Start > News zu Ungarn

News zu Ungarn

Ungarn ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt. Nachbarstaaten sind Österreich, die Slowakei, die Ukraine, Rumänien, Serbien, Kroatien und Slowenien.
Seit 1999 ist Ungarn Mitglied der NATO und seit 2004 Mitglied der Europäischen Union. Der Index für menschliche Entwicklung der Vereinten Nationen zählt Ungarn zu den sehr hoch entwickelten Staaten. Die Hauptstadt des Landes ist Budapest.

Trittin zu Libyen: „Bloße Abschottung funktioniert nicht“

Trittin zu Libyen Blosse Abschottung funktioniert nicht 310x205 - Trittin zu Libyen: "Bloße Abschottung funktioniert nicht"

Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin sieht "keine einfache Antwort" bei der Frage, wie die EU mit in Libyen festsitzenden Migranten umgehen soll. "Es braucht einen funktionierenden Mix von Maßnahmen. Das wird für die Menschen in den Lagern manchmal ein Asylanspruch sein, andere werden zurückgeführt werden müssen", sagte Trittin der "Welt". "Vor allem …

Jetzt lesen »

FDP mahnt bei Reform des EU-Asylsystems zu mehr Tempo

FDP mahnt bei Reform des EU Asylsystems zu mehr Tempo 310x205 - FDP mahnt bei Reform des EU-Asylsystems zu mehr Tempo

Die FDP fordert mehr Tempo bei der Reform des EU-Asylsystems. "Die Reform des sogenannten Gemeinsamen Europäischen Asylsystems ist eine der wichtigsten Fragen für den Fortbestand der Europäischen Union und auch für die neue Europäische Kommission", sagte der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle, am Donnerstag dem Fernsehsender n-tv. Deswegen müsse …

Jetzt lesen »

Brüssel genehmigt Liberty-Übernahme durch Vodafone unter Auflagen

Bruessel genehmigt Liberty Uebernahme durch Vodafone unter Auflagen 310x205 - Brüssel genehmigt Liberty-Übernahme durch Vodafone unter Auflagen

Die EU-Kommission hat die geplante Übernahme des Kabelgeschäfts von Liberty Global in Tschechien, Deutschland, Ungarn und Rumänien durch Vodafone unter Auflagen genehmigt. Die Genehmigung sei an die vollständige Umsetzung eines von Vodafone vorgelegten Pakets von Verpflichtungszusagen geknüpft, teilte die Brüsseler Behörde am Donnerstag mit. Unter anderem habe sich Vodafone dazu …

Jetzt lesen »

Schäfer-Gümbel verteidigt Nein-Stimmen gegen von der Leyen

Schaefer Guembel verteidigt Nein Stimmen gegen von der Leyen 310x205 - Schäfer-Gümbel verteidigt Nein-Stimmen gegen von der Leyen

Der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat die Nein-Stimmen der 16 SPD-Europaabgeordneten gegen Ursula von der Leyen verteidigt, aber für die Zukunft ein Einlenken angedeutet. Von der Leyen sei jetzt vom Parlament gewählt, sagte Schäfer-Gümbel der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Man würdige "durchaus ihre Rede und ihren Brief an die Abgeordneten", so …

Jetzt lesen »

Asselborn: Mögliche Niederlage von der Leyens nicht dramatisieren

Asselborn Moegliche Niederlage von der Leyens nicht dramatisieren 310x205 - Asselborn: Mögliche Niederlage von der Leyens nicht dramatisieren

Der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn hat dafür plädiert, eine mögliche Niederlage Ursula von der Leyens (CDU) bei der Wahl zur EU-Kommissionspräsidentin nicht zu dramatisieren. "Jetzt hat das Europäische Parlament das Wort, und das braucht keinen Nachhilfeunterricht", sagte Asselborn der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe). "Wenn Frau von der Leyen nicht gewählt wird, …

Jetzt lesen »

Gebhardt sieht knappen Ausgang bei Wahl von der Leyens

Gebhardt sieht knappen Ausgang bei Wahl von der Leyens 310x205 - Gebhardt sieht knappen Ausgang bei Wahl von der Leyens

Die langjährige Vizepräsidentin des EU-Parlaments und SPD-Europaabgeordnete, Evelyne Gebhardt, glaubt an eine sehr knappe Entscheidung bei der Wahl von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zur neuen EU-Kommissionspräsidentin. "Die Entscheidung wird sehr eng. Denn ich sehe noch nicht, dass Frau von der Leyen die notwendigen 374 Stimmen erreichen kann", sagte …

Jetzt lesen »

Bundesregierung genehmigt wieder mehr Rüstungsexporte

Bundesregierung genehmigt wieder mehr Ruestungsexporte 310x205 - Bundesregierung genehmigt wieder mehr Rüstungsexporte

Die Bundesregierung hat im ersten Halbjahr 2019 Rüstungsexporten im Wert von 5,3 Milliarden Euro eine Ausfuhrgenehmigung erteilt: Das waren mehr als im Gesamtjahr 2018, als insgesamt 4,8 Milliarden Euro an Exporten grünes Licht erteilt wurde. Dies geht aus einer Aufstellung des Bundeswirtschaftsministeriums hervor, über die das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) berichtet. Demnach …

Jetzt lesen »

Hauspreise in der EU steigen weiter

Hauspreise in der EU steigen weiter 310x205 - Hauspreise in der EU steigen weiter

Die Hauspreise in der Europäischen Union sind im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 4,0 Prozent gestiegen. Im Euroraum stiegen sie ebenfalls um 4,0 Prozent, teilte das EU-Statistikamt Eurostat am Mittwoch mit. Gegenüber dem vierten Quartal 2018 stiegen die Hauspreise im ersten Quartal 2019 im Euroraum und in …

Jetzt lesen »

Wissenschaftsorganisationen kritisieren Orbán

Wissenschaftsorganisationen kritisieren Orban 310x205 - Wissenschaftsorganisationen kritisieren Orbán

In einem offenen Brief an den ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán hat die Allianz deutscher Wissenschaftsorganisationen gegen die Einschränkung der akademischen Freiheit in Ungarn protestiert. In für Forschungsfunktionäre ungewöhnlich deutlicher Form sei in dem Brief, über den die Wochenzeitung "Die Zeit" berichtet, von "anhaltender Sorge", "großer Sorge" und "Gefährdung" die Rede. …

Jetzt lesen »