Start > News zu UMP

News zu UMP

Die Union pour un mouvement populaire ist eine französische Partei, die im Jahr 2002 aus der politischen Rechten und der Mitte hervorgegangen ist und sich zur Idee des Gaullismus bekennt. Die Union ist pluralistisch, demokratisch und dezentral ausgerichtet. Sie gehört der Europäischen Volkspartei und der Internationalen Demokratischen Union, einem weltweiten Forum konservativer Parteien, an. Die UMP stellte von ihrer Gründung im Jahr 2002 bis 2012 mit Jacques Chirac und Nicolas Sarkozy den Staatspräsidenten.
Die UMP bildet gleichzeitig, über den Status der Partis associés, auch ein Parteienbündnis. Die assoziierten Parteien sind rechtlich eigenständig, aber unter anderem im Conseil National vertreten.
Gemeinsam mit noch weiteren Parteien bildete die UMP bis 2012 das Comité de liaison de la majorité présidentielle, das die Parteien der politischen Rechten und der politischen Mitte umfasste, die bei Wahlen und in der Nationalversammlung die Staatspräsidenten der UMP unterstützten.

Frankreich: Konservative UMP benennt sich in "Republikaner" um

dts_image_6960_ohdjcebdee_2171_445_3341

Die französische konservative Partei UMP, der auch Ex-Präsident Nicolas Sarkozy angehört, hat sich in „Die Republikaner“ umbenannt. „Wir werden den Wandel herbeiführen müssen“, sagte Sarkozy. Mehr als 80 Prozent der Parteimitglieder hatten sich für die Änderung ausgesprochen. Mit dem Namenswechsel soll auch ein Schlussstrich unter zahlreiche Korruptionsskandale und interne Konflikte …

Jetzt lesen »

Frankreich: Konservative gewinnen Départmentswahlen

dts_image_6793_qcjichorqp_2171_445_334

Paris – Die konservative UMP des ehemaligen Präsidenten Nicolas Sarkozy hat die zweite Runde der Départmentswahlen in Frankreich gewonnen. Die Partei habe zwischen 66 und 70 der rund 100 Départements gewonnen, berichten verschiedene Medien mit Bezug auf Nachwahl-Befragungen und erste Prognosen. Die rechtsextreme Front National habe in einer oder zwei …

Jetzt lesen »

Juppé sieht Frankreich in moralischer Krise

Paris – Frankreich steckt nach den Worten des Chefs der konservativen Oppositionspartei UMP, Alain Juppé, nicht nur in einer ökonomischen sondern auch in einer moralischen Krise. Der Sieg des rechtsextremen Front National sei eine Niederlage für Europa , habe aber auch das Image Frankreichs in der Welt beschädigt, sagte Juppé …

Jetzt lesen »

Kommunalwahlen in Frankreich: Rechtspopulisten erzielen Erfolge

Paris – Im ersten Wahlgang bei den Kommunalwahlen in Frankreich hat die rechtspopulistische Front National (FN) in vielen Städten stark abgeschnitten. Dagegen haben die Sozialisten von Präsident François Hollande Verluste hinnehmen müssen. Kurz nach der Schließung der Wahllokale um 20.00 Uhr deutete sich an, dass die Partei nur auf 43 …

Jetzt lesen »

Kommunalwahlen in Frankreich angelaufen

Paris – In Frankreich sind am Sonntag die Kommunalwahlen angelaufen. In den fast 37.000 Städten und Gemeinden sind gut 44,8 Millionen Franzosen wahlberechtigt. Die Kommunalwahlen in Frankreich gelten als erster Stimmungstest für die Regierung von Präsident François Hollande Angesichts der mauen Wirtschaftsdaten und der hohen Arbeitslosigkeit rechnen Beobachter mit Verlusten …

Jetzt lesen »

Michel Barnier bewirbt sich um Spitzenkandidatur bei EVP

Brüssel – Jean-Claude Juncker erhält Konkurrenz um die Spitzenkandidatur der europäischen Christdemokraten für die Europawahl Ende Mai: Der französische EU-Kommissar Michel Barnier reicht nach Informationen der „Welt“ nun offiziell seine Bewerbung ein. Das kündigte er nun in einem Brief an den Chef der Abgeordneten seiner Partei UMP im Europaparlament an: …

Jetzt lesen »

Bettencourt-Affäre: Polizei durchsucht Haus und Büro von Sarkozy

In einer großangelegten Aktion hat die französische Polizei am Dienstag das Wohnhaus und das Büro des ehemaligen Präsidenten Nicolas Sarkozy durchsucht. Die Ermittler fahndeten dabei vor allem nach Beweisen für eine mögliche illegale Wahlkampffinanzierung durch die L`Oréal-Milliardärin Liliane Bettencourt. Die Milliardärin soll im Präsidentschaftswahlkampfjahr 2007 insgesamt 150.000 Euro an den …

Jetzt lesen »

Frankreich: Polizei startet Durchsuchung bei Ex-Präsident Sarkozy

Paris – Die französische Polizei hat am Dienstag mit der Durchsuchung des Privathauses und des Büros des ehemaligen Präsidenten des Landes, Nicolas Sarkozy, begonnen. Der Anwalt des Ex-Präsidenten sowie Pariser Justizkreise bestätigten entsprechende Meldungen. Hintergrund der Durchsuchungen ist offenbar die sogenannte Bettencourt-Affäre. Dabei wird dem ehemaligen Präsidenten vorgeworfen, er habe …

Jetzt lesen »

Hollandes Sozialisten gewinnen auch Wahl zur Nationalversammlung

Paris – Die Sozialisten um Frankreichs neuen Präsidenten François Hollande haben auch die Wahlen zur Nationalversammlung gewonnen. Laut erster Hochrechnungen können sie mit der absoluten Mehrheit rechnen. Demnach würde die Sozialistische Partei 320 Sitze in der Nationalversammlung erhalten, die absolute Mehrheit liegt bei 289. Dies würde für Hollande noch mehr …

Jetzt lesen »