Stichwort zu UV

Ultraviolettstrahlung, kurz Ultraviolett oder UV-Strahlung, umgangssprachlich auch ultraviolettes Licht oder Schwarzlicht, selten auch Infraviolett-Strahlung, ist für den Menschen unsichtbare elektromagnetische Strahlung mit einer Wellenlänge, die kürzer ist als die des für den Menschen sichtbaren Lichtes, aber länger als die der Röntgenstrahlung.
Die Bezeichnung ultraviolett rührt dabei daher, dass das UV-Spektrum mit etwas kürzeren Wellenlängen als jenen beginnt, die der Mensch gerade noch als Farbe Blauviolett wahrzunehmen vermag. Wahrgenommen werden durch die Strahlung zum Leuchten im sichtbaren Bereich angeregte fluoreszierende Stoffe.

Bundesamt für Strahlenschutz fordert mehr Sonnenschutz

In der Anpassung an die Klimakrise muss nach Einschätzung des Bundesamts für Strahlenschutz mehr zum Schutz vor UV-Strahlung getan werden. „Das Thema UV-Schutz gehört infolge des Klimawandels noch stärker auf die Agenda von Politik, Stadtplanern und anderen Verantwortlichen“, sagte BfS-Präsidentin Inge Paulini den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Nötig seien Schattenoasen für Erwachsene und für Kinder. „Es ist wünschenswert, dass etwa Schulen …

Jetzt lesen »

UV-Strahlung – So schützt man sich richtig vor der Sonne

Bei der Kraft der Sonne und ihrer UV-Strahlung sollte man sich nicht vom Temperaturempfinden blenden lassen. Auch wenn man sich in diesem verregneten Sommer über jeden Sonnenstrahl freut, ist es gerade dann wichtig, vor lauter Überschwang nicht einen ausreichenden Sonnenschutz zu vergessen. Denn ein Sonnenbrand kann schmerzhaft sein und sich negativ auf die Gesundheit auswirken. So steigt mit jedem einzelnen …

Jetzt lesen »

Vitamin-D-Mangel ist kein Winterproblem

Rund die Hälfte aller Deutschen hat zu wenig Vitamin-D im Körper- viele davon auch im Sommer, meint Dr. Stefan Pilz von der Medizinischen Universität Graz. „Die Hauptursache für den Vitamin-D-Mangel ist unser Lebensstil. Wir sind zu wenig in der freien Natur, wir sind zu wenig dem Sonnenlicht ausgesetzt und das ist der Hauptgrund für den Vitamin-D-Mangel.“, so der Mediziner. „Es …

Jetzt lesen »

Lehrerverband: Politik muss Schulen auf Herbst vorbereiten

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands Heinz-Peter Meidinger fordert Politik und Verwaltung auf, die Schulen auf den Herbst vorzubereiten. Die politisch Verantwortlichen sollten „nicht wie im letzten Sommer“ wieder untätig bleiben, sondern die nächsten zwei bis drei Monate intensiv nutzen, schreibt der Pädagoge in einem Gastbeitrag für den „Mannheimer Morgen“ (Samstagausgabe). Wer durch mangelnden Gesundheitsschutz „letzten Endes die Durchseuchung fast aller …

Jetzt lesen »

Hautkrebs immer häufiger Berufskrankheit

Die Zahl der Beschäftigten, bei denen Hautkrebs als Berufskrankheit anerkannt wurde, ist in den vergangenen fünf Jahren um 70 Prozent gestiegen. Das zeigen Zahlen der Deutschen Unfallversicherung, die aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Linken an die Bundesregierung hervorgehen, über die „Zeit-Online“ berichtet. Im vergangenen Jahr wurde demnach in 6.645 Fällen Hautkrebs als Berufskrankheit anerkannt, ausgelöst durch arbeitsbedingte …

Jetzt lesen »

Umweltbundesamt drängt auf Luftfilter für Schulen

Das Umweltbundesamt (UBA) drängt auf Luftfilter für Schulen. „In zehn bis 25 Prozent der Klassenzimmer kann nicht richtig gelüftet werden“, sagte Heinz-Jörn Moriske, Geschäftsführer der Innenraumlufthygiene-Kommission der Behörde, dem „Handelsblatt“ (Donnerstagsausgabe). In den übrigen Räumen könne zwar auch im nächsten Winter durch regelmäßiges Stoßlüften die Virenlast massiv reduziert werden, „wenn Kommunen oder Schulen jedoch entscheiden, bei großer Kälte nur in …

Jetzt lesen »