Start > News zu Ulrich Weber

News zu Ulrich Weber

Ulrich Weber is a former West German slalom canoeist who competed in the mid-1980s. He won a silver medal in the C-1 team event at the 1985 ICF Canoe Slalom World Championships in Augsburg.

Bahn will Azubis mit kostenfreien Tablets locken

Die Deutsche Bahn will ihre Ausbildung mithilfe kostenfreier Elektrogeräte attraktiver machen. Zum Ausbildungsstart am 1. September erhalten die Azubis im ersten Lehrjahr aus den Fachrichtungen Fahrdienstleiter, Lokführer und Kaufmann für Verkehrsservice erstmals ein Tablet, berichtet die „Rheinische Post“ (Dienstagsausgabe). Rund 700.000 Euro lässt sich die Bahn die 1.200 Geräte inklusive …

Jetzt lesen »

Deutsche Bahn will 700 IT-Experten zusätzlich einstellen

Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr 700 IT-Experten zusätzlich einstellen. Das kündigte Personalvorstand Ulrich Weber im Gespräch mit dem „Handelsblatt“ an. Die Fachleute würden zum Beispiel in der Entwicklung und Fahrplanoptimierung gebraucht. Diese Einstellungen seien Teil des Sanierungsplans „Zukunft Bahn“, mit dem der Staatskonzern kundenfreundlicher werden will. Insgesamt investiert …

Jetzt lesen »

Deutsche Bahn will Führungs- und Karrierevorschriften ändern

Die Deutschen Bahn will neue Führungs- und Karrierevorschriften für ihre Führungskräfte: „Wir ändern die Spielregeln“, sagte Personalchef Ulrich Weber dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). „Wie beim Fußballspielen: Den Ball nach vorn zu dreschen, wird wegen Abseits abgepfiffen, wenn der Mitspieler da allein vor dem Tor steht. Gemeinsames Kurzpassspiel wird dagegen honoriert.“ Seit …

Jetzt lesen »

Bahn-Tarifstreit: Ramelow und Platzeck sollen erneut schlichten

Der ehemalige Ministerpräsident von Brandenburg, Matthias Platzeck (SPD), und der amtierende Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow (Linke), sollen wie bereits im Jahr 2015 den Tarifstreit zwischen Deutscher Bahn und Lokführergewerkschaft GDL schlichten. „Wir haben mit Herrn Platzeck einen erfahrenen und erfolgreichen Schlichter gewinnen können“, sagte DB-Personalvorstand Ulrich Weber am Freitag. …

Jetzt lesen »

Deutsche Bahn lehnt Arbeitszeitforderungen der GDL ab

Die Deutsche Bahn hat die Arbeitszeitforderungen der Lokführergewerkschaft GDL abgelehnt. Eine Überprüfung der 25 GDL-Forderungen habe bestätigt, dass ihre Umsetzung im Bahnbetrieb praktisch zu einer Vier-Tage-Woche bei vollem Lohnausgleich führen würde, teilte die Bahn nach Verhandlungen mit der GDL am Dienstag mit. „Unser Arbeitszeitsystem würde zu einem starren Korsett, so …

Jetzt lesen »

Deutsche Bahn stellt 3.600 Nachwuchskräfte ein

Die Deutsche Bahn will im laufenden Jahr 3.600 Nachwuchskräfte einstellen. Im Wettbewerb um den Nachwuchs will sich die Bahn zudem nicht mehr hauptsächlich auf die schulischen Leistungen der Bewerber verlassen: Schulnoten treten beim Online-Auswahlverfahren der Bahn in den Hintergrund. „Alle Schüler haben die gleichen Chancen. Persönliche Stärken des Bewerbers sind …

Jetzt lesen »

Deutsche Bahn startet Qualifizierungsprogramm für Flüchtlinge

Die Deutsche Bahn (DB) startet in Bayern ein Qualifizierungsprogramm für Flüchtlinge mit Berufserfahrung. Im November starte eine erste Klasse mit zunächst 15 Berufserfahrenen eine Umschulung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der DB in München, teilte der Konzern am Montag mit. Die Qualifizierung beginnt demnach mit viermonatigen Sprachkursen für Anfänger und …

Jetzt lesen »

Bahn und EVG erzielen Einigung in Tarifverhandlungen

dts_image_8186_hoaooiinfm_2172_445_3344

Die Deutsche Bahn (DB) und die Gewerkschaft EVG haben sich am Mittwoch auf einen umfassenden Tarifabschluss geeinigt, der unter anderem eine Lohnerhöhung von insgesamt 5,1 Prozent in zwei Stufen vorsieht. „Der Tarifabschluss ist angesichts der schwierigen Wettbewerbssituation unserer Geschäfte ein Kompromiss an der Grenze dessen, was möglich ist. Damit erkennen …

Jetzt lesen »

Bahn: GDL verdreht Tatsachen

dts_image_8379_ssiiekhkdj_2172_445_3341

Die Deutsche Bahn (DB) hat der Lokführergewerkschaft GDL vorgeworfen, in dem Tarifkonflikt die Tatsachen zu verdrehen. Die DB weise den Vorwurf der GDL, sie hätte die Verhandlungen am Samstag um 17:50 Uhr abgebrochen und den Verhandlungstisch verlassen, entschieden zurück, teilte der Konzern am Sonntag mit. Die am Freitag und Samstag …

Jetzt lesen »