Start > News zu UNICEF

News zu UNICEF

Breite Zustimmung im Bundestag für Rohingya-Resolution

Union, SPD, FDP und Grüne fordern gemeinsam die Bundesregierung auf, ihr internationales Gewicht einzusetzen, um „die Gewaltexzesse gegen die Rohingya zu stoppen“. Dies geht aus einem Antrag für eine Resolution des Bundestages hervor, über den an diesem Freitag die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten – und über den das Parlament am …

Jetzt lesen »

Präsidenten-Frau will Bildungsgerechtigkeit zu ihrem Thema machen

Die Frau des Bundespräsidenten, Elke Büdenbender, will Bildungsgerechtigkeit zu ihrem Thema machen. „Ich möchte in meiner Position, die ja informell ist, mich besonders für Bildungsgerechtigkeit einsetzen. Denn Bildung ermächtigt die Menschen zu einem selbstbestimmten Leben“, sagte Büdenbender der „Rheinischen Post“ (Dienstagsausgabe). Dies habe sie selbst erfahren als jemand, der auf …

Jetzt lesen »

UNICEF: Kinder sitzen in Ost-Ghouta in Todesfalle

Der Geschäftsführer von UNICEF Deutschland, Christian Schneider, hat sich entsetzt über die Entwicklungen in Ost-Ghouta gezeigt. „Kinder im syrischen Ost-Ghouta sitzen in der Todes-Falle. Sie sind verzweifelt und haben große Angst, denn sie stehen Tag und Nacht unter Beschuss und haben keinen sicheren Ort, an den sie fliehen können“, sagte …

Jetzt lesen »

Unicef fürchtet Winterkatastrophe in Syrien

Der Geschäftsführer von Unicef Deutschland, Christian Schneider, hat vor einer humanitären Katastrophe für die Kinder in Syrien gewarnt. „Schon jetzt ist es nachts kalt und feucht, in ein bis zwei Wochen könnte es den ersten Frost geben. Die syrischen Kinder haben bereits so viel durchgemacht. Wir müssen jetzt verhindern, dass …

Jetzt lesen »

Bundesinnenministerium: Familiennachzug wird nicht gedrosselt

Das Bundesinnenministerium hat Vorwürfen widersprochen, die Überstellung von Flüchtlingen aus Griechenland per Familienzusammenführung zu verlangsamen oder gar zu deckeln. Gemäß der Dublin-Verordnung müssen Verwandte von Flüchtlingen, die sich in Deutschland aufhalten, aus anderen europäischen Staaten innerhalb von sechs Monaten nach Annahme ihres Antrags überstellt werden – diese Frist wird in …

Jetzt lesen »

SPD-Politiker will rasche Hilfe für traumatisierte Kinder aus Syrien

Der Menschenrechtsexperte der SPD im Bundestag, Frank Schwabe, fordert rasche Hilfe für kriegstraumatisierte Kinder aus Syrien: „Das Ausmaß des Leidens ist unbeschreiblich. Wir müssen tun, was wir können“, sagte Schwabe dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Der SPD-Politiker mahnt eine „erleichterte Familienzusammenführung“ für syrische Geflüchtete in Deutschland an. Zudem müsse Traumabewältigung in der …

Jetzt lesen »

Bundesregierung verstärkt Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung

Die Bundesregierung verstärkt den Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung: Wer mit Mädchen oder Frauen von Deutschland ins Ausland reisen will, um eine Genitalverstümmelung vornehmen zu lassen, dem droht künftig der Entzug des Reisepasses, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Das Bundeskabinett soll demnach am Freitag eine entsprechende Änderung des Passgesetzes beschließen. Damit …

Jetzt lesen »

Unicef warnt vor Winterkatastrophe in Syrien

Im Kampf um die syrische Stadt Aleppo, fordert Unicef-Deutschland-Geschäftsführer Christian Schneider die politischen Akteure zu einer sofortigen Feuerpause auf: „Wir brauchen eine sofortige Waffenruhe und uneingeschränkten, sicheren Zugang für die Helfer, um Trinkwasser, Medikamente und Essen zu den Menschen in Not zu bringen. Der Winter steht vor der Tür, die …

Jetzt lesen »

Unicef kritisiert Situation von Flüchtlingskindern in Deutschland

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (Unicef) hat die Situation von Flüchtlingskindern in Deutschland kritisiert. Geflüchtete Kinder und Jugendliche lebten über immer längere Zeiträume in einem nicht kindgerechten Umfeld, teilte die Organisation am Dienstag mit. So habe sich die Zeitspanne, die sie mit ihren Familien in Not- und Erstaufnahmeeinrichtungen verbringen müssten, …

Jetzt lesen »