Start > News zu Vermüllung

News zu Vermüllung

Queen ehrt Naturfilmer Sir Richard Attenborough

Der britische Naturfilmer David Attenborough ist für eine Dokumentarserie über Plastikmüll von Königin Elizabeth II. ausgezeichnet worden. Der 93-Jährige erhielt den Chatham House Prize für die Serie "Blue Planet II" über die Vermüllung der Ozeane.

Jetzt lesen »

Umweltministerin lehnt Plastiktüten-Verbot ab

Umweltministerin lehnt Plastiktueten Verbot ab 310x205 - Umweltministerin lehnt Plastiktüten-Verbot ab

Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat ihre Ablehnung gegenüber einem Verbot von Plastiktüten bekräftigt. "Schnelle, scheinbar einfache Lösungen vergrößern oft nur das Problem", sagte die SPD-Politikerin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Samstagausgaben). Schulze begründete ihre Haltung mit Erfahrungen in Ländern, die ein Plastiktütenverbot erlassen haben: "Kenia hat die dünnen Plastikbeutel verboten. Stattdessen verwenden die …

Jetzt lesen »

FDP-Umweltpolitiker lehnt Verbot von Einweg-Plastiktüten ab

FDP Umweltpolitiker lehnt Verbot von Einweg Plastiktueten ab 310x205 - FDP-Umweltpolitiker lehnt Verbot von Einweg-Plastiktüten ab

Der FDP-Bundestagsabgeordnete Olaf in der Beek lehnt das von Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) geforderte Verbot von Einweg-Plastiktüten als "Schnellschuss" und "populistisch" ab. Man müsse "die Debatte um ein Plastiktüten-Verbot differenziert" führen, sagte in der Beek der "Welt" (Donnerstagsausgabe). Plastiktüten-Verbote seien dann sinnvoll, "wenn sie beispielsweise afrikanische Staaten betreffen, in denen …

Jetzt lesen »

Weber will weltweites Verbot von Einweg-Kunststoffen

Weber will weltweites Verbot von Einweg Kunststoffen 310x205 - Weber will weltweites Verbot von Einweg-Kunststoffen

EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) will als EU-Kommissionspräsident ein weltweites Verbot von Einweg-Kunststoffen durchsetzen und 1.000 überflüssige Gesetze und Vorschriften abschaffen. Dies sind laut eines Berichts der "Bild am Sonntag" zentrale Punkte von Webers Programm, welches er beim Wahlkampfauftakt der EVP am Dienstag in Athen vorstellen will. "In der EU haben …

Jetzt lesen »

Deutschland hält an Plastikmüll-Abkommen fest

Deutschland haelt an Plastikmuell Abkommen fest 310x205 - Deutschland hält an Plastikmüll-Abkommen fest

Deutschland stellt sich an die Spitze einer Allianz von Staaten, die weltweit gegen Plastikmüll eintritt. "Die Vermüllung der Meere durch Kunststoffabfälle und Mikroplastik ist weltumspannend, daher brauchen wir auch eine globale Antwort darauf. Deutschland wird deshalb an der Idee einer globalen Plastikkonvention festhalten", sagte Jochen Flasbarth, Staatssekretär im Bundesumweltministerium, den …

Jetzt lesen »

Bundesregierung stimmt für Verbot von Einweg-Plastik

Bundesregierung stimmt für Verbot von Einweg Plastik 310x205 - Bundesregierung stimmt für Verbot von Einweg-Plastik

Die Bundesregierung wird dem Vorschlag der EU-Kommission für ein Verbot von Einwegprodukten aus Plastik zustimmen. "Wir werden in Brüssel entschieden für ein Verbot von überflüssigem Einweg-Plastik eintreten", sagte Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). "Um die Vermüllung unserer Meere und unserer Umwelt zu stoppen, müssen wir weltweit zu …

Jetzt lesen »

Umweltbundesamt verlangt weitere Schritte gegen Plastikmüllflut

Umweltbundesamt verlangt weitere Schritte gegen Plastikmüllflut 310x205 - Umweltbundesamt verlangt weitere Schritte gegen Plastikmüllflut

Die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger, hat die Beschlüsse des Europaparlaments zur Eindämmung der Plastikmüllflut begrüßt und zugleich weitere Schritte gefordert. "Mit Verboten allein kommen wir nicht weiter. Müll vermeiden ist immer der beste Weg, oder zumindest sollten Mehrwegprodukte grundsätzlich bevorzugt werden. Dafür müssen die richtigen Anreize geschaffen werden", sagte …

Jetzt lesen »

Umweltbundesamt beklagt starke Vermüllung an Nordsee und Ostsee

umweltbundesamt beklagt starke vermuellung an nordsee und ostsee 310x205 - Umweltbundesamt beklagt starke Vermüllung an Nordsee und Ostsee

Die Vermüllung an der deutschen Nordsee und deren Küstenabschnitte ist weiterhin besorgniserregend. Das geht aus einem "Faktenpapier" des Umweltbundesamtes (UBA) vor, über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitag) berichten. Gegenüber 2012 habe es "keine signifikanten abnehmenden Trends in der Belastung durch Meeresmüll" gegeben, heißt es in dem Dokument, der aktuelle …

Jetzt lesen »

Kommunalpolitische Vereinigung der Union will stärkere Polizeipräsenz

Kommunalpolitische Vereinigung der Union will stärkere Polizeipräsenz 310x205 - Kommunalpolitische Vereinigung der Union will stärkere Polizeipräsenz

Die Kommunalpolitische Vereinigung der Union (KPV) will durch stärkere Polizeipräsenz und gezielten Einsatz von Ordnungsdiensten die Sicherheit der Bürger verbessern. Die Polizei solle künftig wieder "rund um die Uhr, auch in der Fläche und im ländlichen Raum sichtbare Präsenz" bieten, heißt es in einem Eckpunktepapier, das die KPV am Freitag …

Jetzt lesen »