Start > News zu Verbraucherpreise

News zu Verbraucherpreise

Verbraucherpreise im Mai 2018 um 2,2 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im Mai 2018 um 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im Vergleich zum April 2018 stieg der Verbraucherpreisindex im fünften Monat des Jahres um 0,5 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Die Statistiker bestätigten damit ihre vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende April. Für …

Jetzt lesen »

DAX legt am Mittwoch zu – Deutsche Telekom mit Verlusten

Am Mittwoch hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.890,58 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,38 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die Aktien der Deutschen Lufthansa, Siemens und Bayer erzielten bis kurz vor Handelsschluss die größten Kursgewinne. Unterdessen sanken die Kurse der Aktien der Deutschen …

Jetzt lesen »

Mai-Inflationsrate in Euroraum unerwartet hoch

Die Inflationsrate im Euroraum lag im Mai bei 1,9 Prozent. Das teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag in einer ersten Schätzung mit. Im April hatte die Inflation im Jahresvergleich noch bei 1,2 Prozent gelegen. Damit sind die Verbraucherpreise in der Euro-Zone im Mai so kräftig gestiegen wie seit über …

Jetzt lesen »

Bauernpräsident hofft auf „gelegentlichen Landregen“

Angesichts der derzeitigen Wetterkapriolen in Deutschland mit Hitze und Starkregen hofft der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, „auf warmes Wetter mit gelegentlichem Landregen“. Das sagte er der „Saarbrücker Zeitung“ (Online-Ausgabe). Die aktuelle Wetterlage mache den Bauern stark zu schaffen. „Für ein Gesamtbild ist es noch deutlich zu früh. Aber …

Jetzt lesen »

Tarifverdienste um 2,5 Prozent gestiegen – Lehrer legen kräftig zu

Die Tarifverdienste in Deutschland sind im ersten Quartal 2018 um durchschnittlich 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag weiter mitteilte, lag der Anstieg ohne Sonderzahlungen im ersten Quartal 2018 im Vorjahresvergleich bei 2,3 Prozent. Im gleichen Zeitraum stiegen die Verbraucherpreise um 1,6 Prozent. Bei …

Jetzt lesen »

Verbraucherpreise im April um 1,6 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im April 2018 um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im Vergleich zum März 2018 blieb der Verbraucherpreisindex im vierten Monat des Jahres unverändert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Die Statistiker bestätigten damit ihre vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende April. Energieprodukte waren im …

Jetzt lesen »

Logistikbranche: Mautausweitung trifft Verbraucher

Die geplante Ausweitung der Lkw-Maut wird nach Ansicht der Logistikbranche auf die Verbraucherpreise durchschlagen. „Die höhere Maut wirkt damit wie eine Verbrauchssteuer“, sagte Frank Huster, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Speditions- und Logistikverbandes (DSLV), der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwochsausgabe). „Denn diese Kosten muss die Logistikbranche einpreisen, sie werden letztlich über Industrie und …

Jetzt lesen »

Bundesregierung senkt Wachstumsprognose leicht

Die Bundesregierung hat ihre Wachstumsprognose für das Jahr 2018 leicht gesenkt. Nach der am Mittwoch veröffentlichten Einschätzung legt das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in diesem Jahr um 2,3 Prozent zu, im Januar war sie noch von einem BIP-Anstieg von 2,4 Prozent ausgegangen. Im nächsten Jahr soll die Wirtschaftsleistung um 2,1 Prozent steigen. …

Jetzt lesen »

Löhne real um 0,8 Prozent gestiegen

Die Löhne in Deutschland sind unter Berücksichtigung der Inflation im Jahr 2017 um 0,8 Prozent gestiegen. Während die Nominallöhne im Jahr 2017 um rund 2,5 Prozent über dem Vorjahreswert lagen, erhöhten sich die Verbraucherpreise im selben Zeitraum um 1,8 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Die Verdienste im …

Jetzt lesen »