Start > News zu USD

News zu USD

Der US-Dollar ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten. Der US-Dollar wird auch als amtliches und gesetzliches Zahlungsmittel in einigen anderen Ländern und Regionen geführt. Dazu zählen Bonaire, die Britischen Jungferninseln, Ecuador, El Salvador, Liberia, die Marshallinseln, Mikronesien, Osttimor, Palau, Panama, Saba, Simbabwe, Sint Eustatius und die Turks- und Caicosinseln.
Ein Dollar wird offiziell in 10 Dime, 100 Cent oder 1000 Mill unterteilt. Aufgrund der grünen Farbgestaltung der Banknoten wird der Dollar umgangssprachlich auch als „Greenback“ bezeichnet. Auch die Bezeichnung „Buck“ ist verbreitet. Den Druck der Banknoten verantwortet das Bureau of Engraving and Printing. Die Münzprägung obliegt der United States Mint. Der US-Dollar ist frei konvertibel.

Digitale Geldanlage via Robo Advisor

Anlage-Roboter sind in den USA schon lange etabliert und von den drei der größten wird eine Investment-Summe von mehr als 10 Milliarden USD verwaltet. In Deutschland dürfte die Anlagesumme rund 307 Millionen Euro (330 Mio. $) betragen. Damit ist ein Nachholeffekt gegeben und Experten gehen davon aus, dass bis 2020 …

Jetzt lesen »

Devisenmarkt – die Risiken und Chancen beim Forex Trading

Anleger mit einer langjährigen Erfahrung am Aktienmarkt wissen, dass der Handel mit Wertpapieren neben hervorragenden Chancen auch im allgemeinen Risiken mit sich bringt. Die Regel, die dahinter steckt: Es sind überdurchschnittliche Renditen unwahrscheinlich, wenn keine Risikobereitschaft vorhanden ist. Aktien sind relativ teuer und eben da ist das Ärgernis der Aktionäre, …

Jetzt lesen »

Was ist mit dem US-Dollar los?

Bereits im Mai dieses Jahres begann die Talfahrt des US-Dollars, als die Europäische Union in Erwägung zu, die Zahlungen vom US-Dollar auf den Euro umzustellen, nachdem Washington damit drohte, europäische Firmen, die im Iran tätig sind, ins Visier zu nehmen. Aber auch andere Länder dachten zu dem Zeitpunkt bereits über …

Jetzt lesen »

Microsoft übernimmt GitHub für 7,5 Milliarden

Microsoft Corp. gab am Montag bekannt, dass sie eine Vereinbarung zur Übernahme von GitHub getroffen haben – der weltweit führenden Software-Entwicklungsplattform, auf der mehr als 28 Millionen Entwickler lernen, sich austauschen und kooperieren, um die Zukunft zu gestalten. Gemeinsam werden die beiden Unternehmen die Entwickler befähigen, auf jeder Stufe des …

Jetzt lesen »

Agrikultur – passives Einkommen als Plantagenbesitzer

In der heutigen Zeit des Nullzins und der niedrigen Renditen von Sparbüchern suchen immer mehr Menschen in Deutschland nach einer Möglichkeit zur Geldanlage, die sich durch eine möglichst hohe Rendite bei geringem Risiko auszeichnet. Der Handel mit Aktien ist oftmals zu riskant beziehungsweise spekulativ, für Investitionen auf dem Immobilienmarkt erfordert …

Jetzt lesen »

valvero Sachwerte GmbH – Berliner Edelmetallhändler auf Erfolgskurs

Bereits um 5000 v.Chr. haben die Menschen Gold aus Tauschmittel genutzt, wie historische Funde nahe legen. Zwar hat Gold heute als Zahlungsmittel im weitesten Sinne ausgedient, aber dennoch hat das Edelmetall noch immer einen hohen Stellenwert in der Finanzwelt – ganz besonders, wenn es um die Geldanlage geht. Spekulant oder …

Jetzt lesen »

ICO – Geld verdienen mit eigenen Ideen

Was ist ICO? Bei ICO handelt es sich um die Distribution von Tokens durch einen Vorverkauf. ICO ist immer häufiger DAS Instrument, um Blockchain-Projekte finanzieren zu können. Böhmische Dörfer? Dann einmal einfacher: Bei ICO – Initial Coin Offering – handelt es sich um eine gute Idee, Geld dafür zu bekommen, …

Jetzt lesen »

Edelmetalle als Geldanlage – sie sind inflationsresistent und wertbeständig

Goldbarren

(sponsored) Gold, Platin, Palladium und Silber stehen bei den Anlegern nicht erst seit gestern bzw. seit dem Aufkeimen der Finanzkrise hoch im Kurs. Sondern die Edelmetalle, die als inflationsresistente und wertbeständige Investition gelten, sind ebenfalls eine leicht verständliche Anlageform – ganz besonders, wenn es um die Absicherung der Vermögensbestände geht. …

Jetzt lesen »

Terrorismus: 650% mehr Todesfälle in den OECD-Mitgliedsstaaten

Terrorismus

Die Gesamtzahl der Todesfälle durch Terrorismus sank laut dem Global Terrorism Index 2016 2015 auf 29.376; somit wurde ein vier Jahre anhaltender Aufwärtstrend beendet. Die Militäreinsätze gegen ISIL und Boko Haram ermöglichten einen Rückgang an Todesfällen im Irak und in Nigeria um 32 %. Dies trug auch zu einem Rückgang …

Jetzt lesen »