Ulrich Kirsch

Der Heinrich-Heine-Preis der Stadt Düsseldorf ist ein zu Ehren von Heinrich Heine verliehener Kulturpreis. Er wurde von der Stadt Düsseldorf anlässlich des 175. Geburtstags Heines gestiftet. Die Auszeichnung „wird an Persönlichkeiten verliehen, die durch ihr geistiges Schaffen im Sinne der Grundrechte des Menschen, für die sich Heinrich Heine eingesetzt hat, den sozialen und politischen Fortschritt fördern, der Völkerverständigung dienen oder die Erkenntnis von der Zusammengehörigkeit aller Menschen verbreiten“.
Der Heine-Preis wurde, beginnend 1972, alle drei Jahre, seit 1981 alle zwei Jahre verliehen. Die Vergabe des Heine-Preises 1995 wurde auf das Jahr 1996 verschoben. Seither wird der Heine-Preis wieder alle zwei Jahre verliehen. Er war anfangs mit 25.000 DM dotiert. 2000 wurde das Preisgeld auf 25.000 Euro festgesetzt, 2006 verdoppelte die Stadt Düsseldorf die Preissumme auf 50.000 Euro.
Deutschland

Studie: Immer weniger Menschen haben direkten Kontakt zur Bundeswehr

Berlin - In Deutschland haben laut einer Studie immer weniger Menschen direkten Kontakt mit Soldaten. "Im Alltag, zum Beispiel auf…

Weiterlesen »
Deutschland

Ehemalige Soldaten warten Monate auf Erstattung ihrer Arztkosten

Berlin - Ehemalige Soldaten und Angehörige aktiver Soldaten warten monatelang auf die Erstattung ihrer Arztkosten. Inzwischen haben sich nach einem…

Weiterlesen »
News

Chef von Bundeswehrverband versteht de Maizière nicht mehr

Berlin - Mit Unverständnis hat der Bundeswehrverband auf die Äußerungen von Verteidigungsminister Thomas de Maizière reagiert, die Truppe sei unterfordert:…

Weiterlesen »
Deutschland

Tausende Bundeswehr-Soldaten warten auf Beihilfe

Berlin - Tausende ehemalige und aktive Soldaten bleiben seit Wochen auf Rechnungen von Ärzten, Apotheken oder Krankenhäusern sitzen. Der Deutsche…

Weiterlesen »
News

Bundeswehrverband will Afghanistan-Kampftruppe auch nach 2014

Berlin - Der Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes, Ulrich Kirsch, fordert entgegen den Plänen der Bundesregierung, auch nach 2014 deutsche Kampftruppen…

Weiterlesen »
Deutschland

Verteidigungsminister alarmiert wegen linksautonomer Angriffen auf Bundeswehr

Berlin - Die Bundeswehr sieht sich immer neuen Angriffen radikaler Antimilitaristen ausgesetzt. Nach Informationen der "Welt am Sonntag" hat es…

Weiterlesen »
Deutschland

Bundeswehrsoldaten müssen länger und häufiger in Einsätze als vorgesehen

Berlin - Bundeswehrsoldaten müssen länger und häufiger in Einsätze, als vom Verteidigungsministerium vorgesehen_ Während in den Leitlinien zur Bundeswehrreform eine…

Weiterlesen »
News

Bundeswehrverband fordert Konsequenzen aus Flop um Euro Hawk

Berlin - Der Vorsitzende des Bundeswehrverbandes, Oberst Ulrich Kirsch, hat strukturelle Konsequenzen aus dem Flop um die Beschaffung der Aufklärungsdrohne…

Weiterlesen »
Deutschland

Bundeswehrverband begrüßt Planungen für Afghanistan

Berlin - Der Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbands, Ulrich Kirsch, hat die Absichtserklärung der Bundesregierung begrüßt, über 2014 hinaus 600 bis…

Weiterlesen »
Deutschland

Bundeswehrverband hält schnelle Entscheidung über bewaffnete Drohnen nicht für notwendig

Berlin - Der Vorsitzende des Deutschen Bundeswehrverbandes, Ulrich Kirsch, hält die Anschaffung bewaffneter Drohnen noch vor der Bundestagswahl am 22.…

Weiterlesen »
Deutschland

Bundeswehrverband: Verteidigungsminister demütigt Soldaten

Berlin - Der Vorsitzende des Bundeswehrverbandes Ulrich Kirsch hat Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) vorgeworfen, mit seiner Kritik am Wunsch…

Weiterlesen »
Back to top button
Close