Start > News zu TSIPRAS (Seite 20)

News zu TSIPRAS

FDP-Chef: Europa darf sich von Tsipras nicht vorführen lassen

dts_image_9268_dnmtenfhmd_2171_445_3341

FDP-Chef Christian Lindner hat die EU zu mehr Härte gegenüber der griechischen Regierung um Ministerpräsident Alexis Tsipras aufgefordert: " Europa darf sich nicht von Herrn Tsipras vorführen und täuschen lassen. Wenn Athen nicht bereit ist, seinen Verpflichtungen nachzukommen, dann verabschiedet sich Griechenland selbst aus dem Euro", sagte Lindner im Gespräch …

Jetzt lesen »

ESM-Chef richtet eindringlichen Appell an griechische Regierung

dts_image_7629_tjddtmkdgs_2172_445_334

Der Chef des Euro-Rettungsfonds (ESM), Klaus Regling, hat an die griechische Regierung appelliert, sich mit ihren Geldgebern auf ein Reformpaket zu einigen. Dann könne die Regierung in Athen noch auf 7,2 Milliarden Euro aus dem Rettungsfonds, Zentralbankgewinnen und dem IWF zurückgreifen, schrieb Regling in einem Gastbeitrag für das Nachrichtenmagazin Focus. …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsexperte für Volksabstimmung zur Lösung der Griechenland-Krise

dts_image_8838_nqsmqhdost_2172_445_3341

Der Hamburger Ökonom Thomas Straubhaar hat eine Volksabstimmung in Griechenland angeregt, um die politischen Blockaden bei der Beseitigung der Schuldenkrise abzubauen. "Die einzige, auch moralisch saubere Lösung besteht nach meiner Ansicht darin, ein Referendum in Griechenland abzuhalten", sagte Straubhaar der "Saarbrücker Zeitung" (Freitagausgabe). Dabei müsse die Tsipras-Regierung ihre Politik zur …

Jetzt lesen »

Schäuble: Einigung mit Athen steht noch nicht bevor

dts_image_8387_dbrergmhpi_2171_445_3344

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat einer Aussage des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras widersprochen, nach der eine Einigung im Schuldenstreit bevorsteht. "In der Sache sind die Verhandlungen zwischen den drei Institutionen und der griechischen Regierung noch nicht sehr viel weiter gekommen", sagte Schäuble in einem ARD-Interview. Deshalb sei er überrascht über die …

Jetzt lesen »

Athen rechnet mit Entscheidung über Kredite innerhalb von zwei Wochen

dts_image_7632_ghdsjnrdkr_2171_445_3342

Die endgültige Entscheidung über weitere Kredite und über die wirtschaftliche Zukunft von Griechenland wird innerhalb der kommenden zwei Wochen fallen. Das sagte der Verhandlungsführer Griechenlands, der stellvertretende Außenminister Euclid Tsakalotos, in einem Gespräch der F.A.Z. (Donnerstagsausgabe). Auch nach einer etwaigen Vereinbarung müssten die Ergebnisse in der Athener Koalition nach wirtschaftlichen …

Jetzt lesen »

ESM-Chef Regling appelliert an Tsipras: Reformkurs fortsetzen

dts_image_9265_ajfsfpstnc_2171_445_334

Der Chef des Euro-Rettungsschirms ESM, Klaus Regling, hat an Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras appelliert, die bereits erzielten Reformerfolge nicht zu verspielen. In "Bild" (Mittwoch) sagte Regling, sonst könnten die "Opfer der Griechen alle umsonst gewesen sein". Der Direktor des ESM lobte ausdrücklich die bereits erzielten Erfolge des Reformprogramms in Griechenland."Als …

Jetzt lesen »

Innenminister: Griechenland wird nächste IWF-Rate nicht überweisen

dts_image_7634_prfqhohnao_2171_445_334

Griechenland kann nach den Worten des Innenministers die anstehenden Raten an den Internationalen Währungsfonds (IWF) nicht überweisen. "Die vier Raten für den IWF im Juni belaufen sich auf 1,6 Milliarden Euro", sagte Nikos Voutsis in einem Interview. Das Geld dafür sei nicht vorhanden."Das Geld ist nicht da, um weggeben zu …

Jetzt lesen »

Söder warnt vor Zugeständnissen an Athen

dts_image_7631_iofbdifdjf_2171_445_3346

In der Debatte um eine Verlängerung des zweiten Hilfspakets und weitere Hilfsprogramme für Griechenland warnt Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) eindringlich vor Zugeständnissen an Athen. "Das Schlimmste wäre jetzt ein fauler Kompromiss", sagte Söder in einem Interview mit der "Bild" (Freitag). "Damit würden wir die Glaubwürdigkeit des Euro als stabile …

Jetzt lesen »

EU-Ausschussvorsitzender will Bindewirkung für Zusagen aus Athen

dts_image_7631_iofbdifdjf_2171_445_3345

Der Vorsitzende des Europaausschusses im Bundestag, Gunther Krichbaum (CDU), fordert mit Blick auf die laufenden Griechenland-Verhandlungen, dass Zusagen aus Athen durch entsprechende Parlamentsbeschlüsse in Hellas untermauert werden. "Wir verlangen, dass das Parlament in Athen die Beschlüsse anschließend auch zur Gesetzeslage macht", sagte der CDU-Politiker dem "Tagesspiegel" (Onlineausgabe). Skeptisch äußerte sich …

Jetzt lesen »

Altkanzler Schröder fordert EU zu mehr Unterstützung für Athen auf

dts_image_8595_gribpeqaso_2171_445_3343

Im Streit über eine mögliche Staatspleite Griechenlands fordert Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) Europa zu mehr Unterstützung für das Euro-Krisenland auf. "Europa sollte den Griechen dabei helfen, die notwendigen Reformen durchzusetzen", sagte der Altkanzler in einem Gespräch mit der "Bild" (Dienstag). Die Staatengemeinschaft sollte nicht zulassen, dass "ein Land von den …

Jetzt lesen »

Lindner: SPD-Vorstoß für drittes Griechenland-Paket "katastrophal falsch"

dts_image_7466_ketscqgtbh_2171_445_3345

FDP-Chef Christian Lindner hat den Vorstoß der SPD für ein drittes Griechenland-Paket als "katastrophal falsch" bezeichnet. "Das ermutigt Ministerpräsident Tsipras ja geradezu, seine unfinanzierbaren Wahlversprechen von Europa bezahlen zu lassen", sagte Lindner im Gespräch mit der "Rheinischen Post". "Das ist ein Konjunkturprogramm für alle Linkspopulisten in Europa, sich vom Reformpfad …

Jetzt lesen »