Start > News zu Universität

News zu Universität

Die Humboldt-Universität zu Berlin wurde 1809 als Universität zu Berlin gegründet und nahm im Herbst 1810 den Lehrbetrieb auf. Sie ist die älteste und nach der Studentenzahl zweitgrößte der Berliner Hochschulen. Sie hat ihren Hauptsitz Unter den Linden in Berlin-Dorotheenstadt. Die HU Berlin gilt als eine weltweit renommierte Universität und bildete unter anderem 29 Nobelpreisträger aus.
Die Humboldt-Universität wurde im Rahmen der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern in die dritte Förderlinie aufgenommen und zählt damit zu den sogenannten Eliteuniversitäten in Deutschland.

Studie: 50 Stunden Arbeit pro Woche macht Väter zufrieden

Väter sind am zufriedensten, wenn sie 50 Stunden pro Woche arbeiten. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie der Universität Marburg. Bei Müttern hat die eigene Arbeitszeit dagegen kaum einen Einfluss auf das Wohlbefinden. „Die traditionelle Rolle für Männer ist die des Familienernährers und Vollzeitarbeiters. Männer scheinen sich in dieser …

Jetzt lesen »

Middelhoff hat Mitgefühl für verhafteten Audi-Chef

Der frühere Spitzenmanager Thomas Middelhoff hat sein persönliches Mitgefühl für den verhafteten Audi-Chef Rupert Stadler ausgedrückt. „Es ist eine ganz schreckliche Erfahrung, wenn ein international tätiger Top-Manager damit konfrontiert ist, dass er plötzlich fremdbestimmt und weisungsgebunden ist, dass sogar seine Briefe gelesen werden“, sagte Middelhoff der „Welt“ (Dienstagausgabe). „Das macht …

Jetzt lesen »

Forscher wollen mithilfe von Supercomputern leisere Flugzeuge bauen

Die Universität Göttingen, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung Göttingen (GWDG) wollen beim Einsatz und Betrieb von Supercomputern künftig enger zusammenarbeiten, beispielsweise um leisere und umweltfreundlichere Flugzeugen zu entwerfen. Dazu unterzeichneten die Partner nun eine Absichtserklärung. Ziel der Vereinbarung ist eine engere …

Jetzt lesen »

Bund gegen dynamische Finanzierung für Hochschulpakt

Kurz vor den Verhandlungen über die Fortsetzung des Hochschulpakts ab 2020 macht das Bundesbildungsministerium klar, dass es nicht gewillt ist, sich an Kostensteigerungen in den Hochschulen und der Verbesserung der Lehre mit einer dynamischen Finanzierung zu beteiligen. Das geht aus der Antwort des Bundesbildungsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion …

Jetzt lesen »

Umfrage: Respekt vor dem Alter in Deutschland nicht besonders hoch

In der deutschen Gesellschaft ist der Respekt gegenüber älteren Menschen offenbar nicht sonderlich hoch. Das geht aus einer gemeinsamen Studie von Orb Media, der Wochenzeitung „Die Zeit“ und „Zeit-Online“ hervor. Mit 3,86 von fünf möglichen Respektpunkten liegen die Deutschen demnach im internationalen Ländervergleich im hinteren Mittelfeld. Laut Umfrage geht es …

Jetzt lesen »

Gabriel: Leben ohne Spitzenpolitik ist „neu und anders“

Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) gewöhnt sich an das Leben ohne Spitzenpolitik. „Es ist neu und anders. Und es macht Spaß“, sagte Gabriel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Im Sommer will Gabriel mit seiner Frau und den zwei gemeinsamen Töchtern drei Wochen im Wohnmobil durch Schweden fahren. Der ehemalige …

Jetzt lesen »

Wirtschaftsweise sieht Kreditrisiken bei fallenden Hauspreisen

Die Wirtschaftsweise und Professorin für Finanzmarktökonomie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in Bonn, Isabel Schnabel, sieht Risiken für das Kreditsystem im Falle sinkender Immobilienpreise. „Es lässt sich nicht ausschließen, dass es in Teilsegmenten des Marktes bei einem Verfall der Immobilienpreise zu größeren Kreditausfällen käme“, sagte Schnabel, Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung …

Jetzt lesen »

BAföG-Pakt: Einige Länder setzen Gelder nicht gemäß Absprache ein

Einige Bundesländer sehen sich nicht in der Lage, die Verwendung der Mittel nachzuweisen, die ihnen durch die Übernahme der BAföG-Kosten durch den Bund zusätzlich zur Verfügung stehen. Das geht aus dem „Bericht über die Verwendung der 2017 in den Landeshaushalten freigewordenen BAföG-Mittel“ hervor, über den die „Welt“ (Freitagsausgabe) berichtet. Der …

Jetzt lesen »

Knapp jeder zweite junge Erwachsene engagiert sich ehrenamtlich

Fast jeder zweite junge Erwachsene (47 Prozent) im Alter zwischen 18 und 26 Jahren engagiert sich ehrenamtlich. Dabei ist das soziale Engagement bei Menschen, die sich dem Christentum zuordnen, mit 56 Prozent deutlich ausgeprägter als bei Atheisten mit 38 Prozent, so eine Studie im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland …

Jetzt lesen »