Start > News zu Tobias Lindner

News zu Tobias Lindner

Tobias Lindner ist deutscher Volkswirt und Politiker.

CDU-Verteidigungspolitiker Otte für europäischen Flugzeugträger

Der CDU-Verteidigungspolitiker Henning Otte unterstützt die Forderung nach einem europäischen Flugzeugträger. „Europa braucht eine starke eigene Verteidigung. Dazu gehören auch strategische Fähigkeiten wie Flugzeugträger“, sagte Otte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer habe „völlig Recht, wenn sie diese europapolitische Forderung formuliert“. Scharfe Kritik kommt dagegen von FDP-Vizechefin Marie-Agnes …

Jetzt lesen »

Empörung über Geheimhaltung des Bundeswehr-Zustandsberichts

Die Opposition wirft Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) vor, die Probleme bei der materiellen Einsatzbereitschaft der Bundeswehr verschleiern zu wollen. Alle Mitglieder des Verteidigungsausschusses seien „verwundert“, weil die Bundeswehr das Parlament künftig nur noch „geheim“ über die Einsatzbereitschaft informieren wolle, sagte der Ausschussvorsitzende Wolfgang Hellmich (SPD) den Zeitungen der …

Jetzt lesen »

Von der Leyen stuft Bundeswehr-Zustandsbericht als geheim ein

Das Verteidigungsministerium hat den Bericht zur Einsatzbereitschaft der Hauptwaffensysteme der Bundeswehr erstmals als „geheim“ eingestuft. „Eine Kenntnisnahme durch Unbefugte könnte die Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland und des Bündnisses schädigen“, sagte ein Sprecher von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Dienstagsausgaben). Der Verteidigungsausschuss des Bundestages soll sich an …

Jetzt lesen »

Verteidigungsministerium gesteht Fehler in „Gorch Fock“-Affäre

Nach einer umfangreichen Prüfung der internen Revision hat das Verteidigungsministerium gravierende Fehler bei der Instandsetzung des Segelschulschiffs „Gorch Fock“ eingestanden und die entsprechenden Vorwürfe des Bundesrechnungshofes weitgehend bestätigt. Obwohl die Prüfungen noch nicht abschließend aufgearbeitet worden seien, erlaube der bisherige Wissensstand „bereits festzustellen, dass wir dem überwiegenden Teil der Darstellungen …

Jetzt lesen »

Zahl der ausgefallenen Regierungsflüge deutlich gestiegen

Die Zahl der ausgefallenen Regierungsflüge ist laut eines Zeitungsberichts deutlich gestiegen. Von den 2.493 Regierungsflügen der letzten fünf Jahre seien „28 Flüge wegen technischer Defekte abgebrochen worden“, heißt es in einer Antwort des Bundesverteidigungsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Mittwochsausgaben) berichten. Ein …

Jetzt lesen »

Regierungsflieger: Grüne kritisieren 800 Leerflüge

Die Grünen kritisieren zu viele Leerflüge und zu viel unnötigen Schadstoffausstoß bei den Regierungsfliegern. Allein im letzten Jahr seien mehr als 800 sogenannte Bereitstellungsflüge durchgeführt worden, bei der nur die Besatzung aus dem Rheinland nach Berlin geflogen wurde, um dort die eigentliche Reise zu beginnen. Das geht aus einer kleinen …

Jetzt lesen »

Zwölf Milliarden Euro an Mehrkosten bei Bundeswehr-Rüstungsprojekten

Die Mehrkosten der neun großen Beschaffungen der Bundeswehr belaufen sich laut eines Zeitungsberichts auf mehr als zwölf Milliarden Euro. Allein 8,2 Milliarden Euro seien das Ergebnis von sogenannten Preisgleitklauseln, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochsausgaben) unter Berufung auf den Rüstungsbericht des Bundesverteidigungsministeriums. Diese Klauseln ermächtigen die Waffenhersteller, bestimmte Kosten auf …

Jetzt lesen »

Grüne wollen „Gorch Fock“ durch neues Schiff ersetzen

Der Grünen-Politiker Tobias Lindner, Sprecher für Sicherheitspolitik der Bundestagsfraktion, sieht keine Zukunft mehr für das Segelschulschiff „Gorch Fock“. „Ich halte es, nach allem was ich derzeit weiß, für wirtschaftlicher, ein neues Segelschulschiff zu bauen, als eine Instandhaltung mit Schrecken ohne Ende weiterzuführen“, sagte er der „Heilbronner Stimme“ (Dienstagsausgabe). Die „Gorch …

Jetzt lesen »

Berater-Affäre hat nun Auswirkungen auf NATO-Kommandos

Die Berater-Affäre im Verteidigungsministerium von Ursula von der Leyen (CDU) wirkt sich laut Bericht der Bild-Zeitung auf das Kommando der NATO aus. Die für Anfang Februar geplante Übernahme der Führung des Nato-Europa-Kommandos in Brunssum durch Deutschland von Italien ist „auf unbestimmte Zeit“ verschoben, heißt es in einem internen Nato-Vermerk, über …

Jetzt lesen »