Stichwort zu Vermieter

Deutscher Ferienhausverband sieht Entspannung für Vermieter

Der Deutsche Ferienhausverband (DFV) stellt eine Entspannung der zuletzt wirtschaftlich bedrohlichen Situation von Ferienhaus-Vermietern fest. „Wir können davon ausgehen, dass die Öffnungen gerade noch rechtzeitig kamen“, sagte Michelle Schwefel, Geschäftsstellenleiterin des DFV, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). „Wäre das Beherbergungsverbot bis Ende Juni in Kraft geblieben, hätte das mehr als 80 Prozent der Vermieter in Existenznöte gebracht.“ Insofern sei die …

Jetzt lesen »

Umweltministerin: Keine Chance auf Einigung bei CO2-Preisaufteilung

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) sieht bis zur Wahl keine Chance mehr, Mietern künftig den kompletten CO2-Preis fürs Heizen zu ersparen. „Den CO2-Preis aufs Heizen zwischen Mietern und Vermietern aufzuteilen, wäre nicht nur gerechter, sondern auch wirksamer für den Klimaschutz gewesen“, sagte sie dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben). „Leider hat die Union viele Schritte verhindert, die noch nötig wären.“ Den Vorschlag der …

Jetzt lesen »

Mieterbund setzt bei CO2-Kostenaufteilung auf Regierungswechsel

Der Mieterbund setzt nach dem Scheitern einer hälftigen Aufteilung des CO2-Preises auf Mieter und Vermieter auf einen Neuanlauf nach der Bundestagswahl. Dass sich die Große Koalition nicht einigen konnte, sei für Mieter „ein großer Rückschlag, da sie auch zukünftig den vollen CO2-Preis zahlen müssen“, obwohl sie diesen nach Ansicht des Mieterbundes nicht beeinflussen könnten, sagte Bundesdirektorin Melanie Weber-Moritz dem „Handelsblatt“. …

Jetzt lesen »

Grüne werfen Union im CO2-Preis-Streit „Sabotage“ vor

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat in der Debatte um die Aufteilung des CO2-Preises auf Mieter und Vermieter die Unionsfraktion scharf angegriffen. Die Union lasse die Mieter „rücksichtslos im Regen stehen“, sagte er dem „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe). „So sabotiert sie sozial gerechten Klimaschutz.“ Die „Interessen einzelner Lobbys“ seien der Union wichtiger. Hofreiter kündigte mit Blick auf die Kostenaufteilung eine „soziale und sachorientierte Neuregelung“ …

Jetzt lesen »

Söder: Im Wahlkampf nicht nur auf Schwäche der Konkurrenz verlassen

Angesichts der sich erholenden Umfragewerte für die Union hat der CSU-Vorsitzende Markus Söder die Union davor gewarnt, sich im Wahlkampf zu sehr auf die Schwäche der anderen Parteien zu verlassen. „Wir freuen uns natürlich über den Aufwind“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Die Union sei mit Armin Laschet auf dem richtigen Weg, man profitiere aber auch von Fehlern der …

Jetzt lesen »

Regierung verzichtet auf Solardach-Pflicht bei Neubauten

Die Bundesregierung will offenbar auf die geplante Solardach-Pflicht verzichten. Im „Sofortprogramm Klimaschutz 2022“ werde es keine Pflicht zur Installation von Photovoltaik- oder Solarthermieanlagen bei Neubauten und nach umfangreichen Sanierungen geben, schreibt die „Bild“ (Samstagausgabe) unter Berufung auf Regierungskreise. Ein Entwurf hatte diese Pflicht ursprünglich ab 2023 vorgesehen. Auch die Energiesparvorschriften fallen laut Bericht weniger scharf aus. So heißt es jetzt, …

Jetzt lesen »

Umweltministerin: Keine Einigung bei CO2-Preis-Verteilung mehr

Die geplante Kostenverteilung des CO2-Preises zu gleichen Anteilen auf Mieter und Vermieter wird bis zur Bundestagswahl im September wohl nicht mehr beschlossen werden. Auch am Mittwoch wird sich das Bundeskabinett nicht mit der noch offenen Formulierungshilfe befassen – zum Ärger von Bundesumweltministerin Svenja Schulze, wie die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben) sagte. „Wir haben eine feste Verabredung mit dem …

Jetzt lesen »

Koalition einigt sich auf Mietspiegel-Reform

Die Koalition hat sich auf eine Mietspiegel-Reform geeinigt. Alle Gemeinden mit mehr als 50.000 Einwohnern müssen zukünftig einen Mietspiegel erstellen, sagte der rechtspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Fechner, dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe). „Mit dieser Mietspiegelpflicht verhindern wir überzogene Mieterhöhungen und schaffen Rechtssicherheit“. Mietspiegel werden genutzt, um die ortsübliche Vergleichsmiete zu ermitteln. Damit werden Mieterhöhungen begründet und bei einem Umzug in ein …

Jetzt lesen »

Göring-Eckardt will Klima-Hilfen für Mieter und Vermieter

Die Grünen wollen die staatliche Förderung zum klimagerechten Umbau von Wohnungen und Häusern mehr als verdoppeln. Das geht aus einem Drei-Punkte-Papier von Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hervor, über das die RTL/n-tv-Redaktion berichtet. Die finanzielle Unterstützung des Bundes soll von derzeit etwa drei auf sieben Milliarden Euro pro Jahr steigen. Ziel: Mehr Sanierung und dennoch bezahlbare Mieten. Die Fraktion schlägt zur Finanzierung …

Jetzt lesen »

SPD eröffnet ihren Bundestagswahlkampf

Die SPD hat mit ihrem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz am Samstag den Bundestagswahlkampf im „Campaign Camp 2021“ eröffnet. Gerade die Union wurde von Scholz zu diesem Anlass scharf kritisiert. Beim Thema CO2-Abgaben zeigte er sich „erstaunt“ über die Haltung des Koalitionspartners, dass man Vermieter nicht in diese Kosten miteinbeziehen dürfe. „Jene denen die Gebäude gehören sind die Einzigen, die Investitionen tätigen …

Jetzt lesen »

Mieterbund beklagt „Hin und Her“ bei Aufteilung von CO2-Heizkosten

Nach der geplatzten Vermieter-Beteiligung am CO2-Preis erhebt der Deutsche Mieterbund Vorwürfe gegen die Union. Die Unionsfraktion wolle noch nicht einmal den Kompromiss einer Kostenteilung mittragen, obwohl die eigenen Minister dafür seien, sagte Verbandspräsident Lukas Siebenkotten dem „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe). Wenn das so bleibe, müssten die Mieter die Rechnung für dieses „politische Hin und Her“ bezahlen. Am Montag hatten sich die Staatssekretäre …

Jetzt lesen »