Tag Archives: Verbraucherzentrale

Verbrauchezentrale kritisiert Umsetzung der Energiepreisbremse

Die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) kritisiert die Umsetzung der Energiepreisbremse als unzureichend. „Die Energiepreisbremsen sollen die Menschen unbürokratisch entlasten. Vielfach ist das Gegenteil eingetreten“, sagte Ramona Pop, Vorständin der Verbraucherzentrale, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). Die Verbraucherzentrale hatte Ende Februar einen Aufruf gestartet und gefragt, welche Probleme es bei der Umsetzung der Entlastungsmaßnahmen für Gas, Strom und Wärme gibt. Bis zum …

Jetzt lesen »

Kosten für Heizungen seit 2021 stark gestiegen

Heizungen in Deutschland sind inklusive Montage in den vergangenen zwei Jahren um bis zu 66 Prozent teurer geworden. Die Gasetagenheizung etwa verteuerte sich vom Jahr 2021 auf 2023 um 4.000 Euro und kostet heute durchschnittlich 10.000 statt 6.000 Euro, wie Berechnungen des Verbraucherzentrale Bundesverbands zeigen, über die das „Handelsblatt“ (Dienstagsausgabe) berichtet. „Der Markt ist überhitzt. Die Verbraucher empfinden das als …

Jetzt lesen »

Verbraucherzentrale plädiert für telefonische Krankschreibung

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hat die Wiedereinführung von telefonischen Krankschreibungen gefordert. „Eine Krankschreibung per Telefon oder Video muss im Inland und auch bei einem Auslandsaufenthalt möglich sein“, sagte Michaela Schröder, Geschäftsbereichsleiterin Verbraucherpolitik bei VZBV. Das schütze Patienten und entlaste Arztpraxen. Es sei unsinnig, wenn Patienten mit einem leichten Infekt in die Arztpraxis kommen müssten, nur weil sie eine Krankschreibung benötigten, …

Jetzt lesen »

ADAC rät von Autobahntankstellen ab

ADAC-Verkehrspräsident Gerhard Hillebrand hat davon abgeraten, an Autobahntankstellen zu tanken. Verbraucher sollten sich „das nicht gefallen lassen und um die teuren Autobahntankstellen einen weiten Bogen machen“, sagte Hillebrand der „Bild“ (Freitagausgabe). Es lohne sich, zum Tanken von der Autobahn abzufahren. „Wir sehen an Autobahntankstellen sehr hohe, zum Teil extreme Spritpreise. Hier wird schamlos die Hand aufgehalten und abkassiert“, so der …

Jetzt lesen »

Verbraucherzentrale fürchtet KI-generierte Fake-Rezensionen

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (VZBV) fürchtet, dass Künstliche Intelligenz (KI) massenhaft Fake-Rezensionen im Internet generieren könnte. „Die Federal Trade Commission in den USA warnt, sie habe bereits Beweise dafür, dass Betrüger generative KI nutzen könnten, um gefälschte Profile und gefälschte Kundenrezensionen zu erstellen“, sagte Michaela Schröder, VBZV-Geschäftsbereichsleiterin Verbraucherpolitik, dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Donnerstagausgaben). Das solle man ernst nehmen. „Viele Plattformbetreiber nutzen …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützerin fordert Sammelklagen bei KI-Missbrauch

Im Umgang mit Künstlicher Intelligenz (KI) hat sich Deutschlands oberste Verbraucherschützerin Ramona Pop für umfassende Regeln ausgesprochen. Das Thema KI müsse „in den Anhang der europäischen Verbandsklage-Richtlinie aufgenommen werden“, sagte die Chefin des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) dem „Handelsblatt“ (Mittwochausgabe). „Dann haben wir die Möglichkeit, Sammelklagen gegen bestimmte Anbieter im Namen geschädigter Verbraucher zu führen, und können Entschädigungen einfordern.“ KI-Systeme wie …

Jetzt lesen »

Debitkarten sorgen weiter für Akzeptanzprobleme

Mehrere große Direktbanken in Deutschland haben ihre Kunden mit reinen Debitkarten der Kreditkartenfirmen Visa und Mastercard ausgestattet – doch an der Kasse bekommen viele Verbraucher damit offenbar weiter Probleme. „Viele berichten davon, dass ihre Debitkarte im Geschäft nicht akzeptiert wird oder sie im Supermarkt kein Bargeld mit der Karte abheben können“, sagte Ramona Pop, Chefin des Verbraucherzentrale Bundesverbands, dem „Spiegel“. …

Jetzt lesen »

Verbraucherschützer raten von Miete von Wärmepumpen ab

Verbraucherschützer warnen vor dem Vermieten von Wärmepumpen und Solaranlagen. Andreas Holtgrave, Energieexperte bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen, bezweifelt, dass das Leasen von Geräten und Maschinen zu einer Kostenreduzierung führt, da die Anbieter von dem Geschäftsmodell profitieren wollen. Andererseits betonte Holtgrave, dass durch den Kauf dieser Geräte erhebliche finanzielle Einsparungen erzielt werden können. Er riet allen, die über die nötigen Mittel verfügen, …

Jetzt lesen »

Eon erhöht Strompreise teilweise deutlich

Der Energieversorger Eon erhöht in der Grundversorgung die Strompreise teilweise deutlich. „Im betroffenen Grundversorgungsgebiet in Teilen von NRW liegt der neue Arbeitspreis bei 49,44 Cent brutto, das bedeutet für einen durchschnittlichen Verbrauch (2.400 kWh/Jahr) eine Anpassung um rund 45 Prozent“, sagte ein Unternehmenssprecher der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). Man habe im vergangenen Jahr an den Großhandelsmärkten zu hohen Preisen „zukünftige Energiemengen …

Jetzt lesen »

Zahl der Energieberatungen steigt deutlich

Die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), den Einbau von Öl- und Gasheizungen ab 2024 zu untersagen, sorgen offenbar für große Verunsicherung in der Bevölkerung. Viele Verbraucher seien besorgt, sagte die Chefin des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Ramona Pop, dem „Handelsblatt“. In den ersten beiden Monaten des laufenden Jahres verzeichneten die Verbrauchzentralen bundesweit einen deutlichen Anstieg bei den Energieberatungen. Das zeigen …

Jetzt lesen »

Fast nirgendwo Antrag auf Heizöl-Zuschuss möglich

Aktuell ist es nur im Bundesland Berlin möglich, einen Antrag auf Heizkosten-Zuschuss für Ölheizungen zu stellen. Das ergab eine Abfrage der „Welt am Sonntag“ bei den Bundesländern. Mitte Dezember hatte die Bundesregierung angekündigt, für die rund zehn Millionen Haushalte, die mit Heizöl oder anderen festen Brennstoffen heizen, solle es eine finanzielle Entlastung für gestiegene Energiepreise in Höhe von bis zu …

Jetzt lesen »