview mit dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe) in London. …

Jetzt lesen »

Bericht: Spanierin soll ESM-Chefin werden

Brüssel - Die spanische Spitzenbeamtin Belèn Romana Garcia soll Chefin des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) werden. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) unterstütze die Kandidatur der Spanierin für das Amt, erfuhr das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) von EU-Diplomaten in Brüssel. Der ESM löst im Juli den provisorischen Rettungsfonds EFSF ab. Dieser wird vom Deutschen Klaus …

Jetzt lesen »

EBRD-Chef Mirow warnt vor Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone

Berlin - Der Chef der Osteuropabank EBRD, Thomas Mirow, hat vor einem Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone gewarnt. "Ich halte die Debatte über einen Euro-Austritt und eine Rückkehr Griechenlands zur Drachme für hochspekulativ und gefährlich. Niemand weiß, welche Reaktionen ein solcher Schritt auslösen würde", sagte Mirow im Interview mit dem …

Jetzt lesen »