Start > News zu TUI

News zu TUI

Tui ist eine spanische Grenzstadt zu Portugal im Süden der Autonomen Region Galicien. Sie bildet auf Seiten Galiciens den wichtigsten Grenzübergang zu Portugal. Die Grenze verläuft im Fluss Rio Miño, an dessen rechtem Ufer die Stadt liegt.
Tui ist Sitz des römisch-katholischen Bistums Tui-Vigo.

TUI rechnet für 2019 mit stabilen Preisen

Im kommenden Jahr werden die Deutschen für ihren Sommerurlaub wohl nicht mehr ausgeben müssen als im Vorjahr – trotz steigender Nachfrage in den beliebtesten Urlaubsregionen. „Ich rechne trotz der steigenden Nachfrage insgesamt nicht mit steigenden Preisen“, sagte Marek Andryszak, Chef von TUI Deutschland, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). „Spanien wird …

Jetzt lesen »

Bube soll Vize-Präsidentin beim Verfassungsschutz werden

Die bisherige Leiterin des baden-württembergischen Verfassungsschutzes, Beate Bube, soll Vize-Präsidentin im Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) in Köln werden. Das berichtet die „Welt“ unter Berufung auf Sicherheitskreise. Demnach soll Bube in Kürze neben dem ehemaligen BKA-Ermittler Sinan Selen als weitere Stellvertreterin des neuen BfV-Präsidenten Thomas Haldenwang ernannt werden. Ein Sprecher des …

Jetzt lesen »

TUI setzt auf Ausflüge

Der Reisekonzern TUI strebt eine führende Rolle im Geschäft mit Wanderungen, Weinproben und Besichtigungen an und kauft dafür das italienische Start-up-Unternehmen Musement. „Ausflüge und Erlebnisse sind neben dem Hotelgeschäft und den Kreuzfahrten unser drittes großes Wachstumsfeld für die nächsten Jahre“, sagte der Vorstandsvorsitzende Fritz Joussen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagsausgabe). …

Jetzt lesen »

Flughafenverband: Spanien beliebtestes Urlaubsziel

Das mit Abstand beliebteste Urlaubsziel für Flugreisende aus Deutschland ist Spanien. 11,8 Millionen Passagiere flogen im vergangenen Jahr spanische Airports an, ein Plus von 16 Prozent im Vergleich zu 2014. Das geht aus der Erhebung „Airport Travel Survey“ des Flughafenverbands ADV hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) berichten. …

Jetzt lesen »

Studie: Europas Jugend sieht Terrorbekämpfung als sehr wichtig

Junge Europäer sehen in der Terrorbekämpfung die wichtigste Aufgabe der EU. Das ist eines der Ergebnisse einer Jugendstudie der TUI-Stiftung, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben) berichten. Immerhin 44 Prozent der jungen EU-Bürger erachten den Kampf gegen den Terror als wichtigste Aufgabe, vor dem Schutz von Klima und Umwelt. …

Jetzt lesen »

SPD will Ex-Tui-Chef Frenzel als Bahn-Aufsichtsratschef

Bei den Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD wollen die Sozialdemokraten einen eigenen Kandidaten für den Aufsichtsratsvorsitz bei der Deutschen Bahn durchsetzen. Ihr aktueller Favorit für den Posten ist der langjährige TUI-Vorstandsvorsitzende Michael Frenzel, der bereits einfaches Mitglied des Gremiums ist, berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. Die Stelle wird …

Jetzt lesen »

Tui will nach Air-Berlin-Pleite stärker in NRW präsent sein

Der Tourismuskonzern Tui will nach der Pleite von Air Berlin und Niki stärker in NRW präsent sein. Das sagte Vorstandschef Fritz Joussen der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). „Wir wollen in Düsseldorf ab dem Sommer mindestens sechs statt heute vier eigene Flugzeuge stationieren. Düsseldorf wäre dann der größte Flughafen-Standort für die deutsche …

Jetzt lesen »

Getümmel am Himmel, Kommentar zur Luftfahrt von Heidi Rohde

Flugzeug

Nach einem Kursgewinn von über 150% im vergangenen Jahr hat die Lufthansa-Aktie 2018 am ersten Handelstag mit einem rasanten Sinkflug begonnen. Der Coup der Airline-Gruppe IAG, die sich den Ferienflieger Niki für ein Zehntel des zuvor von Lufthansa gebotenen Kaufpreises unter den Nagel reißt, vergrätzt Anleger ebenso wie Politiker. Letztere …

Jetzt lesen »

Das wird nix, Kommentar zu Air Berlin von Ulli Gericke

Nein, natürlich will der Luftfahrtunternehmer Hans Rudolf Wöhrl bei der insolventen Air Berlin kein Schnäppchen machen und „keinen 1-Euro-Deal“. Vielmehr wollen der einstige Miteigentümer der Nürnberger Textilhauskette Wöhrl und seine Investoren satte 500 Mill. Euro als Kaufpreis für die gesamte Gruppe springen lassen. Lufthansa, Condor & Co bietet der fast …

Jetzt lesen »