Start > News zu UNESCO

News zu UNESCO

Die UNESCO ist eine Internationale Organisation und gleichzeitig eine der 17 rechtlich selbstständigen Sonderorganisationen der Vereinten Nationen. Sie hat ihren Sitz in Paris. Derzeit sind 195 Mitglieder in der UNESCO vertreten und 8 assoziierte Mitglieder – neben den 193 Staaten der UN mit Ausnahme von Liechtenstein auch die nicht in den UN vertretenen Cookinseln, Niue und die Palästinensischen Autonomiegebiete.

Entwicklungsministerium investiert stärker in Bildung

Deutschland will in der Entwicklungshilfe stärker auf Bildung setzen. Für eine Sonderinitiative „Ausbildung und Beschäftigung“ werde sein Haus ab 2019 bis zu 230 Millionen Euro bereitstellen, sagte Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Damit sollen gemeinsam mit deutschen und afrikanischen Unternehmen Ausbildungs- und Jobpartnerschaften geschaffen werden. „Mein …

Jetzt lesen »

Das kann Yoga als Gesundheitssport leisten

Um etwas für ihr seelisch-körperliches Gleichgewicht zu tun, betreiben immer mehr Menschen Gesundheitssport. Mittlerweile bieten viele Fitnessstudios solche Kurse an, die das Ziel haben, Körper und Geist ohne Leistungsdruck zu trainieren. Yoga als Gesundheitssport vereint dabei nicht nur Kraft- und Ausdauerübungen, sondern auch Entspannungstechniken, die für einen Ausgleich zum stressigen …

Jetzt lesen »

UN-Generalsekretär will mehr deutsche Blauhelm-Soldaten

UN-Generalsekretär Antonio Guterres hat deutlich mehr Engagement von Deutschland bei den Blauhelm-Einsätzen der Vereinten Nationen gefordert. Viel zu oft seien die Blauhelme lediglich die „Babysitter von Krisen“, sagte Guterres dem Magazin „Stern“. Die reichen Länder müssten mehr direkte Verantwortung für UN-Friedenseinsätze übernehmen. „Wir müssen in der Lage sein, Frieden durchzusetzen.“ …

Jetzt lesen »

Gabriel: Thyssenkrupp darf Arbeitnehmer bei Fusion nicht übergehen

Der frühere Bundeswirtschafts- und heutige Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat die Konzernführung von Thyssenkrupp ermahnt, bei der geplanten Stahl-Fusion mit dem indischen Tata-Konzern die Arbeitnehmerseite nicht zu überstimmen. „Gegen die Arbeitnehmer ist keine Lösung denkbar“, sagte Gabriel der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“ (Dienstagsausgabe). Es dürfe „keine Versuche geben, die Montan-Mitbestimmung auszuhebeln“. …

Jetzt lesen »

Casino Hotel: Den Urlaub spielend verbringen

Wer sich in der Casino Landschaft umsieht und sich auskennt, der weiß, dass heute fast in jedem Casino die Möglichkeit besteht, zu übernachten, da die Casinos in der Regel mit einem Casino Hotel verbunden sind. Der Grund liegt auf der Hand: Es gibt immer Gäste, die einen Großteil der Nacht …

Jetzt lesen »

Türkischer Investigativjournalist Ahmet Sik inhaftiert

Laut einem Bericht der amtlichen Nachrichtenagentur Anadolu wird Sik vorgeworfen, in Beiträgen für die oppositionelle Tageszeitung „Cumhuriyet“ türkische Geheimdienste kritisiert und Twitter-Kurzbotschaften über die verbotene Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) verbreitet zu haben. Sik wurde 2014 mit dem UNESCO-Preis für Pressefreiheit ausgezeichnet. Die UNO-Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur würdigte ihn als …

Jetzt lesen »

Staatsministerin Böhmer begrüßt IStGH-Urteil zum Kulturgüterschutz

Staatsministerin Maria Böhmer (CDU) hat die Verurteilung eines Islamisten zu einer Freiheitsstrafe von neun Jahren durch den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag wegen der Zerstörung von Unesco-Weltkulturerbe in der Stadt Timbuktu in Mali begrüßt. „Das heutige Urteil ist ein klares Signal, dass Gewalt gegen das Kulturerbe international strafrechtlich verfolgt …

Jetzt lesen »

Zerstörungen in Timbuktu: Islamist in Den Haag schuldig gesprochen

Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag hat den Islamisten Ahmad Al Faqi Al Mahdi wegen der Zerstörung von Unesco- Weltkulturerbe in der Stadt Timbuktu in Mali schuldig gesprochen. Bei den Angriffen auf historische und religiöse Gebäude handele es sich um Kriegsverbrechen, urteilte das Gericht am Dienstag. Al Mahdi wurde …

Jetzt lesen »

Teutoburger Wald: Wanderurlaub in Bestform

(Anzeige) Wer aktiv entspannen und neue Energie tanken möchte, der sollte einen naturnahen, gesunden Urlaub in einer wohltuenden Landschaft genießen. Im Teutoburger Wald und seiner Umgebung kann der Urlauber liebenswerte Städte und Dörfer, das reiche kulturelle Erbe, die westfälische Gastlichkeit und große Geschichte(n) erleben. Einmal richtig erholen und alles vergessen? …

Jetzt lesen »