Start > News zu UDAR

News zu UDAR

Die Ukrainische demokratische Allianz für Reformen, ist eine liberale und EU-freundliche Partei in der Ukraine. Sie wurde 2010 vom Profiboxer und mehrfachen Weltmeister im Schwergewicht Vitali Klitschko gegründet, der auch das Amt des Parteivorsitzenden innehat. Als Ziele von UDAR wurden die Modernisierung der Ukraine und eine Annäherung des Landes an die EU genannt. Die Partei wird von der deutschen Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt.
Für die Parlamentswahlen 2012 betrieb UDAR einen intensiven Wahlkampf und positionierte sich eindeutig als Oppositionspartei. Klitschko grenzte sich im Wahlkampf wiederholt deutlich von der Regierungspartei Partei der Regionen sowie von der Kommunistischen Partei ab und schloss eine Zusammenarbeit mit diesen Parteien nach den Wahlen explizit aus. UDAR erreichte 13,9 % der Wählerstimmen und zog mit 40 Abgeordneten in die Werchowna Rada ein. Damit wurde die Partei die drittstärkste Parlamentsfraktion.

Klitschko wirft Russland "Bruch aller internationalen Regeln" vor

dts image 6871 cgiimasjdn 2171 445 33421 310x205 - Klitschko wirft Russland "Bruch aller internationalen Regeln" vor

Berlin - Der Bürgermeister von Kiew und Vorsitzende der Regierungspartei Udar, Vitali Klitschko, hat Moskau vor dem Hintergrund des russischen Konvois in der Ukraine "den Bruch aller internationalen Regeln" vorgeworfen. "Wir hatten klare Regeln für die Konvois gefordert, unter anderem die Begleitung des Roten Kreuzes. Das, was Russland jetzt tut, …

Jetzt lesen »

Klitschko fordert Hilfe von EU und USA für ukrainische Armee

dts image 7804 nfhaaamoan 2171 445 3341 310x205 - Klitschko fordert Hilfe von EU und USA für ukrainische Armee

Kiew - Der Bürgermeister von Kiew und Vorsitzende der Udar-Partei, Vitali Klitschko, hat Hilfe aus den USA und Europa für die ukrainische Armee gefordert. "Russland hört mit den Provokationen nicht auf", sagte Klitschko in einem Interview mit der "Bild-Zeitung" (Dienstagsausgabe). "Was wir in den vergangenen Wochen erlebt haben, war bereits …

Jetzt lesen »

Merkel und konservative Parteien wollen Klitschko aufbauen

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Gruppe der konservativen Parteien in der EU (EVP) wollen den ukrainischen Politiker und Profiboxer Vitali Klitschko durch gemeinsame Auftritte in der Öffentlichkeit den Rücken stärken und ihn offenbar zum Oppositionsführer und Gegenkandidaten zu Präsident Wiktor Janukowitsch aufbauen. Das berichtet der "Spiegel" unter Berufung …

Jetzt lesen »

Vitali Klitschko fordert EU-Sanktionen für die Ukraine

Kiew - Der ukrainische Politiker und Boxweltmeister Vitali Klitschko hat EU-Sanktionen für Beamte und Justizmitarbeiter gefordert, die in seinem Land für politische Verfolgung und Rechtsbeugung verantwortlich sind. Mit diesem Schritt wäre eine Ratifizierung des Assoziierungsabkommens zwischen Ukraine und Europäischer Union möglich, wie der ehemalige Boxweltmeister im Gespräch mit der "Welt" …

Jetzt lesen »

Vitali Klitschko: Ukraine gehört in die EU

Der frühere Box-Weltmeister Vitali Klitschko will als Oppositionsführer den Machtwechsel in der Ukraine vorantreiben. "Wir beginnen gerade erst mit unserem Kampf. Meine Konzentration liegt jetzt auf der Arbeit im Parlament", sagte Klitschko im Gespräch mit "Handelsblatt-Online". Seine prowestliche Partei UDAR hatte bei den Parlamentswahlen Ende Oktober 40 Sitze errungen, am …

Jetzt lesen »

Ukraine: Partei von Präsident Janukowitsch bei Wahl in Führung

Text: dts Nachrichtenagentur" width="100%" /> Kiew - Bei der Parlamentswahl in der Ukraine liegt die Partei der Regionen von Präsident Viktor Janukowitsch nach Auszählung der ersten Stimmen in Führung. Laut den bisher vorliegenden Teilergebnissen erreichte die Partei etwa 39 Prozent der Stimmen. Die Kommunistische Partei, Koalitionspartner von Janukowitsch, kommt demnach …

Jetzt lesen »

Ukraine vor Parlamentswahl tief gespalten

Kiev - Ein tiefer Riss zieht sich durch die Ukraine. Vor der Parlamentswahl am Sonntag ist das Land gespalten. Die Oppositionsikone und frühere Regierungschefin Julia Timoschenko sitzt nach wie vor in Haft und darf selbst nicht zur Wahl antreten. Über ihre Tochter Jewgenija ruft die scharfzüngige Politikerin die Ukrainer auf, …

Jetzt lesen »

Vitali Klitschko tritt für Umbruch in der Ukraine an

Kiew - Der ukrainische Oppositionspolitiker und Boxweltmeister Vitali Klitschko hat große Pläne: Er will das Gewicht seiner Partei "Udar" (ukrainisch für "Schlag"), deren Vorsitzender er ist, in der Ukraine stärken. "Heute sind wir die viertgrößte Partei des Landes. Bei den Wahlen im Oktober wollen wir die drittstärkste Kraft werden", sagte …

Jetzt lesen »