Start > News zu Verbraucher (Seite 10)

News zu Verbraucher

Unionspolitiker fordern CO2-Preis im Verkehrssektor

Unionspolitiker fordern CO2 Preis im Verkehrssektor 310x205 - Unionspolitiker fordern CO2-Preis im Verkehrssektor

Angesichts der ambitionierten Klimaziele der Bundesregierung wächst die Bereitschaft in der Union, über eine Bepreisung von Kohlendioxid nachzudenken. "Ich kann mit sehr gut eine Ausweitung des europäischen Emissionshandel auf weitere Sektoren vorstellen", sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende von CDU und CSU im Bundestag, Carsten Linnemann, dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). Es werde immer …

Jetzt lesen »

EU-Kommission: Bankenfusion zunächst kein Thema für die Politik

EU Kommission Bankenfusion zunaechst kein Thema fuer die Politik 310x205 - EU-Kommission: Bankenfusion zunächst kein Thema für die Politik

Die EU-Kommission erwartet, dass keine Steuergelder bei einer Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank fließen werden. "Ich gehe davon aus, dass bei einem Zusammenschluss der beiden Institute keine staatlichen Gelder fließen oder irgendwelche Garantien gemacht werden", sagte Valdis Dombrovskis, Vizepräsident der EU-Kommission, der "Welt" (Samstagsausgabe). Damit müsse die Kommission wohl …

Jetzt lesen »

SPD-Umweltpolitiker für CO2-Steuer auf Strom

SPD Umweltpolitiker fuer CO2 Steuer auf Strom 310x205 - SPD-Umweltpolitiker für CO2-Steuer auf Strom

In der SPD wächst der Wunsch nach Einführung einer CO2-Steuer auf Strom. "Ein aufkommensneutraler CO2-Preis würde die Bürger nicht zusätzlich belasten. Der Strom wird insgesamt nicht teurer, wenn wir den Umlagendschungel lichten", sagte der umweltpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Träger dem Nachrichtenmagazin Focus. Eine CO2-Abgabe sei kein Bestrafungsinstrument. "Im Gegenteil: …

Jetzt lesen »

Wagenknecht lehnt Banken-Fusion ab

Wagenknecht lehnt Banken Fusion ab 310x205 - Wagenknecht lehnt Banken-Fusion ab

Nachdem die Deutsche Bank und die Commerzbank am Sonntag offiziell mitgeteilt haben, dass sie Gespräche über eine mögliche Zusammenlegung der beiden Kreditinstitute führen, wird scharfe Kritik an den Plänen laut. "Die Fusion wäre eine ganz schlechte Nachricht für den deutschen Steuerzahler", sagte Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht der "Bild" (Montagsausgabe). "Wenn Deutschland …

Jetzt lesen »

Autozulieferer ZF: Keine Festlegung auf Elektromobilität

Autozulieferer ZF Keine Festlegung auf Elektromobilitaet 310x205 - Autozulieferer ZF: Keine Festlegung auf Elektromobilität

Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen hat sich gegen die von VW-Chef Herbert Diess postulierte Festlegung auf die Elektromobilität als alleiniger Antriebsform der Zukunft ausgesprochen. "Man darf nicht die Strategie eines einzelnen Unternehmens mit der gesamten Branche gleichsetzen", sagte ZF-Chef Wolf-Henning Scheider, dem "Tagesspiegel" (Sonntagsausgabe). Auch wenn er Respekt vor der Strategie …

Jetzt lesen »

VZBV-Chef will automatische Entschädigungen bei Verspätungen

VZBV Chef will automatische Entschaedigungen bei Verspaetungen 310x205 - VZBV-Chef will automatische Entschädigungen bei Verspätungen

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, fordert eine gesetzliche Pflicht zu automatischen Entschädigungen von Reisenden bei Verspätungen im Bahn- und Luftverkehr. "Eine gesetzliche Regelung zu einem verbraucherfreundlichen digitalen Verfahren muss zügig kommen, am besten deutlich vor dem nächsten Weihnachtsurlaub", sagte Müller dem "Handelsblatt". Eine Vereinfachung bei Flug- und …

Jetzt lesen »

Barley plant Gesetz zum Schutz gegen Kostenfallen

Barley plant Gesetz zum Schutz gegen Kostenfallen 310x205 - Barley plant Gesetz zum Schutz gegen Kostenfallen

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) plant ein neues Gesetz zum Schutz gegen Kostenfallen für Verbraucher. "Alle kennen diese kleinen Ärgernisse im Verbraucheralltag: unerlaubte Telefonwerbung, die einem auf die Nerven geht, die Kündigungsfrist vergessen und gleich verlängert sich der Vertrag um ein Jahr oder mal eine Rechnung aus dem Blick verloren und …

Jetzt lesen »

Bundeskartellamt will mehr Befugnisse im digitalen Bereich

Bundeskartellamt will mehr Befugnisse im digitalen Bereich 310x205 - Bundeskartellamt will mehr Befugnisse im digitalen Bereich

Der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, fordert mit Blick auf mögliche Mängel bei Online-Vergleichsportalen mehr Durchgriffsrechte für seine Behörde. "Dem Bundeskartellamt müssten auf Basis des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb beschränkte Befugnisse im digitalen Bereich eingeräumt werden", sagte Mundt dem "Handelsblatt" (Freitagsausgabe). "Auf dieser Basis könnte man auch bei den …

Jetzt lesen »