Start > News zu TripAdvisor

News zu TripAdvisor

TripAdvisor ist eine Touristikwebsite, die dem Nutzer individuelle Erfahrungsberichte bietet, um den Urlaub zu planen. Auf der Seite finden sich Berichte über 1,8 Millionen Geschäfte, 1 Million Restaurants, 655.000 Hotels und 235.000 Sehenswürdigkeiten in 114.000 Reisezielen. Geboten werden Erfahrungsberichte und Beurteilungen von Reisenden, Links zu Berichten aus Zeitungen, Zeitschriften und Reiseführern sowie Reiseforen.

Tui-Chef will Konzern digitalisieren

Tui Chef will Konzern digitalisieren 310x205 - Tui-Chef will Konzern digitalisieren

Tui-Chef Friedrich Joussen will den Konzern digitalisieren und die Rendite mit neuen Zimmerkategorien und Ausflügen steigern. Dank eines konzernweit einheitlichen Buchungssystems auf Basis der Blockchain sollen Kunden unter anderem ein ganz bestimmtes Wunschzimmer reservieren können, berichtet das "Handelsblatt" (Montagsausgabe). "Wir haben das getestet und wissen, dass 30 Prozent der Kunden …

Jetzt lesen »

Studie: Kundenbewertungen sind wichtigster Kaufimpuls

Bewertungen 310x205 - Studie: Kundenbewertungen sind wichtigster Kaufimpuls

Kundenbewertungen sind der wichtigste Kaufimpuls der Deutschen. Zwei Drittel (66,4 %) aller Bundesbürger erkundigt sich vor einer verbindlichen Kaufentscheidung zunächst nach Bewertungen im Netz. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative GfK-Umfrage des Kölner Lokalmarketing-Unternehmens Greven Medien. Bewertungen anderer Konsumenten über ihre Erfahrungen mit Produkten und Dienstleistern wirken sich entscheidend auf …

Jetzt lesen »

Beschwerde gegen Berliner Ferienwohnungsverbot bei EU-Kommission

Beschwerde gegen Berliner Ferienwohnungsverbot bei EU Kommission 310x205 - Beschwerde gegen Berliner Ferienwohnungsverbot bei EU-Kommission

Der Europäische Verband EHHA (European Holiday Home Association) wird Berlin bei der EU-Kommission wegen des restriktiven Ferienwohnungsgesetzes anzeigen. "Das Gesetz verstößt gegen das Eigentumsrecht der Bürger", sagt Bernd Muckenschnabel, Vizepräsident des EHHA, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Es könne nicht angehen, dass ein ganzer Wirtschaftszweig so massiv behindert werde. "Jetzt blüht …

Jetzt lesen »

Hotel-Vergleichsportale – keines ist wirklich vollständig

Reisepass1

42% aller Reisen werden heutzutage online gebucht. Wer ein Hotel sucht, der will in der Regel das günstigste Angebot finden. Hotel-Vergleichsportale versprechen genau das. Vergleich.org hat geprüft, wer diese Erwartung erfüllen kann. Die Tester haben die Vergleichsportale Trivago, KAYAK, Momondo, Discavo und TripAdvisor auf Vollständigkeit, Bedienkomfort und Angebotsumfang geprüft. Selbst …

Jetzt lesen »

Suchtmaschine, Kommentar zu Google von Detlef Fechtner

Google Deutschland

Frankfurt - Man kann trefflich darüber streiten, ob die Zugeständnisse reichen, die Google den EU-Wettbewerbshütern angeboten hat, oder nicht. Egal ob Juristen, Ökonomen oder Internet- Nutzer: Es wird jede Menge Fürsprecher geben, die behaupten, dass damit ein fairer Wettbewerb sichergestellt ist. Und es wird eine große Zahl Kritiker geben, die …

Jetzt lesen »

Universität zu Köln ist beliebteste deutsche Uni

Die Universität zu Köln ist die beliebteste deutsche Universität bei den internationalen Studierenden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage auf STeXX.eu - einer Onlineplattform der europäischen Studienwahlwebsite StudyPortals. Die von der EU geförderte Website gilt als eine Art TripAdvisor für internationale Studierende. Mit einer Durchschnittsnote von 9,7 auf einer Skala …

Jetzt lesen »

Reiseboom erwartet: Ukraine erzielt hohe Tourismus-Rankings

Kiew-Ukraine

Kiew - In den Rankings von Globe Spots, National Geographic, Trip Advisor und The Lonely Planet sicherte sich die Ukraine einen Platz unter den zehn besten Reisezielen für das Jahr 2013. Nachdem das Land Gastgeber eines der wichtigsten europäischen Sportevents war - die Fussball-Weltmeisterschaft EURO 2012 -, haben sich die …

Jetzt lesen »

US-Medienunternehmer Malone fordert Google-Regulierung

Washington - Der US-Medienunternehmer und Chairman von Liberty Global, John Malone, kritisiert die Marktmacht des Suchmaschinen-Giganten Google und fordert dessen Regulierung. "Google ist einfach extrem dominant. Deshalb würde ich es angemessen und an der Zeit finden, dass der Regulierer hier eingreift", sagte Malone dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Er sei sicher, …

Jetzt lesen »