Start > News zu VDMA

News zu VDMA

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau ist der Interessenverband der Investitionsgüterindustrie. Er vertritt etwa 3000 vorrangig mittelständische Mitgliedsunternehmen und zählt zu den einflussreichsten Wirtschaftsverbänden in Deutschland.

VDMA und Siemens fordern Modernisierung der Ingenieursausbildung

Der Verband der Deutschen Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) und Siemens fordern von den Hochschulen eine modernere Ingenieursausbildung. "Sie müssen ihre Lehre fit machen für die Industrie 4.0", sagte VDMA-Vize-Geschäftsführer Helmut Rauen dem "Handelsblatt". Sehr hilfreich wäre dafür ein zweisemestriges Grundstudium für alle Ingenieure, heißt es in einer Studie des VDMA. …

Jetzt lesen »

60 Sekunden Wirtschaft am 04.12.2019

VDMA: Drastischer Oktober-Auftragsrückgang im Maschinenbau - Verkauf gescheitert: Bahn bringt Arriva nun an die Börse - Vorsicht beim Online-Autokauf: Betrüger verlangen oft Vorkasse

Jetzt lesen »

Baden-Württemberg will längeres Kurzarbeitergeld

Wegen der sich rasch verschlechternden wirtschaftlichen Lage werden aus Baden-Württemberg Forderungen nach flexibleren Lösungen für Kurzarbeit und Qualifizierung laut. Eine kurzfristige Erholung der Auftragslage sei nicht zu erwarten, heißt es zur Begründung in einem Brief an Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD), über den die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet. Gefordert werde die …

Jetzt lesen »

„Made in Germany“ – Bergbaumaschinen sind weiterhin gefragt

Für die deutschen Bergbaumaschinenhersteller spielt der Heimatmarkt nur noch eine untergeordnete Rolle. Die Branche rechnete im November 2018 mit einer Verringerung des Gesamtumsatzes des Jahres um 22% auf 90 Millionen Euro. Der Grund dafür sah der Vorsitzende des VDA Mining, Dr. Michael Schulte Strathaus in der wenig Rohstoff-, und damit …

Jetzt lesen »

Maschinenbauer fordern Bürokratieabbau von neuer EU-Kommission

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer (VDMA) fordert die neue EU-Kommission unter der designierten Behördenchefin Ursula von der Leyen (CDU) auf, die Unternehmen bei der Entsendung von Mitarbeitern ins europäische Ausland von Bürokratie zu entlasten. "Die gegenwärtige Situation bei der Entsendung steht in völligem Gegensatz zur Idee des EU-Binnenmarktes", sagte …

Jetzt lesen »

IG Metall: Situation im Maschinenbau nicht generell schlechtreden

Maschinenbau 310x205 - IG Metall: Situation im Maschinenbau nicht generell schlechtreden

Die Gewerkschaft IG Metall warnt vor Schwarzmalerei angesichts sinkender Auftragszahlen im deutschen Maschinenbau. "Wir sollten aufhören, die Situation im Maschinenbau generell schlechtzureden", sagte Wolfgang Lemb, Mitglied des geschäftsführenden Vorstands der IG Metall, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagsausgaben). "Die Aufträge sind insgesamt gegenüber den vergangenen Jahren zwar zurückgegangen, die Umsätze liegen aber …

Jetzt lesen »

Maschinenbauer fordern CO2-Preis und ehrliche Debatte

Maschinenbauer fordern CO2 Preis und ehrliche Debatte 310x205 - Maschinenbauer fordern CO2-Preis und ehrliche Debatte

Deutschlands Maschinenbauer fordern einen spürbaren Aufpreis auf Kohlendioxid. "Wir müssen jetzt anfangen, CO2 zu bepreisen", sagte Carl Martin Welcker, Chef des Branchenverbands VDMA, der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe). Der Verband schlage dafür einen Preis von anfänglich 110 Euro je Tonne Kohlendioxid vor. "Ein CO2-Preis lässt sich schnell umsetzen", warb Welcker. Schneller …

Jetzt lesen »

60 Sekunden Wirtschaft am 05.08.2019

60 Sekunden Wirtschaft am 05.08.2019 1565060587 310x205 - 60 Sekunden Wirtschaft am 05.08.2019

VDMA: Handelskonflikte hinterlassen Löcher in Auftragsbüchern - Airbus: In Hamburg binnen 12 Monaten 1.000 neue Mitarbeiter eingestellt - Studie: Autohersteller mussten im Juli höhere Rabatte einräumen

Jetzt lesen »

Grüne kritisieren Stillstand bei Windenergieausbau

Gruene kritisieren Stillstand bei Windenergieausbau 310x205 - Grüne kritisieren Stillstand bei Windenergieausbau

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Oliver Krischer, hat den Stillstand beim Ausbau der Windenergie als "absolutes Desaster" bezeichnet. "Dafür trägt die Bundesregierung die direkte Verantwortung", sagte Krischer der "Neuen Osnabrücker Zeitung" mit Blick auf aktuelle Zahlen. Während die Bundesregierung mehr Klimaschutz verspreche und "Europa von einer Hitzewelle überrollt wird", treibe …

Jetzt lesen »

Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa Cloud voran 310x205 - Bundesregierung treibt den Aufbau einer Europa-Cloud voran

Die Bundesregierung warnt vor Risiken bei der Nutzung internetbasierter IT-Dienstleistungen von US-Konzernen – und will den Aufbau europäischer Cloud-Lösungen vorantreiben. "Die europäische Wirtschaft benötigt dringend verlässliche Datensouveränität und breite Datenverfügbarkeit", sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). "Das ist eine ganz konkrete Frage der Wettbewerbsfähigkeit." Deshalb arbeite das Bundeswirtschaftsministerium …

Jetzt lesen »