Start > News zu Transport

News zu Transport

Verkehr ist die Bewegung von Personen, Gütern oder Nachrichten in einem definierten System. Dabei werden Einheiten entlang von Kanten eines Netzwerks oder auf Routen einer Verkehrsinfrastruktur bewegt.
Der Verkehr macht die räumliche Mobilität sichtbar und ist damit ein Teil von ihr. Durch Verkehr wird Mobilität erst möglich. Während aber die Sozialwissenschaft unter dem Stichwort Mobilität die Motive und Hintergründe des Verkehrs erforscht, ist mit dem Wort Verkehr eher eine ingenieurwissenschaftliche Sichtweise verbunden.
Verkehr entsteht als Folge räumlicher Trennung menschlicher Bedürfnisse wie Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Bildung, Erholung, Tourismus etc. In der Regel werden Verkehrsmittel über eindeutig definierbare Verkehrswege geführt.

Laufende Rüstungsprojekte kosten weitere 32,1 Milliarden Euro

Das Verteidigungsministerium plant allein für die neun bereits begonnenen, aber noch nicht abgeschlossenen Rüstungsprojekte mit Kosten von mehr als 32 Milliarden Euro für die Zeit von Anfang 2018 bis zum Jahr 2026. Das geht aus der Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland nach …

Jetzt lesen »

Bundesregierung prüft Rücknahme deutscher IS-Anhänger aus Syrien

Die Bundesregierung prüft derzeit eine Zusammenarbeit mit syrischen Kurden und dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz, um mutmaßliche deutsche Dschihadisten aus der umkämpften Region nach Deutschland zurückzuholen. „Die Bundesregierung prüft alle Optionen hinsichtlich einer möglichen Rückkehr deutscher Staatsangehöriger nach Deutschland sorgfältig“, heißt es in einer Antwort des Auswärtigen Amtes auf …

Jetzt lesen »

Self Storage: Persönliche Gegenstände sicher einlagern

Self Storage zu gut deutsch „Mietlager“ ist ein Ort, zur Lagerhaltung von nicht ständig benötigten Möbeln und anderen Dingen. Erstmals wurde die Miet-Box, die ebenfalls als Selbstlagerzentrum bezeichnet wird, in den 1960iger Jahren in Nordamerika angeboten. „Self Storage“ – selbst einlagern Bei diesen Räumen handelt es sich NICHT um Wohnraum, …

Jetzt lesen »

Experten: Salvator Mundi kam nie in Abu Dhabi an

Experten vermuten das Gemälde Salvator Mundi von Leonardo da Vinci in der Schweiz. Das berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Vor einem Jahr hatte es bei einer Versteigerung bei Christie`s in New York den Rekordpreis von 450 Millionen Dollar erzielt und gilt seitdem als teuerstes Gemälde der Welt. Eigentlich sollte es im …

Jetzt lesen »

Wirtschaft in Mittel- und Osteuropa brummt

Die Wirtschaft in Mittel- und Osteuropa (MOE) läuft gut. Die 500 größten Unternehmen steigerten Umsatz, Gewinn und Beschäftigungszahl. Das hat die jährliche Studie des Kreditversicherers Coface „CEE Top 500“ ergeben. Das BIP-Wachstum erreichte im vergangenen Jahr 4,5 Prozent und damit den höchsten Stand seit acht Jahren. Und die Aussichten sind …

Jetzt lesen »

Zollgewerkschaft lobt Offensive gegen Schwarzarbeit

Die Zollgewerkschaft hat die Offensive von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) gegen Schwarzarbeit, Mindestlohn- und Kindergeld-Verstöße begrüßt. Die mit dem Haushalt 2019 zugesagte personelle Verstärkung der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) von 7.500 auf insgesamt 10.000 Beschäftigte bis zum Jahr 2024 sei ein wesentlicher Meilenstein, sagte der Vorsitzende der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft, …

Jetzt lesen »

ABB baut in Shanghai fortschrittlichste Roboterfabrik der Welt

Mit einer bedeutenden Investition setzt ABB einen wichtigen Meilenstein: Das Unternehmen erschafft mit vernetzten digitalen Technologien, hochmodernen kollaborativen Robotern und Einrichtungen zur Spitzenforschung im Bereich der Künstlichen Intelligenz die fortschrittlichste, am meisten automatisierte und flexibelste Fabrik der Zukunft. Mit einer Investition von 150 Millionen US-Dollar baut ABB ihre Nummer 1 …

Jetzt lesen »

Millionen Bäume in Sachsen-Anhalt geschädigt

Sturm, Dürre und Schädlingsbefall haben nach Angaben des Waldbesitzerverbands in Sachsen-Anhalt zu den größten Waldschäden „seit dem Zweiten Weltkrieg geführt“. Nach Schätzungen seien sechs bis sieben Millionen Bäume im Land geschädigt, sagte Verbandschef Franz Prinz zu Salm-Salm der „Mitteldeutschen Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Geschädigte Bäume im Umfang von vier Jahresernten müssten aus …

Jetzt lesen »

Umweltbundesamt verlangt weitere Schritte gegen Plastikmüllflut

Die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger, hat die Beschlüsse des Europaparlaments zur Eindämmung der Plastikmüllflut begrüßt und zugleich weitere Schritte gefordert. „Mit Verboten allein kommen wir nicht weiter. Müll vermeiden ist immer der beste Weg, oder zumindest sollten Mehrwegprodukte grundsätzlich bevorzugt werden. Dafür müssen die richtigen Anreize geschaffen werden“, sagte …

Jetzt lesen »