Start > News zu Unternehmer

News zu Unternehmer

Dank Trüffel: „Temptation Island“-Janina ist frisch verliebt

Dank Trüffel Temptation Island Janina ist frisch verliebt 1563233510 310x205 - Dank Trüffel: "Temptation Island"-Janina ist frisch verliebt

Janina Gander ist endlich wieder vergeben! Im Frühjahr nahm die Moderatorin an der neuen Dating-Show Temptation Island teil. Ihre Aufgabe vor Ort: als Verführerin vergebene Männer um den Finger wickeln. Janina verließ die Sendung aber unverrichteter Dinge. Jetzt hat sie sich ganz ohne Fernsehen oder Fremdflirt einen Mann geangelt: Seit …

Jetzt lesen »

Familienunternehmer weisen IWF-Kritik zurück

Familienunternehmer weisen IWF Kritik zurueck 310x205 - Familienunternehmer weisen IWF-Kritik zurück

Deutsche Familienunternehmer wehren sich gegen Kritik des Internationalen Währungsfonds (IWF). Das berichtet das "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Der IWF hatte beanstandet, Deutschland sei eines der Länder mit der höchsten Vermögens- und Einkommensungleichheit der Welt. Bei den großen Familienunternehmen konzentriere sich der Reichtum des Landes in den Händen weniger. Philip Harting, Chef des …

Jetzt lesen »

Merck-Finck-Chef warnt vor Enteignungen durch den Staat

Merck Finck Chef warnt vor Enteignungen durch den Staat 310x205 - Merck-Finck-Chef warnt vor Enteignungen durch den Staat

Matthias Schellenberg, Chef der Privatbank Merck Finck, warnt vor Enteignungen durch den Staat. "Eine Enteignung schafft keinen Wohnraum", sagte Schellenberg der "Welt am Sonntag". Wohnraum könne vielmehr durch eine schnellere Bearbeitung von Bauanträgen, der Aufstockung bestehender Häuser oder durch Umwandlung von leer stehendem Büroraum geschaffen werden. "Solche Ideen müssten konsequenter …

Jetzt lesen »

Unternehmer Würth kritisiert Merkel

Unternehmer Wuerth kritisiert Merkel 310x205 - Unternehmer Würth kritisiert Merkel

Der Unternehmer Reinhold Würth hält wenig vom Führungsstil von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). "Was sie auch tut, ist: Sie wartet, wie das Ganze läuft, und springt dann auf den fahrenden Zug auf. Eine Führungspersönlichkeit wie Emmanuel Macron ist sie nie gewesen und wird sie auch nie werden", sagte Würth dem …

Jetzt lesen »

Missbrauch: Epstein-Affäre: Trumps Minister unter Druck

Missbrauch Epstein Affäre Trumps Minister unter Druck  1562814090 310x205 - Missbrauch: Epstein-Affäre: Trumps Minister unter Druck

Der US-Unternehmer Jeffrey Epstein soll dutzende minderjährige Mädchen missbraucht und einen Sexhandelsring aufgebaut haben. Der Fall zieht jetzt weite Kreise, hinauf bis in die oberste Ebene der US-Politik. Denn die Anschuldigungen gegen den Milliardär Epstein führten bereits vor Jahren zu einer Anklage, damals konnte Epstein jedoch mit dem zuständigen Staatsanwalt …

Jetzt lesen »

EuGH: Online-Händler müssen nicht per Telefon erreichbar sein

EuGH Online Haendler muessen nicht per Telefon erreichbar sein 310x205 - EuGH: Online-Händler müssen nicht per Telefon erreichbar sein

Online-Händler sind nicht dazu verpflichtet, dem Verbraucher vor Vertragsabschluss stets eine Telefonnummer zur Verfügung zu stellen. Sie müssten dem Verbraucher jedoch ein Kommunikationsmittel bereitstellen, über das er mit ihnen schnell in Kontakt treten und effizient kommunizieren könne, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Mittwoch. Nach deutschem Recht sind Unternehmer verpflichtet, …

Jetzt lesen »

Kramp-Karrenbauer: Ende der Niedrigzinspolitik prüfen

Kramp Karrenbauer Ende der Niedrigzinspolitik pruefen 310x205 - Kramp-Karrenbauer: Ende der Niedrigzinspolitik prüfen

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat gefordert, das Ende der Niedrigzinspolitik durch die Europäische Zentralbank zu prüfen. Man müsse "für die Zukunft schauen, ob man nicht die Niedrigzinsphase ein Stück weit einbremsen muss", sagte sie der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Montagsausgabe) am Rande einer französischen Wirtschaftskonferenz in Aix-en-Provence. Denn der Effekt dieser …

Jetzt lesen »

Taxi des Jahres 2019 – Doppelsieg für Outlander Plug-in Hybrid

Taxi des Jahres 2019 Doppelsieg für Outlander Plug in Hybrid 1561770091 310x205 - Taxi des Jahres 2019 - Doppelsieg für Outlander Plug-in Hybrid

"Der Mitsubishi Outlander Plug-in Hybrid stellt abermals seine herausragenden Qualitäten unter Beweis und triumphiert zweifach bei Europas größtem Taxi-Vergleichstest: Unter den immer beliebteren SUVs/Vans wird Mitsubishis Technologie-Flaggschiff in den Kategorien „Wirtschaftlichkeit“ und „Emotion“ als jeweils bestes Taxi 2019 prämiert. 40 Taxiunternehmerinnen und -unternehmer hatten 14 aktuelle Modelle in Fahr- und …

Jetzt lesen »

Dreyer will ungenutzte Baugrundstücke mit höheren Abgaben belegen

Dreyer will ungenutzte Baugrundstuecke mit hoeheren Abgaben belegen 310x205 - Dreyer will ungenutzte Baugrundstücke mit höheren Abgaben belegen

Die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer will Spekulationen mit Boden einschränken. "Kommunen müssen nicht genutzte Baugrundstücke mit höheren Abgaben belegen können, so dass Spekulation unattraktiver wird und Anreize gesetzt werden, zügig zu bauen", sagte Dreyer, die zugleich rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin ist, dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). Gleichzeitig müssten Baurechte in Innenstädten verstärkt mit Baupflichten …

Jetzt lesen »

Studie: Schlechtere Bewertungen für Familienunternehmen

Studie Schlechtere Bewertungen fuer Familienunternehmen 310x205 - Studie: Schlechtere Bewertungen für Familienunternehmen

Unternehmen, die sich mehrheitlich in Familienbesitz befinden, werden laut einer aktuellen Studie als schlechtere Arbeitgeber wahrgenommen. Das ergab eine Studie der Ökonomen Michael Graffius von der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin und Christopher Hansen von der Uni Trier in Kooperation mit dem Arbeitgeber-Bewertungsportal Kununu, über die das Magazin "Zeit …

Jetzt lesen »

Familienunternehmer bieten Bundestagsabgeordneten Hospitanzen an

Familienunternehmer bieten Bundestagsabgeordneten Hospitanzen an 310x205 - Familienunternehmer bieten Bundestagsabgeordneten Hospitanzen an

Der Verband "Die Familienunternehmer" bietet Bundestagsabgeordneten Hospitanzen in seinen Mitgliedsunternehmen an. Das sagte dessen Präsident, der Hamburger Unternehmer Reinhold von Eben-Worlée, dem Magazin "Zeit für Unternehmer" in seiner aktuellen Ausgabe. Politiker wüssten nicht, wie viel Arbeit man investieren müsse, um als Unternehmer Steuern zahlen zu können, so der Verbandspräsident weiter. …

Jetzt lesen »