Stichwort zu Turkish Airlines

Turkish Airlines ist die teilstaatliche Fluggesellschaft der Türkei mit Sitz in Istanbul und Mitglied der internationalen Luftfahrt-Allianz Star Alliance sowie Kooperationspartner der Arab Air Carriers Organization. 49,12 % der Anteile gehören dem Staat, 50,88 % werden an der Istanbuler Börse gehandelt.

Außenminister: Weißrussland-Sanktionen kommen am Montag

Die angekündigten Sanktionen gegen Weißrussland sollen am Montag von der EU beschlossen werden. Das sagte Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) der „Rheinischen Post“ und dem Bonner „General-Anzeiger“ (Samstagausgaben). Die EU-Außenminister würden bei ihrem Treffen am Montag die Sanktionen auf Personen erweitern, die mittelbar oder unmittelbar Schleusungen über Weißrussland unterstützten. Es werde sehr bald eine umfangreiche Liste von Einzelpersonen geben, die sanktioniert …

Jetzt lesen »

Flüge von Nahost nach Minsk verdoppelt

Die Zahl der Direktflüge aus dem Nahen und Mittleren Osten in Weißrusslands Hauptstadt Minsk ist in diesem Jahr deutlich gestiegen. Das schreibt die „taz“ unter Berufung auf eine eigen Auswertung von Flugdaten. Demnach landeten im Schnitt in den vergangenen Monaten mehr als doppelt so viele Flugzeuge in der weißrussischen Hauptstadt wie im Vor-Corona-Jahr 2019. So kamen von Anfang Juli bis …

Jetzt lesen »

Erste zivile Passagiermaschine in Kabul gelandet

Erstmals seit dem Abzug der US-Amerikaner vom Flughafen in Kabul vor etwas über einer Woche ist am Donnerstag eine zivile Passagiermaschine in der afghanischen Hauptstadt gelandet. Eine Boeing 777 von Qatar Airways setzte am Nachmittag am Hamid Karzai International Airport auf. Die Chartermaschine soll 200 US-Amerikaner und andere Zivilisten ausfliegen – mit Erlaubnis der Taliban. Erwartet wird, dass von nun …

Jetzt lesen »

Schutzprogramm für afghanische Ex-Helfer der Bundeswehr angelaufen

Das Schutzprogramm für gefährdete afghanische Helfer der Bundeswehr ist angelaufen. Seit Ende Juni seien bereits sechs sogenannte Ortskräfte, die in den vergangenen Jahren in Afghanistan für die Truppe gearbeitet haben, gemeinsam mit ihren Ehefrauen und Kindern in Deutschland angekommen, berichtet der „Spiegel“. Aus Bundeswehrkreisen hieß es demnach, insgesamt seien bereits 23 Afghanen mit Linienmaschinen von Turkish Airlines aus Masar-e Scharif …

Jetzt lesen »

EVP-Fraktionschef gegen Visaerleichterungen für Türkei

EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) hat davor gewarnt, Ankara vorschnell bei einer Ausweitung der Zollunion und Reiseerleichterungen für türkische Bürger entgegenzukommen. „Es ist derzeit noch zu früh, über Visaerleichterungen und eine Ausweitung der Zollunion zu reden“, sagte er dem „Tagesspiegel“. Am Dienstag wollen EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen und Ratspräsident Charles Michel mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan eine mögliche …

Jetzt lesen »

Deutschland hebt Reisewarnung für Türkei teilweise auf

Deutschland hebt die aktuelle Reisewarnung für die vier türkischen Provinzen Antalya, Izmir, Aydin und Mugla auf. Das teilte das Auswärtige Amt am Dienstag mit. Dort herrsche ein niedriges Infektionsgeschehen mit derzeit etwa fünf Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Die Aufhebung der Reisewarnung gilt ab sofort. Die Türkei habe für diese vier Regionen ein spezielles Tourismus- und Hygienekonzept …

Jetzt lesen »

Türkische Gemeinde: Auch Deutschtürken ohne deutschen Pass heimholen

Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu, hat im Zuge der Rückholaktion von Deutschen aus dem Ausland auch die Berücksichtigung von Deutschtürken ohne deutschen Pass gefordert. „Es herrscht eine gewisse Unklarheit darüber, ob auch Türken zurückgeholt werden, die einen Aufenthaltstitel für Deutschland haben“, sagte Sofuoglu dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Da „wäre es gut, genauere Angaben zu machen“. Auch Menschen …

Jetzt lesen »

Corona Verdacht: Turkish Airlines Maschine nach Ankara umgeleitet – Quarantäne!

Der Turkish Airlines Flug mit der Flugnummer TK0879 aus Teheran hätte eigentlich in Istanbul landen sollen, ist dann aber nach Ankara umgeleitet worden, da bei Passagieren der Verdacht auf Corona Virus bestand. Die 132 Menschen an Bord werden nun komplett unter Quarantäne gesetzt. Laut Angaben des türkischen Gesundheitsministeriums sollen alle Passagiere auf das Virus getestet werden und für mind. 14 Tage isoliert bleiben. Die Maschine kam aus dem Iran.

Jetzt lesen »

Rekordjahr: Ferienflieger SunExpress wächst weiter

SunExpress, das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines, hat im vergangenen Jahr mit 1,4 Milliarden Euro bereits zum dritten Mal in Folge einen Rekordumsatz erzielt. Bei einem Sitzladefaktor von 83 Prozent und über zehn Millionen beförderten Passagieren entspricht dies einem Wachstum von zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Airline stellt sich auf ein weiteres Rekordjahr im Türkei-Tourismus ein und hat die Kapazitäten, etwa nach Antalya, noch einmal deutlich erhöht

Jetzt lesen »

Fluggesellschaft Sun Express setzt auf Türkei-Urlauber

Die Ferienfluggesellschaft Sun Express steht nach den Insolvenzen von Konkurrenten wie Germania vor einem Wachstumssprung in diesem Jahr. „Wir stocken unsere Flotte von 73 auf 83 Flugzeuge auf“, sagte Sun-Express-Chef Jens Bischof der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Freitagsausgabe). Darin seien auch Kapazitäten enthalten, mit denen man Kapazitätslücken von Germania fülle. „Eine starke Nachfrage nach Flugreisen ist nach wie vor vorhanden, der …

Jetzt lesen »

Kaum Abschiebungen in die Türkei und nach Russland

Bei der Rückführung abgelehnter Asylbewerber in ihre Heimatländer gibt es je nach Staatsangehörigkeit große Unterschiede. So wurde bis Ende Oktober mit 9,1 Prozent nicht einmal jeder zehnte abgelehnte Asylbewerber aus der Türkei in sein Heimatland abgeschoben, berichtet der Focus. Das gehe aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der FDP-Bundestagsabgeordneten Linda Teuteberg hervor, schreibt das Nachrichtenmagazin. Auch nach …

Jetzt lesen »