Stichwort zu VAE

Vae victis is Latin for „woe to the vanquished“ or also „woe to the conquered“.
In 390 BC, an army of Gauls led by Brennus attacked Rome, capturing all of the city except for the Capitoline Hill, which was successfully held against them. Brennus besieged the hill, and finally the Romans asked to ransom their city. Brennus demanded 1,000 pounds of gold and the Romans agreed to his terms.
Livy, in Ab Urbe Condita, recorded that the Gauls provided steelyard balances and weights which were used to measure the amount of gold. The Romans brought the gold and noticed that the provided weights were fixed. The Romans complained to Brennus about the issue. Brennus took his sword, threw it on to the weights, and exclaimed, „Vae victis!“ The Romans were forced to bring more gold to fulfill their obligation.

Europol meldet Zerschlagung von "Superkartell" im Drogenhandel

Den europäischen Polizeibehörden ist ein Schlag gegen den organisierten Drogenhandel gelungen. Bei Maßnahmen zwischen dem 8. und 19. November habe man ein „Superkartell“ zerschlagen, teilte die europäische Polizeiorganisation Europol am Montag mit. Die koordinierten Razzien fanden demnach in Europa sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) statt. Im Zuge der Ermittlungen wurden insgesamt 49 Personen festgenommen. Die von Europol als „hochrangige …

Jetzt lesen »

Erste Wasserstofflieferungen aus den Arabischen Emiraten empfangen

Die erste Wasserstoff-Lieferung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) für Deutschland wurde am Freitag im Hamburger Hafen von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) erwartet. Sie soll ein wichtiger Schritt für den angestrebten Aufbau einer Wasserstoff-Wertschöpfungskette zwischen Deutschland und den VAE sein, wie das Ministerium mitteilte. „Wir müssen jetzt mehr denn je den Hochlauf von Wasserwirtschaft voranbringen“, sagte Habeck. „Hierzu bauen wir …

Jetzt lesen »

Coronaauswirkungen auf die Kreuzfahrt: VAE und Indien machen Häfen dicht!

Auch die Kreuzfahrtindustrie kämpft mit täglich neuen Situationen rund um das Coronavirus. Nun wurde bekanntgegeben das die VAE ihre Häfen geschlossen haben. Es kommt daher zu einigen Stornierungen von Reiserouten. Celebrity hat heute auch die aktuelle Indien-Reise in Mumbai abgebrochen, da auch Indien die Häfen jetzt geschlossen hat. Derzeit befinden sich die MSC Bellissima, die MSC Splendida, die Costa Victoria, die Mein Schiff 5, die Costa Diadema, die Jewel of the Seas, die AIDAvita, die AIDAprima, die Horizon, die Norwegian Jade und die Nautica Im Golf von Arabien.

Jetzt lesen »

Ein Umzug ins Ausland – das (Arbeits-)leben in die Schweiz verschieben

Diejenigen die Herausforderungen suchen, die verschieben oft ihr (Arbeits-)Leben ins Ausland. Dafür hat InterNations Städte ermittelt, in denen die Balance und Harmonie von Arbeit und Leben stimmen. Für viele keine Horrorvorstellung – Arbeiten im Ausland Für viele Arbeitnehmer ist es längst keine Horrorvorstellung mehr, für die Arbeit Deutschland zu verlassen. Ganz im Gegenteil: Immer mehr Arbeitnehmer sehnen sich danach, neue …

Jetzt lesen »

Jeep unterstützt Jebel Jais Flight, die nach Guinness World Records längste Seilrutsche der Welt

"Ras Al Khaimah's Jebel Jais, der höchste Gipfel der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), beherbergt auch Jebel Jais Flight - die längste Seilrutsche der Welt, zerifiziert von Guinness World Records. Damit hat sich das nördlichste Emirat der VAE in die Oberliga des globalen Abenteuertourismus geschossen, mit Ras Al Khaimah als führendes Ziel für den Abenteuertourismus in der Region. Die 2,83 Kilometer lange Zipline, die vom Abenteuer-Spezialisten Toroverde in Zusammenarbeit mit der Tourismusbehörde von Ras Al Khaimah entworfen und gebaut wurde, bietet Nervenkitzel Suchenden und Adrenalinjunkies die Möglichkeit, auf einer Höhe von 1.680 Metern über dem Meeresspiegel mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 Kilometern pro Stunde unterwegs zu sein - viel näher kann ein Mensch dem Flugerlebnis eines Falken kaum kommen. Schon jetzt gilt diese Zipline als Publikumsmagnet und die 2018 World Travel Awards nennen sie als führende Touristenattraktion des Nahen Ostens. Die Marke Jeep ist nach der Ankündigung der Sponsoring-Vereinbarung mit Toroverde nun der Automobilpartner an der Bodenstation der längsten Zipline der Welt und sorgt dafür, dass das Abenteuer gleich zu Beginn der Reise mit einer Flotte der neuesten Jeep Wrangler-Modelle beginnt."

Jetzt lesen »

VAE rufen zur Deeskalation in der Iran-Krise auf

Der Staatsminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Sultan Al Jaber, hat zur Mäßigung in der Iran-Krise aufgerufen. „Wir in den Emiraten wollen in keiner Weise eine Eskalation. Wir wollten schon immer und wollen auch heute noch Deeskalation“, sagte Jaber der „Welt“ (Donnerstagsausgabe). Die Emirate wollten Brücken bauen, so Jaber. „Unserer Ansicht nach kann mit Geduld und Weisheit Gutes bewirkt werden.“ Jaber …

Jetzt lesen »

Bundesregierung will weiter Rüstungsgüter an VAE liefern

Trotz des Exportstopps für Saudi-Arabien und dessen Verbündete im Jemen-Krieg will die Bundesregierung weiterhin Rüstungsgüter an die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) liefern. Das geht aus einer Antwort von Wirtschaftsstaatssekretär Ulrich Nußbaum an Linken-Außenexpertin Sevim Dagdelen hervor, über die die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Mittwochsausgaben) berichten. Das Bundeswirtschaftsministerium habe eingeräumt, dass der Exportstopp „sowohl hinsichtlich der Genehmigung als auch der tatsächlichen …

Jetzt lesen »

Bundesregierung kommt Paris bei Rüstungsexporten entgegen

Die Bundesregierung lässt beim verlängerten Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien laut eines Zeitungsberichts bestimmte Ausnahmen zu, um insbesondere den engen Bündnispartner Frankreich zu besänftigen. Frankreich dürfe nach Saudi-Arabien Rüstungsgüter ausliefern, die deutsche Bauteile in einem Gesamtwert von mehr als 400 Millionen Euro umfassen, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagsausgaben) unter Berufung auf Regierungskreise. Dazu zähle Fahrzeugelektronik für Satteltieflader, Drehkupplungen für Radargeräte, Leistungsverstärker …

Jetzt lesen »

Im Jemen-Krieg wird deutsche Rüstungstechnik eingesetzt

Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) nutzen im Jemenkrieg offenbar in erheblichem Umfang deutsche Rüstungstechnik. Das geht unter anderem aus einem Foto hervor, das vom britischen Militärjournal „Jane’s Defence Weekly“ bereits im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde, wie der „Spiegel“ in dieser Woche schreibt. Auf dem Bild ist ein gepanzertes Fahrzeug der VAE-Armee nahe der umkämpften Hafenstadt Hudaida zu sehen, auf dem …

Jetzt lesen »

Nordafrika: Weiterhin hohe Zahlungsrisiken für Lieferanten

Geschäfte mit nordafrikanischen Unternehmen bleiben für Exporteure mit hohen Forderungsrisiken verbunden. Das zeigt der aktuelle Country Report von Atradius für die Region Mittlerer Osten und Nordafrika. So birgt der Handel mit Firmen in Ägypten, Algerien und Tunesien neben wirtschaftlichen Unsicherheiten vor allem hohe politische Risiken für Lieferanten und Dienstleister. Bei Geschäften mit Unternehmen in Marokko, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen …

Jetzt lesen »