Vatikan

Der Staat Vatikanstadt oder Staat der Vatikanstadt, kurz auch Vatikan, Vatikanstadt oder Vatikanstaat genannt, ist der kleinste allgemein anerkannte Staat der Welt. Der Stadtstaat ist eine Enklave in Italien innerhalb des Stadtgebiets von Rom, hat eine Fläche von 0,44 Quadratkilometern und ist mit rund 840 Einwohnern auch der Staat mit den wenigsten Einwohnern.
Zum Territorium der Vatikanstadt gehören unter anderem der Petersdom, der Petersplatz, die Sixtinische Kapelle sowie die Paläste und Gärten innerhalb der vatikanischen Mauern.
Der Staat Vatikanstadt ist eine absolute Wahlmonarchie, deren Oberhaupt der Papst ist. Dieser wird von den Kardinälen gewählt und scheidet nur durch Tod oder Rücktritt aus diesem Amt aus. Der Heilige Stuhl als nichtstaatliches, eigenständiges, vom Staat Vatikanstadt zu unterscheidendes Völkerrechtssubjekt vertritt den Zwergstaat auf internationaler Ebene.

Papst empfängt Scholz zu Privataudienz

Papst empfängt Scholz zu Privataudienz

Papst Franziskus hat Bundeskanzler Olaf Scholz am Samstag im Vatikan erstmals zu einer Privataudienz empfangen. Das Oberhaupt von weltweit mehr als 1,4 Milliarden Katholiken und der SPD-Politiker saßen im Apostolischen Palast zu einem etwa halbstündigen Gespräch zusammen.

Scholz tauscht sich mit Papst über Ukraine und Nahen Osten aus

Scholz tauscht sich mit Papst über Ukraine und Nahen Osten aus

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich bei einer Audienz im Vatikan mit Papst Franziskus über die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten ausgetauscht. Der Bundeskanzler sprach von einem „für mich auch persönlich wichtigen und bedeutenden“ Gespräch mit Franziskus

Papst Franziskus: "Lasst uns für den Frieden beten"

Papst Franziskus: „Lasst uns für den Frieden beten“

Papst Franziskus hat zu Weihnachten zu Frieden im Nahen Osten und in der Ukraine aufgerufen. „Eine Wüste des Todes – ist es das, was gewünscht wird?“, sagte er vor Gläubigen auf dem Petersplatz im Vatikan. „Lasst uns für den Frieden beten.“

Papst mahnt in Christmette zu Frieden

Papst mahnt in Christmette zu Frieden

Mit der Christmette im Petersdom beginnen jedes Jahr die Weihnachtsfeiern im Vatikan. Angesichts der Kriege im Nahen Osten und in der Ukraine mahnt Papst Franziskus zu Frieden.

Papst macht Weg für Segnung homosexueller Paare frei

Papst macht Weg für Segnung homosexueller Paare frei

Die Frage nach gleichgeschlechtlichen Paaren und ihrem Platz in der katholischen Kirche ist schon lange umstritten. In einem historischen Schritt hat Papst Franziskus nun jedoch eine weitreichende Antwort auf diese Debatte gegeben. Der Vatikan hat die Haltung der Kirche grundlegend geändert und erlaubt nun die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare, wenn auch unter bestimmten Bedingungen. Diese Ankündigung

Katholische Kirche erlaubt Segnung homosexueller Paare

Katholische Kirche erlaubt Segnung homosexueller Paare

Der Vatikan erlaubt künftig erstmals die Segnung gleichgeschlechtlicher Paare. Das geht aus einem von Papst Franziskus unterzeichnetem Dokument hervor. Ehen für Homosexuelle bleiben in der katholischen Kirche dagegen weiterhin strikt verboten.

Nach oben scrollen