Start > News zu Verbraucher (Seite 30)

News zu Verbraucher

Bionade-Mutterkonzern Hassia plant weitere Übernahmen

bionade mutterkonzern hassia plant weitere uebernahmen 310x205 - Bionade-Mutterkonzern Hassia plant weitere Übernahmen

Nach der Übernahme von Bionade und Ti zu Jahresbeginn plant der hessische Getränkekonzern Hassia einen weiteren Ausbau seines Sortiments. "Mittelfristig können gekühlte Frischeprodukte wie Säfte oder Smoothies ein Thema werden", sagte Dirk Hinkel, der Geschäftsführende Gesellschafter, der "Welt am Sonntag". Denn das sei noch immer ein Wachstumsmarkt. "Eine weitere Idee …

Jetzt lesen »

Grüne fordern Zerschlagung von Facebook

gruene fordern zerschlagung von facebook 310x205 - Grüne fordern Zerschlagung von Facebook

Als Konsequenz aus dem millionenfachen Datenmissbrauch bei Facebook verlangen die Grünen eine Zerschlagung des US-Internetkonzerns. "Da, wo kein Wettbewerb mehr besteht, gilt es einzugreifen", sagte Parteichef Robert Habeck der "Welt am Sonntag". Wenige Digitalkonzerne konzentrierten derzeit wie Monopole fast die gesamte Marktmacht bei sich. "Wenn Daten der Rohstoff des 21. …

Jetzt lesen »

BSI warnt vor Sicherheitslücken beim Smart-TV

bsi warnt vor sicherheitsluecken beim smart tv 310x205 - BSI warnt vor Sicherheitslücken beim Smart-TV

Mit Blick auf die Fußball-WM und die zunehmende Zahl von Smart-TVs hat der Präsident des Bundesamtes für die Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, vor potenziellen Gefahren internetfähiger Fernsehgeräte gewarnt. "Hersteller und Händler müssen ihrer Verantwortung nachkommen und die IT-Sicherheit bereits bei der Entwicklung und der Inbetriebnahme der Geräte …

Jetzt lesen »

SPD drängt Klöckner bei Umsetzung des Tierwohllabels zur Eile

spd draengt kloeckner bei umsetzung des tierwohllabels zur eile 310x205 - SPD drängt Klöckner bei Umsetzung des Tierwohllabels zur Eile

Die SPD hat Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) bei der Umsetzung des staatlichen Tierwohllabels zur Eile gedrängt und sich für eine Pflichtkennzeichnung auf Fleischpackungen ausgesprochen. "Die Landwirtschaftsministerin muss jetzt zügig eine für die Verbraucher nachvollziehbare und ambitionierte Kennzeichnung vorlegen", sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Matthias Miersch der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe). Es …

Jetzt lesen »

Marktwächter der Verbraucherzentralen sammeln Tausende Beschwerden

Verbraucherschutz 310x205 - Marktwächter der Verbraucherzentralen sammeln Tausende Beschwerden

Die Marktwächter der Verbraucherzentralen für Finanzmarkt und Digitale Welt haben so viele auffällige Meldungen gesammelt wie noch nie. Das geht aus aktuellen Zahlen des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) hervor, berichtet das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Demnach wurden seit Start der beiden Marktwächter im Oktober 2015 bislang etwa 24.000 auffällige Meldungen ausgewertet. Vor einem …

Jetzt lesen »

Agrarministerin will staatliches Tierwohl-Label einführen

agrarministerin will staatliches tierwohl label einfuehren 310x205 - Agrarministerin will staatliches Tierwohl-Label einführen

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) will durch ein staatliches Tierwohl-Label für die Verbraucher bei Fleisch- und Wurstwaren transparent machen, unter welchen Umständen die Tiere gehalten wurden. "Die Verbraucher wollen wissen, woher ein Tier kommt und wie es gehalten wurde", sagte Klöckner der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Es gebe dazu bereits verschiedene Initiativen …

Jetzt lesen »

EU erlaubt Netzsperren durch Behörden

eu erlaubt netzsperren durch behoerden 310x205 - EU erlaubt Netzsperren durch Behörden

In Deutschland werden die umstrittenen behördlichen Zugangssperren für Internetseiten ab 2020 möglich sein. Ein neues Regelwerk der EU zum Verbraucherschutz, die "CPC-Verordnung", ermächtigt künftig Ämter, den Zugang zu Websites zu sperren, "um das Risiko einer schwerwiegenden Schädigung der Kollektivinteressen von Verbrauchern zu verhindern". Dadurch könnten Behörden wie die Bundesanstalt für …

Jetzt lesen »

EU-Kommission legt Vorschlag für Sammelklagen vor

eu kommission legt vorschlag fuer sammelklagen vor 310x205 - EU-Kommission legt Vorschlag für Sammelklagen vor

Immer wieder hat die Europäische Kommission nach dem Diesel-Skandal für die Einführung von Sammelklagen geworben - nun macht die EU-Behörde ernst. Nach Ostern will Justizkommissarin Vera Jourova Vorschläge für die Schaffung solcher Klagen in allen EU-Staaten vorlegen - und orientiert sich dabei überraschend stark an dem umstrittenen US-Vorbild. Das berichtet …

Jetzt lesen »

ADAC fordert Nachrüstungspflicht für Autokonzerne per Gesetz

adac fordert nachruestungspflicht fuer autokonzerne per gesetz 310x205 - ADAC fordert Nachrüstungspflicht für Autokonzerne per Gesetz

Der Vizepräsident des ADAC, Ulrich Klaus Becker, unterstützt den neuen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) mit seiner Forderung, der Autoindustrie die Kosten für die Hardware-Nachrüstungen von Euro-5-Diesel-Fahrzeugen notfalls per Gesetz aufzubürden. Dies sein ein "starkes Signal" des Ministers an die Verbraucher, sagte Becker dem "Handelsblatt". Dies gelte ebenso für Scheuers "klare …

Jetzt lesen »

Digitalpolitiker fordern Konsequenzen aus Facebook-Datenaffäre

digitalpolitiker fordern konsequenzen aus facebook datenaffaere 310x205 - Digitalpolitiker fordern Konsequenzen aus Facebook-Datenaffäre

Im Skandal um millionenfach angezapfte Nutzerprofile von Facebook haben Politiker von Koalition und Opposition den US-Konzern kritisiert und Konsequenzen gefordert. "Es wird sich auch in den Vereinigten Staaten zunehmend die Frage stellen, ob angesichts der Bedeutung von Daten und den Möglichkeiten des Missbrauchs nicht auch dort eine stärkere Regulierung der …

Jetzt lesen »

Pläne für neue Verbraucher-Klagerechte sollen im April ins Kabinett

plaene fuer neue verbraucher klagerechte sollen im april ins kabinett 310x205 - Pläne für neue Verbraucher-Klagerechte sollen im April ins Kabinett

Die Große Koalition macht Tempo bei den für dieses Jahr angekündigten besseren Klagerechten für Verbraucher. Der im Bundesjustizministerium erarbeitete Entwurf einer Musterfeststellungsklage befinde sich derzeit in der regierungsinternen Ressortabstimmung und solle im April vom Bundeskabinett beschlossen werden, berichtet das "Handelsblatts" unter Berufung auf Regierungskreise. Danach soll das Paket im Bundestag …

Jetzt lesen »