Start > News zu Ulrich Hocker

News zu Ulrich Hocker

Aktionärsschützer kritisieren DAX-Chefs wegen schlechter Prognosen

Aktionärsschützer werfen den Chefs der DAX-Unternehmen eine Verschleierung ihrer Geschäftsprognosen vor. „Die zunehmende Intransparenz ist eine bedenkliche Entwicklung“, sagte Ulrich Hocker, Präsident der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), der „Welt am Sonntag“. Die Verantwortlichen der Unternehmen sollten sich ernsthaft fragen, ob das der richtige Weg sei. Anlass für die Kritik …

Jetzt lesen »

Aktionärsschützer kritisieren mögliche VW-Bonuszahlungen

Aktionärsvertreter zeigen sich empört über mögliche Bonuszahlungen an VW-Top-Manager. „Der VW-Vorstand sollte mit gutem Beispiel und Augenmaß vorangehen“, sagte Ulrich Hocker, Präsident der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), dem „Tagesspiegel“ (Freitagausgabe). Dies sei allerdings keine rechtliche, sondern eine moralische Frage. „Die Verträge sind nun mal so vereinbart worden.“ Ob sich …

Jetzt lesen »

Kritik an Millionen-Pensionen für Top-Manager

Berlin – Die Kritik an den hohen Pensionen für Dax-Vorstände wächst. Pensionszusagen im zweistelligen Millionenbereich seien „ethisch kaum zu verantworten“, sagte Christian Strenger, Mitglied der Corporate Governance Kommission der Bundesregierung, dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Der Experte kritisiert, dass „Aufsichtsräte nicht in der Lage sind, solchen Übertreibungen Einhalt zu gebieten“. Die …

Jetzt lesen »

DAX-Unternehmen: Vorstandsgehälter steigen deutlich

München – Zum elften Mal präsentiert die DSW (Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz) ihre viel beachtete Studie zur Vergütung der Vorstände in DAX-Unternehmen. Aus der gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Controlling an der TU München durchgeführten Erhebung geht hervor, dass die Vorstandsgehälter der 30 DAX-Unternehmen im Jahr 2011 durchschnittlich um knapp …

Jetzt lesen »

Putsch bei der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz

Bei der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) ist es nach Informationen des „Handelsblatts“ (Dienstagsausgabe) am vergangenen Donnerstag zu einem völlig überraschenden Putsch gegen das Präsidium gekommen. Das hochkarätige Gremium um den früheren IVG-Vorstand Eckart John von Freyend, den Verleger Norman Rentrop, den Ex-Kaufhof-Chef Jens Odewald und den Frankfurter Wirtschaftsprofessor Theodor …

Jetzt lesen »