Start > News zu TRANSPLANTATION

News zu TRANSPLANTATION

Haartransplantation ohne Rasur – im Handumdrehen wieder gesellschaftsfähig

Haar 310x205 - Haartransplantation ohne Rasur – im Handumdrehen wieder gesellschaftsfähig

Möglichst diskret, völlig ohne Rasur und lange Ausfallzeit, mit perfektem Ergebnis - das ist der klare Auftrag, den Manager haben, wenn es um eine Haartransplantation geht. Die Methode, welche das ermöglicht nennt sich „FUE/FIT Unshaven“, die von John Cole in Atlanta entwickelt wurde. Unshaven-Haartransplantation – eine großartige Chance Im Namen …

Jetzt lesen »

Ärztepräsident für Neuregelung bei Organspende

Aerztepraesident fuer Neuregelung bei Organspende 310x205 - Ärztepräsident für Neuregelung bei Organspende

Der neue Präsident der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt, hat neue Regeln bei der Organspende vorgeschlagen. "Den Empfang eines Spenderorgans von der eigenen Bereitschaft zur Spende abhängig zu machen, finde ich diskussionswürdig", sagte Reinhardt den Funke-Zeitungen (Donnerstagsausgaben). "Wer bereit ist zu geben, kann bevorzugt empfangen." Reinhardt bezog sich bei seinem Vorschlag auf …

Jetzt lesen »

Streit um Mehrkosten für Organspenden

Streit um Mehrkosten fuer Organspenden 310x205 - Streit um Mehrkosten für Organspenden

Die Grünen üben scharfe Kritik an den Plänen von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), die Mehrkosten für die bessere Organisation und Bezahlung von Organtransplantationen allein auf die gesetzlich Krankenversicherten abzuwälzen. Die Privatversicherten seien ausgenommen, obwohl auch sie von der geplanten Reform profitierten, sagte Grünen-Gesundheitsexpertin Kirsten Kappert-Gonther dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochausgaben). Das …

Jetzt lesen »

Weniger Menschen warten auf Organe

dts_image_5883_ogjsafebhe_2173_445_334

Berlin - Die Zahl der Patienten, die auf ein Spenderorgan warten, ist deutlich zurückgegangen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Dienstagsausgabe). Demnach haben deutsche Transplantationszentren im vergangenen Jahr nur 10.800 Menschen für die Warteliste bei der Stiftung Eurotransplant gemeldet. In den vergangenen Jahren waren es rund 12.000 Patienten, berichtet die Zeitung. …

Jetzt lesen »

Organvergabeskandal führt zu Vertrauensverlust bei Ärzten

dts_image_3484_cgjnogfnjc_2173_445_334

Berlin - Die Manipulationen bei der Organvergabe haben nicht nur das Vertrauen der Bürger, sondern auch das der Ärzte und Pflegenden in den Kliniken nachhaltig beschädigt. Zu diesem Ergebnis kommt ein Forscherteam um Thomas Breidenbach, Geschäftsführender Arzt der Deutschen Stiftung Organtransplanation in Bayern, berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Im Rahmen …

Jetzt lesen »

Roche: Neues Krebsmedikament für Non-Hodgkin-Lymphom

Roche Produktionsanlage 445x2961 310x205 - Roche: Neues Krebsmedikament für Non-Hodgkin-Lymphom

Basel - Roche erhielt von der US-Gesundheitsbehörde FDA die Zulassung für ein neues Medikament gegen eine Art von Blutkrebs, Gazyva. Die Zulassung umfasst vorerst nur jene Patienten, die an chronischer Lymphatischer Leukämie erkrankt sind. Doch Roche hat bereits Studien eingeleitet für Patienten mit Non-Hodgkin-Lymphom, NHL.  Unter dem Namen NHL werden …

Jetzt lesen »

Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und Chronix Biomedical arbeiten bei Transplantationsmedizin zusammen

Wissenschaftler unter der Leitung des Niedersachsenprofessors für Klinische Chemie Prof. Dr.med. Dr.h.c. Michael Oellerich haben einen Bluttest zur frühzeitigen Erkennung derSchädigung transplantierter Organe vorgestellt. Durch exakte Bestimmung von zell-freier DNA des Transplantats in einer Blutprobe des Empfängers ist die Früherkennung von z. B. Abstoßungsreaktionen möglich. Der kostengünstige und innerhalb eines …

Jetzt lesen »