Stichwort zu Unternehmer

„Elster“ jetzt komplett offline

Die Online-Plattform „Elster“ zur Abwicklung von Steuererklärungen und Steueranmeldungen ist seit Montagmittag komplett offline. „Aufgrund von technischen Wartungsarbeiten“ sei die Seite nicht erreichbar, heißt es in einem Hinweis. Die Arbeiten würden „voraussichtlich im Laufe des Nachmittags“ abgeschlossen. Man bitte, die „Unannehmlichkeiten“ zu entschuldigen. Die Plattform war schon in den vergangenen Tagen überlastet. Hintergrund ist vermutlich der Beginn der viermonatigen Frist, …

Jetzt lesen »

Chaos bei Grundsteuer-Erklärungen – „Elster“ tagelang überlastet

Haus- und Grundstücksbesitzer haben nach langer Ankündigung vier Monate Zeit bekommen, Angaben zur Ermittlung der neuen Grundsteuer zu machen – nun ist die Online-Plattform „Elster“ zum Start der Aktion seit Tagen überlastet. Nutzer klagten am Wochenende in Sozialen Netzwerken darüber, dass schon das Einloggen nicht funktioniert, wer reinkam, sah mitunter den Hinweis, dass „aufgrund enormen Interesses an den Formularen zur …

Jetzt lesen »

Interview – Alfons Hörmann, seine Karriere und seine Erfolge

Alfons Hörmann – Unternehmer, Sportfunktionär und Philanthrop – sprach kürzlich in einem Exklusivinterview über seine Lebenseinstellung, seine Risikobereitschaft und den Weg, der ihn zum Höhepunkt seiner Karriere führte. Alfons Hörmann wurde 1960 in Kempten geboren und nach sehr erfolgreichem Engagement an der Spitze des Deutschen Skiverbandes dann 2013 zum Präsidenten des DOSB und damit formal mächtigsten Sportfunktionär Deutschlands gewählt. Dieses …

Jetzt lesen »

Bundesregierung erwartet deutlichen BIP-Einbruch in Russland

Das Bundeswirtschaftsministerium rechnet damit, dass das russische Bruttoinlandsprodukt in diesem Jahr um zehn Prozent einbrechen wird. Bei der Inflation erwartet das BMWK eine Rate von 17 Prozent, berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ unter Berufung auf eine interne Analyse. Die Beamten von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) haben dafür Daten des Statistischen Bundesamtes sowie der Forschungsinstitute Consensus Economics und Oxford Economics ausgewertet. „Die …

Jetzt lesen »

Leitfaden Firmengründung – jeder ein Unternehmer?

Gründer

In vielen Menschen keimt der Wunsch, irgendwann im Leben ihr eigener Chef zu sein und eine eigene Firma zu führen, die nicht nur die Existenz sichert, sondern in der man sich auch selbst verwirklichen kann. Viele Menschen versuchen es und einem großen Teil davon gelingt auch der Sprung in die berufliche Selbständigkeit. Es gibt jedoch auch eine ganze Reihe von …

Jetzt lesen »

FDP-Fraktionschef begrüßt Habecks Start-up-Strategie

Die FDP hat die Start-up-Strategie von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) begrüßt und ihm Unterstützung bei der Umsetzung zugesagt. „Ich freue mich, dass die Grünen viele ihrer Bedenken bei der Start-up-Förderung überwunden haben“, sagte der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Christian Dürr, dem „Handelsblatt“. „Insbesondere mit den steuerlichen Entlastungsvorschlägen rennt Herr Habeck bei uns offene Türen ein.“ Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck will die deutsche …

Jetzt lesen »

Investoren wollen PCK-Raffinerie in Schwedt übernehmen

Die Zukunft der PCK-Raffinerie im brandenburgischen Schwedt könnte durch eine Übernahme gesichert werden. Mehrere Investoren sind an die Bundesregierung herangetreten und wollen den Standort übernehmen, berichtet das „Handelsblatt“. Man stehe bereit, die Raffinerie PCK Schwedt komplett zu übernehmen, sagte Raul Riefler, Geschäftsführer der Alcmene-Gruppe, der Zeitung. Alcmene gehört zur estnischen Liwathon-Gruppe, einem Ölterminal-Betreiber. Das Unternehmen könne „umgehend damit beginnen, eine …

Jetzt lesen »

1&1 erwartet Schwierigkeiten beim Netzaufbau

Der Unternehmer Ralph Dommermuth hält Probleme bei Aufbau eines vierten Mobilfunknetzes für Deutschland für möglich. Im Zuge des Aufbaus drohten seinem Unternehmen 1&1 mehrere Schwierigkeiten, sagte er dem „Handelsblatt“. Sorgen bereiten ihm demnach die Neuvergabe sogenannter Flächenfrequenzen. „Für eine gute Versorgung innerhalb von Gebäuden und außerhalb der Metropolen benötigen auch wir diese Frequenzen.“ Es gebe keinen Plan B. Die etablierten …

Jetzt lesen »

Zwei Drittel der jungen Generation sehen gute Aufstiegschancen

Die große Mehrheit der jungen Generation in Deutschland steht dem hiesigen Wirtschaftssystem positiv gegenüber. Zwei Drittel der 16- bis 29-Jährigen glauben, dass bei eigener Anstrengung der wirtschaftliche Aufstieg hierzulande für jeden möglich ist. Das zeigt eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach für den Verband der Jungen Unternehmer, über die die „Welt am Sonntag“ berichtet. Nur 18 Prozent meinen, dass …

Jetzt lesen »