Start > News zu Universität Leipzig

News zu Universität Leipzig

Kompetenzcluster nutriCARD ausgezeichnet

ministerpr sident kretschmer zeichnet kompetenzcluster nutricard halle jena leipzig aus besondere ve 310x205 - Kompetenzcluster nutriCARD ausgezeichnet

Hohe Ehrung für den Kompetenzcluster für Ernährung und kardiovaskuläre Gesundheit (nutriCARD) Halle-Jena-Leipzig: Der gemeinsame Forschungsverbund der Universitäten Halle, Jena und Leipzig ist von Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer und Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt für besondere Verdienste und Entwicklungen in der Ernährungswirtschaft Mitteldeutschlands ausgezeichnet worden. Auf dem wichtigsten Branchenevent der Agrarwirtschaft in …

Jetzt lesen »

Bundesregierung warnt vor Risiken bei Tattoo-Entfernungen

Tattoo entfernen 310x205 - Bundesregierung warnt vor Risiken bei Tattoo-Entfernungen

Die Bundesregierung warnt vor Risiken bei der Entfernung von Tattoos. "An der Haut besteht die Gefahr für Verbrennungen, unter Umständen mit bleibender Narbenbildung", heißt es in der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Freitagsausgaben berichten. Für die Entfernung von …

Jetzt lesen »

Haseloff: Ost-West-Unterschiede auch noch in 100 Jahren spürbar

Haseloff Ost West Unterschiede auch noch in 100 Jahren spürbar 310x205 - Haseloff: Ost-West-Unterschiede auch noch in 100 Jahren spürbar

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sieht Deutschland weiterhin als ein in vielen Bereichen juristisch geteiltes Land. Die Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland würden auch noch in 100 Jahren spürbar sein, sagte der CDU-Politiker bei einer Diskussionsveranstaltung der "Zeit"-Stiftung, der "Zeit im Osten" und der Universität Leipzig. Die Wirtschaftsleistung zwischen Bayern …

Jetzt lesen »

154 Ökonomen warnen vor Haftungsunion

154 Ökonomen warnen vor Haftungsunion 310x205 - 154 Ökonomen warnen vor Haftungsunion

Mit einem eindringlichen Appell haben sich 154 Wirtschaftsprofessoren gegen wesentliche Elemente der Euro-Politik gestellt, wie sie Paris und Brüssel vorschlagen. Die europäische Währungs- und Bankenunion dürfe nicht "noch weiter zu einer Haftungsunion" ausgebaut werden, heißt es in dem Aufruf, der in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Dienstagsausgabe) als Gastbeitrag dokumentiert wird. …

Jetzt lesen »

Ökonomen fordern neue Ansätze für Wirtschaftsförderung im Osten

konomen fordern neue Ansätze für Wirtschaftsförderung im Osten 310x205 - Ökonomen fordern neue Ansätze für Wirtschaftsförderung im Osten

Führende Ökonomen fordern völlig neue Ansätze für die Wirtschaftsförderung im Osten - darunter die Verlagerung öffentlicher Institutionen in strukturschwache Regionen. "Generell ist die Wirtschaft im Osten nicht so innovativ wie in Bayern oder Baden-Württemberg, wenn man zum Beispiel die Zahl der Patentanmeldungen oder die F+E-Ausgaben als Maßstab nimmt", sagte Karl-Heinz …

Jetzt lesen »

Ökonom: Steuerschlupflöcher wird es immer geben

oekonom steuerschlupfloecher wird es immer geben 310x205 - Ökonom: Steuerschlupflöcher wird es immer geben

Die Politik wird nach Ansicht des Ökonomen Gunther Schnabl nie vollständig Steuerschlupflöcher schließen können. Das Kapital sei international mobil, es fließe dort ab, wo besteuert, kontrolliert und reguliert werde, wie etwa in Deutschland, sagte Schnabl dem MDR-Wirtschaftsmagazin "Umschau" als Reaktion auf die Veröffentlichung der sogenannten "Paradise Papers". Das Geld fließe …

Jetzt lesen »

Wissenschaftler für Gesetz zur Verbesserung der Kita-Qualität

wissenschaftler fuer gesetz zur verbesserung der kita qualitaet 310x205 - Wissenschaftler für Gesetz zur Verbesserung der Kita-Qualität

Mehr als 50 Professoren aus den Bereichen frühkindliche Entwicklung, Bildung und Erziehung haben die Bundesregierung dazu aufgerufen, ein Gesetz zur Verbesserung der Kita-Qualität auf den Weg zu bringen. Bund und Länder hätten sich bei der Jugend- und Familienministerkonferenz im Mai 2017 bereits auf Eckpunkte für ein Qualitätsentwicklungsgesetz verständigt: Dies müsse …

Jetzt lesen »

Diät: vom Fleischesser zum Schrittzähler

Von Kalorien, Personenwaagen oder gar ihrem Body-Mass-Index (BMI) wussten die Menschen im frühen 19. Jahrhundert noch nichts. Heute dagegen kennen die meisten Menschen ihr Gewicht und wissen, welches Essen gesund ist. Manche vermessen sogar ihren gesamten Alltag von den gelaufenen Schritten bis zu den täglich konsumierten Kalorien. Zwischen diesen beiden …

Jetzt lesen »

Universität Leipzig bricht Verhandlungen mit Wissenschaftsverlag Elsevier ab

Die Verhandlungen der Universität Leipzig mit dem Wissenschaftsverlag Elsevier über die Lizenzierung von wissenschaftlichen Fachzeitschriften für das laufende Jahr sind gescheitert. Ausschlaggebend waren die aus Sicht der Universität deutlich überzogenen Preisvorstellungen des Großverlags. "Wir sahen uns zum wiederholten Male damit konfrontiert, dass eine Reduzierung des Angebots mit einer deutlichen Preissteigerung …

Jetzt lesen »

SachsenPatent: Damit Ideen vermarktet werden können

Forschungsergebnisse aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sollen möglichst schnell resen Weg zum Markt finden - auch in Sachsen. Dabei ist es wichtig, die Ideen aus der Wissenschaft vor allem durch Patente zu schützen. An dieser Stelle kommt "SachsenPatent" zum Zug, eine seit 2001 bewährte Initiative für Erfinder im Freistaat. Sie …

Jetzt lesen »

Uni Leipzig: Millioneninvestition für den Ausbau der LIFE-Biobank

Die Medizinische Fakultät der Universität Leipzig hat mit Unterstützung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) eine weitere Million Euro in den Ausbau ihrer Biobank investiert. Damit werden Wissenschaftler aus allen Forschungseinrichtungen der Universitätsmedizin langfristig bis zu zwei Millionen Bioproben für zukünftige Forschungsaufgaben einlagern können. Die Medizinische Fakultät schließt damit …

Jetzt lesen »