Tag Archives: Titanic

Vermutlich menschliche Überreste an Titan-Wrack entdeckt

Wenige hundert Meter vom Wrack der Titanic entfernt ging vor eineinhalb Wochen die Titan unter – und in deren Trümmern wurden nun vermutlich menschliche Überreste entdeckt. Das teilte die US-Küstenwache am Mittwoch (Ortszeit) mit. Einige Teile des kleinen U-Boots wurden im kanadischen St. John`s auf Neufundland an Land gebracht, nachdem sie aus etwa 3.800 Metern tiefe geborgen wurden. Mediziner sollen …

Jetzt lesen »

Titan-Trümmerteile gefunden – Keine Überlebenden

Die US-Küstenwache hat die Trümmerteile des vermissten Mini-U-Boots Titan gefunden. Die Fundstelle sei etwa 1.600 Fuß (umgerechnet knapp 500 Meter) entfernt von der im Jahr 1912 versunkenen Titanic, sagte ein hochrangiger Vertreter der Behörde am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) in Boston. Ein weiterer Sprecher der Küstenwache sagte, es seien ein paar Teile gefunden worden, die klar machten, dass es sich um das …

Jetzt lesen »

US-Küstenwache macht wenig Hoffnung bei Suche nach "Titan"

Die US-Küstenwache macht wenig Hoffnung bei der Suche nach dem Mini-U-Boot „Titan“, das seit Sonntag in der Nähe des Wracks der „Titanic“ verschollen ist. Um was es sich bei den festgestellten Klopfgeräuschen handele, wisse man nicht, sagte ein Sprecher der Behörden am Mittwochnachmittag (Ortszeit). Es seien in der fraglichen Gegend viele Schiffe unterwegs und sie alle machten Geräusche. Eine gute …

Jetzt lesen »

Österreichs Ex-Kanzler Kern fordert „radikale Einschnitte“

Wegen der extrem gestiegenen Strom- und Gaspreise fordert Österreichs Ex-Kanzler Christian Kern „radikale Einschnitte“. Die Leute müssten sich entscheiden, ob sie heizen oder essen im Winter, sagte er am Dienstag dem Radiosender „HR-Info“. „Das ist doch in einem zivilisierten, reichen Land wie Deutschland oder Österreich ein unerträglicher Zustand.“ Die gegenwärtig geführte Diskussion um einen Preisdeckel sei deshalb richtig – aber …

Jetzt lesen »

Ex-SPD-Chef Scharping: Wahlkämpfe sind nichts für „Mimosen“

Der frühere SPD-Chef Rudolf Scharping hat die Grünen für die Behauptung kritisiert, der aktuelle Bundestagswahlkampf sei besonders brutal. „Ich kann dazu nur sagen: Hört auf zu jammern“, schreibt Scharping in einem Beitrag für die Wochenzeitung „Die Zeit“. Was Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock gerade erlebe, sei sehr normal, „ja sogar der Demokratie eingewoben“, so der Politiker. Baerbock wolle Kanzlerin werden, da müsse …

Jetzt lesen »

CSU-Generalsekretär warnt SPD vor Aufgabe der schwarzen Null

CSU-Generalsekretär Markus Blume hat die SPD gewarnt, leichtfertig den ausgeglichenen Bundeshaushalt aufzugeben. „Einfach mal die schwarze Null infrage zu stellen und dann zu sagen, wir finanzieren damit große Wohlfühlprogramme, das wird es nicht geben“, sagte Blume der „Süddeutschen Zeitung“ (Montagsausgabe). Blume reagiert damit auf Gedankenspiele beim Koalitionspartner SPD, in Zeiten des Abschwungs neue Schulden aufzunehmen. Blume sagte, es sei zulässig …

Jetzt lesen »

Bayernpartei: Der Raubzug der EZB geht weiter

Erwartungsgemäß hat die Europäische Zentralbank (EZB) auf ihrer gestrigen Sitzung die Geldschleusen noch weiter aufgerissen. Der Strafzins für Einlagen von Geschäftsbanken bei der EZB wurde von 0,4% auf 0,5% verschärft und außerdem soll der Kauf von Staatsanleihen wieder aufgenommen werden. Und zwar in Höhe von 20 Milliarden im Monat. Die Bayernpartei erinnern diese Aktionen an den Kapitän der Titanic, der …

Jetzt lesen »

Amazonas-Forscher sieht kaum noch Hoffnung für Regenwald

Der brasilianische Amazonas-Forscher Antonio Nobre sieht kaum noch Hoffnung für die Erhaltung des für das Weltklima wichtigen tropischen Regenwald. „Die Realität ist: Die Titanic sinkt. Sie ist bereits mit dem Eisberg kollidiert und ja, sie sinkt“, sagte Nobre dem „Tagesspiegel“ (Freitagsausgabe). Wenn man nicht „innerhalb von 18 Monaten radikal“ umsteuere, werde man „das Schiff verloren haben. Die internationale Forschergruppe, der …

Jetzt lesen »

„Die Partei“-Chef spricht sich für EU-Reformen aus

Martin Sonneborn, Bundesvorsitzender von „Die Partei“ und ihr Spitzenkandidat bei der Europawahl, hat sich für eine Reform der Europäischen Union (EU) ausgesprochen. „Es müsste ein Initiativrecht für das Parlament geschaffen werden“, sagte er dem Nachrichtenportal T-Online. „Außerdem können wir aktuell den Menschen in Europa keine größeren Zusammenschlüsse mehr zumuten, weil die Lebensrealität in vielen Ländern Europas noch sehr unterschiedlich ist“, …

Jetzt lesen »

Jon Landau sieht Kino nicht durch Netflix bedroht

Hollywood-Mogul Jon Landau, der mit „Avatar“ und „Titanic“ die beiden kommerziell erfolgreichsten Filme aller Zeiten produzierte, glaubt nicht, dass Streamingdienste wie Netflix und Co das Ende der Kinos bedeuten. „Der Untergang des Kinos hat bislang nicht stattgefunden“, sagte Landau der „Welt am Sonntag“. Schon vor Jahrzehnten, als gerade das Fernsehen populär wurde, sei darüber orakelt worden. Später hieß es, die …

Jetzt lesen »

Keine Bußgelder wegen NetzDG-Verstößen verhängt

Ein halbes Jahr nach seinem Inkrafttreten hat es offenbar keine gravierenden Verstöße gegen das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (kurz: NetzDG) gegeben, mit dem Betreiber von sozialen Netzwerken zur Löschung von strafbaren Inhalten verpflichtet werden. Das geht aus eine Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, über die das „Handelsblatt“ (Samstagausgabe) berichtet. „Es wurden bis zum jetzigen Zeitpunkt auf …

Jetzt lesen »